Sexualhormon bindendes Globulin - was ist das??

Im Körper von Männern und Frauen befindet sich ein Glykoprotein, das für die Bindung und Übertragung von Sexualhormonen im Kreislaufsystem verantwortlich ist. Dieses Globulin spricht in einer für den Leser verständlichen Sprache und fungiert als Kleinbus für die Sexualhormone von Männern (Androgenen) und Frauen (Östrogenen)..

Dieses Globulin wird in der Analyse als SHBG bezeichnet. Darüber hinaus sind folgende Abkürzungen möglich:

SHBG (Sexualhormon-bindendes Globulin).

TeBG (Testosteron-Östrogen-bindendes Globulin).

ASH - Androgen-bindendes Globulin.

SSSG - Sexualsteroid-bindendes Globulin.

PSSG - Sexualsteroid-bindendes Globulin.

TESG - Testosteron-Östradiol-bindendes Globulin.

Dieses Globulin wird unabhängig von seinem Namen in der Leber produziert. Die Geschwindigkeit und Menge des produzierten Globulins wird vom Alter einer Person sowie vom Spiegel der Sexualhormone im Blut beeinflusst. Östrogene erhöhen den Spiegel und Androgene reduzieren diesen Indikator im Gegenteil.

Normale SHBG-Spiegel im Blut von Männern und Frauen

Bei Männern ist das Sexualhormon-bindende Globulin doppelt so hoch wie bei Frauen. Die Analyse für dieses Protein wird in dem Fall durchgeführt, in dem ein Mann eine Abnahme des Androgenspiegels zeigt. Frauen wird empfohlen, Blut für SHBG zu spenden, wobei die Menge an Östrogen im Blut erhöht wird.

SHBG wird durch ELISA (Enzymimmunosorbens-Assay) oder durch IHLA (Immunchemilumineszenz-Analyse) bestimmt. Neueste Forschung ist moderner.

Die Sexualhormon-bindenden Globulinspiegel können in Abhängigkeit von folgenden Faktoren variieren:

Menschliches Geschlecht.

Die Menge an Sexualhormonen im Körper.

Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Fettleibigkeit.

Hormonelle Medikamente einnehmen.

Funktionsqualität der Nebennieren und der Schilddrüse, die auch Hormone produzieren.

Bei der Interpretation der erhaltenen Analyseergebnisse müssen die in der Tabelle angegebenen Normen eingehalten werden.

Der SHBG-Spiegel im Blut:

Werte für Frauen in nmol / l

Normalwerte für Männer in nmol / l

Die Periode des Neugeborenen, die Periode des Stillens, das Alter von weniger als 2 Jahren

In der Kindheit ist der Spiegel an hormonhaltigem Globulin im Vergleich zu Erwachsenen erhöht. Mit zunehmendem Alter beginnt die Menge dieses Globulins wieder zu wachsen, was auf die Zeit des Aussterbens der menschlichen Sexualfunktionen zurückzuführen ist. Bei Männern wird eine ähnliche Situation vor dem Hintergrund eines altersbedingten Androgenmangels beobachtet, bei dem der Gehalt an freiem Testosteron zu sinken beginnt.

Testosteron und SHBG

Testosteron wird bei Männern als Haupthormon bezeichnet. Es wird in den Hoden und Hoden aus Ledwig-Zellen hergestellt. Bei Frauen ist Testosteron auch im Körper vorhanden, aber normal ist es sehr klein. Es wird von den Nebennieren und Eierstöcken produziert. Auch eine kleine Menge Testosteron bei Menschen tritt als Folge von Stoffwechselprozessen zwischen Kortikosteroiden auf.

Testosteron ist verantwortlich für die Bildung sexueller Merkmale bei erwachsenen Männern, für die Bildung von Genitalorganen beim männlichen Fötus, für die normale Orientierung einer Person. Nach der Pubertät liefert dieses Haupthormon des männlichen Körpers seine sexuellen Funktionen und ermöglicht es, seine Art fortzusetzen.

Die folgenden Transformationen können mit Testosteron im Blut auftreten:

Ungefähr 2% des freien Testosterons sind immer im menschlichen Blut vorhanden. Es bindet an Rezeptoren, die sich in den Zellen von Zielgeweben befinden. Dann wird es von Enzymen beeinflusst und Testosteron wird in Dihydrotestosteron umgewandelt, das eine ausgeprägte Wirkung auf den Körper hat.

Eine kleine Menge Testosteron bindet an andere Blutproteine, beispielsweise Albumin oder Globulin, das für die Verbindung mit Cortisol verantwortlich ist. Wenn der SHBG-Spiegel aus irgendeinem Grund sinkt, sind es diese Verbindungen, die den Transport des Hormons zu den gewünschten Zellen ermöglichen. Es ist zu beachten, dass die Beziehung von Testosteron zu Albumin und anderen Proteinen (außer SHBG) nicht stark ist.

Die Haupttransportfunktion von Testosteron zu den Zielzellen ist genau das Globulin, das Sexualhormone bindet. Diese Verbindung ist die stabilste und zuverlässigste..

Alles Testosteron, das im menschlichen Blut vorhanden ist (ungebunden, an SHBG oder andere Globuline und Proteine ​​gebunden), ist Gesamttestosteron. Nachdem sich ein Testosteronmolekül an eine Trägersubstanz gebunden hat, verliert es seine Aktivität, zerfällt jedoch nicht. Freies Testosteron und damit verbundenes Testosteron im Blut gleichen sich aus, da es in beiden Formen biologisch aktive Substanzen gibt. Im Allgemeinen wird gebundenes und freies Testosteron als bioverfügbares Testosteron bezeichnet..

Da Testosteron im menschlichen Körper wichtige Funktionen erfüllt, wird SHBG auch als sehr wichtiges Globulin angesehen. Es ist direkt an der Transportfunktion von Androgenen beteiligt und bietet einen normalen hormonellen Hintergrund für den Menschen.

SHBG und männliche reproduktive Gesundheit

SHBG ist für das Gleichgewicht der Androgene bei Männern verantwortlich. Bei Bedarf übernimmt er das überschüssige freie Testosteron. Der Gehalt an Sexualhormon bindendem Globulin beeinflusst den Gehalt an verfügbarem Testosteron im Blut.

SHBG im männlichen Körper reguliert nicht nur den Testosteronspiegel, sondern auch Östrogen. Sehr wenige von ihnen werden bei Männern produziert, und etwa 20% der gesamten Östrogenmenge werden von SHBG übertragen. Eine etwas andere Situation mit Hormonen tritt bei Männern nach dem 60. Lebensjahr auf. Mehr weibliche Sexualhormone erscheinen in ihrem Blut, aber SHBG nimmt sie nicht auf sich, da es hauptsächlich am Transport von Testosteron beteiligt ist.

SHBG bestimmt die Gesundheit von Männern. Sein Spiegel wird vom Alter des Mannes beeinflusst, da in verschiedenen Lebensabschnitten die Menge der Sexualhormone im Blut variiert.

Neben SHBG und Testosteron beeinflusst ein weiterer Indikator die sexuelle Gesundheit von Männern - der Free Androgen Index (ISA). Es charakterisiert den Gehalt eines biologisch aktiven Stoffes oder freien Testosterons im Blut. Um den Indikator zu bestimmen, müssen Sie die folgende Formel verwenden: Gesamttestosteron in nmol / l sollte in Globulin unterteilt werden, das Sexualhormone in nmol / l bindet und mit 100% multipliziert wird (T.verbreitet : SHBG x 100% = ISA).

Normalerweise sollte der ISA-Wert bei gesunden Männern 50% betragen. Wenn dieser Wert unter dieser Grenze liegt, sollten Hypogonadismus oder chronisch entzündliche Prozesse in der Prostata vermutet werden. Das ISA-Niveau bei Männern im Alter ist ebenfalls verringert, was mit einer verminderten Aktivität der sexuellen Funktionen verbunden ist.

Der SHBG-Spiegel ist für die Erkennung verschiedener Erkrankungen des Fortpflanzungssystems von großer Bedeutung. Diese Analyse wird als Hilfsstudie bei der Bestimmung des Gesamttestosteronspiegels im Blut bei der Berechnung des ISA-Spiegels verschrieben.

Gründe für die Erhöhung und Verringerung der SHBG

Wenn der Globulinspiegel, der Sexualhormone trägt, abnimmt oder steigt, wirkt sich dies auf den Zustand des gesamten hormonellen Hintergrunds aus. Eine solche Situation kann nicht unbemerkt bleiben.

Wenn SHBG erhöht ist, trägt dies zum Wachstum von Prostatagewebe bei, was das Risiko der Bildung von Krebstumoren birgt..

Krankheiten, die zu einem Anstieg des SHBG-Spiegels führen können:

Bei Frauen kann während der Schwangerschaft auch der Spiegel dieses Hormons erhöht werden, dies ist jedoch eine Variante der Norm..

Pathologien, bei denen PSPG reduziert werden kann:

Nephrotisches Syndrom, bei dem Proteine ​​in großen Mengen von den Nieren ausgeschieden werden.

Hohe Spiegel an männlichen Sexualhormonen im weiblichen Körper.

Gutartige Hypophysen-Neoplasien.

Das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, steigt mit abnehmendem PSPG-Spiegel. Ein weiterer Faktor, der zur Manifestation der Krankheit beiträgt, ist die Pathologie der Bauchspeicheldrüse. Es spielt keine Rolle, ob solche Verstöße im Körper einer Frau oder im Körper eines Mannes auftreten.

Symptome von hohen und niedrigen PSPG-Spiegeln

Wenn der PSPG-Spiegel bei einer Person abnimmt oder steigt, ist dies durch die folgenden Symptome gekennzeichnet:

Sexuelle Störungen.

Müdigkeit und Schwäche.

Depressive Stimmungen, übermäßige Reizbarkeit und Aggressivität.

Erhöhte Knochenbrüchigkeit.

Mit der Diagnose Diabetes wird der Körper Insulin schlechter aufnehmen.

Plötzlicher Gewichtsverlust oder Fettleibigkeit.

Verschlechterung der natürlichen Abwehrkräfte des Körpers.

Haarausfall, das Auftreten von öligen Schuppen und Mitessern.

Menstruationsunregelmäßigkeiten.

Das Wachstum der Brustdrüsen bei Männern.

Wenn ein Mann solche Symptome in sich selbst findet, sollte er einen Arzt konsultieren. Der Arzt wird Tests verschreiben, die den hormonellen Hintergrund des Patienten bewerten. Ein Androloge sollte an der Diagnose "männlicher Krankheiten" beteiligt sein. Wenn es keine Möglichkeit gibt, einen so engen Spezialisten zu kontaktieren, sollten Sie einen Endokrinologen oder Urologen aufsuchen. Frauen müssen zum Termin beim Frauenarzt gehen.

Die Analyse zur Bestimmung des SHBG-Niveaus wird den folgenden Kategorien von Bürgern vorgeschrieben:

Für Menschen, die kein Kind empfangen können.

Männer mit Impotenz in jungen Jahren.

Frauen, die an Menstruationsstörungen leiden.

Frauen mit männlichem Haarwuchs.

Männer im Alter, während der Zeit des Aussterbens der sexuellen Funktionen.

Eine spezielle Vorbereitung für die Blutspende zur Bestimmung des SHBG-Spiegels ist nicht erforderlich. Morgens wird Blut abgenommen. Die maximale Konzentration des Hormons im Blut wird zwischen 8 und 11 Stunden am Morgen beobachtet. Es wird nicht empfohlen, vor dem Eingriff zu rauchen, sich Sorgen zu machen und zu überarbeiten. Blut auf leeren Magen spenden.

Video: über SHBG für Männer:

Bildung: Im Jahr 2013 wurde die Staatliche Medizinische Universität Kursk abgeschlossen und das Diplom „Allgemeinmedizin“ erhalten. Nach 2 Jahren war die Residency in der Fachrichtung "Onkologie" abgeschlossen. 2016 Aufbaustudium am Nationalen Medizinischen und Chirurgischen Zentrum von N. I. Pirogov.

SHGG - was ist das??

Während der Diagnose und Behandlung von Pathologien des Fortpflanzungssystems wird der SHBG-Spiegel bestimmt - was ist das? SHBG oder Sexualhormon bindendes Globulin ist ein Glykoprotein, das Sexualsteroide im Blut transportiert. Es wird oft als Sexualsteroid-bindendes Globulin (GCSS) bezeichnet. Die Bestimmung seiner Konzentration ist von großer klinischer Bedeutung, da der SHBG-Spiegel die Aktivität von Sexualhormonen beeinflusst und sich bei verschiedenen Krankheiten ändert.

SHBG-Eigenschaften

SHBG wird von Leberzellen synthetisiert, besteht aus zwei Polypeptidketten und hat ein einziges Bindungszentrum für männliche Steroidhormone - Androgene und weibliche - Östrogene. Biologisch aktive Steroid-Substanzen sind nicht wasserlöslich, daher werden Trägerproteine ​​benötigt, um Zielgewebe zu erreichen.

Es gibt zwei Arten von Proteinen, die am Transport beteiligt sind: unspezifisch und spezifisch. Einer der Vertreter der ersten Gruppe ist Albumin, der zweite ist ein Globulin, das Sexualhormone bindet.

Bis zu 98% der Sexualsteroide zirkulieren gebunden im Blut und nur etwa 2% frei. Nur die freie Hormonfraktion hat biologische Aktivität.

SSSG, das die gebundene Form von Androgenen und Östrogenen bildet, erfüllt mehrere Aufgaben:

  • schützt den menschlichen Körper vor übermäßiger Anreicherung im Blut und vor dem Einfluss freier Formen von Sexualsteroiden auf das Gewebe;
  • stellt eine physiologische Reserve von Steroiden in Form einer gebundenen Fraktion bereit;
  • schützt Androgene und Östrogene vor der Zerstörung durch Enzyme;
  • verhindert die Filtration kleiner Hormone durch die Nierenglomeruli.

Sexualhormone haben unterschiedliche Affinitäten zu SSSG. Die maximale Fähigkeit zur Bindung an das Transportprotein gehört zur biologisch aktiven Form von Testosteron - Dihydrotestosteron. Nur 2% dieses Hormons befinden sich in freiem Zustand im Blutkreislauf, der Rest in Verbindung mit SHBG (60%) und Albumin (33%). Der Gehalt an freier Form von Östradiol und Progesteron im Plasma übersteigt ebenfalls nicht zwei Prozent, aber die Bindung an SHBG in den ersten 38%, in der zweiten - nur 0,6%. Die verbleibenden Prozentsätze sind andere Trägerproteine.

Blutkonzentration

Die Intensität der Synthese von Transportglobulin in der Leber hängt von Sexualsteroiden ab: Östrogene nehmen zu und Androgene senken ihre Produktion. Daher ist das Globulin, das Sexualhormone bei Frauen bindet, fast doppelt so hoch wie bei Männern.

Die SHBG-Standards im Blutserum beider Geschlechter (Einheit von nmol / l) sind wie folgt:

Was bestimmt das Niveau von SHBG

Die gebundenen und freien Fraktionen von Sexualsteroiden im Blutserum befinden sich in einem stabilen Gleichgewichtszustand. Das spezifische Gewicht der hormonell aktiven Form hängt von der Konzentration der Androgene, Östrogene sowie vom Gehalt und der Bindungsfähigkeit des Transportproteins ab. Dies ist von großem diagnostischen Wert, da die Bedingungen, die den GCSS-Spiegel verändern, den Spiegel der freien Hormone direkt beeinflussen.

Faktoren, die den Gehalt an SHBG bei Frauen erhöhen

Bei Frauen kann ein Anstieg des Spiegels an Sexualsteroid-bindendem Globulin im Blut beobachtet werden mit:

  • Hyperöstrogenie;
  • Leberkrankheiten;
  • Infektion mit dem humanen Immundefizienzvirus;
  • Hyperthyreosezustände;
  • Medikamente nehmen;
  • Anorexie.

Hyperöstrogenismus

Ein solcher Zustand wie Hyperöstrogenie, ein hoher Gehalt an weiblichen Sexualhormonen im Blut, stimuliert die übermäßige Produktion von CVH, die für den Transport einer erhöhten Menge an Steroiden erforderlich ist. Die Ursachen für primären Hyperöstrogenismus, der durch eine erhöhte Östrogensynthese in den Eierstöcken verursacht wird, sind folgende:

  • hormonproduzierende Ovarialtumoren (Granulosazelle, Techazelle);
  • hypothalamische Tumoren, die zu einer übermäßigen Synthese des Gonadotropin freisetzenden Hormons führen;
  • Gonadotropinom - Hypophysenadenom mit hormoneller Aktivität;
  • Nebennierentumoren.

Leber erkrankung

Virale, medizinische und toxische Hepatitis gehen mit einem Cytolyse-Syndrom einher. Wenn eine Zytolyse auftritt, die Zerstörung der Leberzelle - Hepatozyten, begleitet von der Freisetzung intrazellulärer Enzyme in das Blut. Dies wird aufgrund einer Verletzung der Permeabilität von Membranen und Organellen von Leberzellen möglich. Infolgedessen werden die Prozesse des Stoffwechsels und der Ausscheidung von Östrogen verlangsamt..

Hyperthyreose Zustände

Hyperthyreose ist ein endokrines Syndrom, das sich in einer erhöhten Synthese der Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) und Triiodthyronin (T3) äußert. Die Hauptursachen für die Entwicklung des Syndroms:

Bei hyperthyreoten Zuständen in Geweben nimmt die Umwandlung von Androgenen in Östrogene zu, und infolgedessen steigt der Gehalt an Sexualhormon-bindendem Globulin.

Medikamente nehmen

Einige Medikamente, insbesondere wenn sie unkontrolliert angewendet werden, erhöhen den Gehalt an Sexualsteroid-bindendem Globulin. Der häufigste Anstieg der SHBG-Spiegel ist mit der Einnahme verbunden:

  • kombinierte orale Kontrazeptiva;
  • Phenytoin (Antiepileptika).

Während der Schwangerschaft ist ein physiologischer Anstieg der SHBG-Konzentration festzustellen, insbesondere in den späteren Stadien. Dies ist auf eine signifikante Veränderung des Hormonstoffwechsels zurückzuführen. Nach Beginn der Wechseljahre steigt der Gehalt an Sexualhormon-bindendem Globulin bei Frauen über 60 jährlich um etwa 1,5%.

Indikationen für die Untersuchung von SHBG

Das Material für die Forschung zur Bestimmung des Spiegels von Sexualsteroid-bindendem Globulin ist venöses Blut. An jedem Tag des Menstruationszyklus können Blutproben aus der Vena cubitalis entnommen werden. Die Analyse wird morgens auf nüchternen Magen ohne Alkohol (mindestens 12 Stunden) und Rauchen (mindestens 1-2 Stunden) durchgeführt..

In der Regel dient die Untersuchung der Beurteilung des hormonellen Gleichgewichts des Fortpflanzungssystems. Ein Spezialist kann eine Patientenforschung zu SHBG empfehlen mit:

  • verminderte Libido (Sexualtrieb);
  • Unfruchtbarkeit
  • Girsutnom-Syndrom (übermäßiges Haarwachstum beim männlichen Typ);
  • Menstruationsunregelmäßigkeiten;
  • Vorhersage des Risikos einer Gestose (ein Zustand, der den Verlauf der Schwangerschaft kompliziert und sich in Ödemen, erhöhtem Druck und Protein im Urin äußert).

Eine Erhöhung des Spiegels an Sexualsteroid-bindendem Globulin führt zu signifikanten Verschiebungen im Verhältnis von aktiven und verwandten Hormonfraktionen. Um die CVH-Konzentration zu normalisieren, muss die Ursache für die Erhöhung der Laborparameter ermittelt werden. Nur eine ätiologische Behandlung wird erfolgreich sein.

Video

Wir bieten Ihnen an, sich ein Video zum Thema des Artikels anzusehen.

Was ist das SHBG-Hormon bei Frauen und Männern, Funktionen, Analyse und Interpretation

Laut medizinischer Statistik gibt es im weiblichen Körper eine größere Menge an Sexualhormon bindendem Globulin (SHBG) als im männlichen.

Lassen Sie uns genauer betrachten, was das Hormon SHBG bei Frauen ist und warum es benötigt wird..

Eine Analyse zur Bestimmung des Globulinspiegels bei Frauen kann an jedem Tag des Menstruationszyklus durchgeführt werden.

Vor der Analyse müssen Sie sich richtig vorbereiten - essen Sie acht Stunden vor dem Test keine Lebensmittel, einschließlich Saft, Tee und Kaffee. Das einzige, was vor dem Eingriff eingenommen werden kann, ist Wasser.

Analyse auf den Gehalt an SHBG im Blut.

SHBG-Analyse.

Ärzte verschreiben diese Untersuchung Endokrinologen, Urologen, Gynäkologen, Reproduktologen und Andrologen. Die Analyse des SHBG-Gehalts wird im Labor durchgeführt, während venöses Blut in einer Menge von 10 ml entnommen werden sollte. Danach wird in einer speziellen Zentrifuge Plasma abgetrennt, in das anschließend Marker gegeben werden, und bei Wechselwirkung mit SHBG beginnen sie, ein Leuchten zu emittieren, das mit einem Luminometer gemessen wird. Bestimmen Sie anhand dieser Messungen die Konzentration von Globulin, das Sexualhormone im Blut bindet.

Indikationen zur Analyse des SHBG-Gehalts bei Männern.

Betrachten Sie einige Abweichungen in der normalen Funktionsweise des Körpers eines Mannes:

  • Bei einigen Patienten wird ein Phänomen wie eine Unverträglichkeit gegenüber einem Medikament wie Insulin bei Erkrankungen des Diabetes mellitus beobachtet.
  • Eine starke Abnahme des sexuellen Verlangens der sogenannten männlichen Libido sowie der erektilen Funktion
  • Akne Hautausschlag die sogenannte Akne
  • Unfruchtbarkeitsdiagnose
  • Der Stresszustand hat auch einen großen Einfluss auf die Verringerung der SHBG-Konzentrationen bei Männern.
  • Schnelle Fettzunahme
  • Steroidhormonreduktion
  • Ein Termin für die Analyse kann auch mit einer signifikanten Abnahme der Immunität des Körpers des Mannes folgen.

Bevor Sie Blut spenden, müssen Sie die erforderlichen Regeln befolgen, um den SHBG im Blut genauer zu bestimmen. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Einnahme von Hormonen innerhalb von zwei Tagen abzubrechen, da ihre Anwesenheit in den Analysen die tatsächliche Proteinkonzentration im Körper verändern kann. Sie sollten sich auch weigern, Alkohol zu trinken und zu rauchen. Morgens wird Blut abgenommen und auf nüchternen Magen darf morgens Wasser getrunken werden, auf keinen Fall Tee oder Saft.

Indikationen zur Analyse des SHBG-Gehalts bei Frauen.

Eine Analyse von Globulin, das Sexualhormone bei Frauen bindet, wird hauptsächlich für eine beeinträchtigte Fortpflanzungsfunktion verschrieben. Kann auch auf HIV getestet werden. Manchmal wird eine Studie über freies Testosteron verschrieben, und der Patient spendet Blut, um die Konzentration von Substanzen wie Albumin, Östradiol und Endrogenen zu bestimmen.

Um eine Untersuchung zu planen, gibt der Arzt folgende Abweichungen und Pathologien an:

  • Eierstockkrankheit (polyzystisch)
  • Verletzung der normalen Funktion der Schilddrüse, entzündliche Prozesse darin
  • Hautausschläge, hauptsächlich im Gesicht des Patienten
  • Bei regelmäßigen Menstruationsstörungen
  • Das Auftreten von Schwangerschaftsdiabetes während der Schwangerschaft
  • Haarausfall sowohl am Kopf als auch an anderen Hautpartien.

Während der Vorbereitung auf die Untersuchung wird der Patientin empfohlen, die Einnahme von Hormonen, oralen Kontrazeptiva und androgenhaltigen Medikamenten mindestens eine Woche vor der Blutentnahme für die SHBG-Analyse bei Frauen abzubrechen. Es ist verboten, 8 bis 10 Stunden zu essen und drei Tage lang Geschlechtsverkehr zu haben, da dies sonst zu einem Hormonanstieg führen und zu ungenauen Messwerten des SHBG-Gehalts im Blut des Patienten führen kann. Es sollte sich auch vor der Blutentnahme vollständig beruhigen. Es ist vorzuziehen, vorher gut zu schlafen und stressige Bedingungen zu vermeiden.

Ursachen für niedrigen Globulinspiegel

Der Mangel an SHBG bei Frauen tritt unter folgenden Bedingungen auf:

· Krankheiten, die durch Stoffwechselstörungen im Bindegewebe gekennzeichnet sind (Rheuma, Lupus erythematodes, Sklerodermie, Periarteritis nodosa und andere sogenannte Kollagenosen);

PCOS (polyzystischer Eierstock)

Nephrotisches Syndrom, begleitet von Nierenversagen und erhöhtem Proteinverlust im Urin (mit Glomerulonephritis, chronischer Nierenerkrankung);

· Hyperandrogenismus (eines der Anzeichen ist Hirsutismus, dh das Auftreten von Haaren an für Frauen untypischen Stellen - am Bauch, im Rücken, im Gesicht);

Pathologien der Schilddrüse, gekennzeichnet durch eine Verletzung ihrer hormonellen Funktion (Hypothyreose, Hyperthyreose);

· Akromegalie und Gigantismus (beobachtet bei übermäßiger Synthese von Wachstumshormon - Wachstumshormon bei Erwachsenen bzw. Kindern);

· Prolaktinom - ein Hypophysentumor, der bei Frauen einen Überschuss des Hormons Prolaktin ausschüttet;

· Lebererkrankungen, begleitet von einer Verletzung der Proteinsynthesefunktion (chronische Hepatitis, Zirrhose, Tumoren);

Falsch ausgewählte Dosierungen von Hormonen;

Adrenogenitales Syndrom (eine Erbkrankheit, die mit einer übermäßigen Produktion von Androgenen in der Nebennierenrinde verbunden ist und von Hirsutismus und anderen Symptomen der Virilisierung einer Frau begleitet wird);

Mastopathie und onkologische Pathologien;

· Cushing-Itsenko-Krankheit und -Syndrom, gekennzeichnet durch einen Überschuss an Glukokortikoiden im Blut.

SHBG kann während der Behandlung mit Arzneimitteln wie Somatostatin, Danazol, Androgen und Glukokortikoiden abnehmen.

Abnormale Behandlung.

Behandlung von Anomalien bei Männern.

Wenn basierend auf den Ergebnissen der Analyse ein Anstieg des SHBG-Gehalts festgestellt wird, werden eine Reihe von Verfeinerungsstudien vorgeschrieben. Sie sollten sich an Spezialisten wenden wie: Endokrinologe, Gastroenterologe und Androloge. Eine Ultraschallanalyse der Leber ist vorgeschrieben, da dieses Protein in den Zellen dieses Organs produziert wird. Der Patient sollte sich einem biochemischen Bluttest, einer Analyse des Leberenzymspiegels, einer Analyse der HIV-Infektion und der Hepatitis unterziehen, um diese bei der Diagnose auszuschließen.

Nach einer genauen Diagnose beginnen sie mit der Behandlung, die gemäß den Ergebnissen der Untersuchung verschrieben wird. Nachdem der Patient eine Behandlung durchlaufen hat, wird er zur erneuten Analyse des Gehalts an Sexualhormon-bindendem Globulin geschickt. Wenn der Patient vollständig wiederhergestellt ist, normalisiert sich der hormonelle Hintergrund normalerweise automatisch. Wenn jedoch keine Normalisierung auftritt, wird die Verabreichung von Prophylaxe und Nahrungsmitteln verschrieben:

  • Lebensmittel, die viel Ballaststoffe enthalten (Gemüse, Obst, einige Arten von Vollkornbrot und Kleiebrot)
  • Östradiolhaltige Zubereitungen in kleinen Mengen
  • Vitamine, die sich positiv auf den männlichen Körper auswirken (D3)
  • Bohnen, Aprikosen, Trauben oder Rosinen. Diese Produkte enthalten Bor, dessen Reduktion die männlichen Geschlechtsorgane nachteilig beeinflusst
  • Um den hormonellen Hintergrund zu normalisieren, werden spezielle Medikamente verschrieben (Proviron, Exemestane).
  • Fettarmes Fleisch, Nüsse, Spinat, Kalbsleber sowie dunkle Schokolade. Diese Produkte enthalten nützliche Spurenelemente wie Magnesium und Zink..

Während der Behandlung wird empfohlen, die Einnahme von alkoholischen Getränken vollständig abzubrechen, da diese die männlichen Sexualfunktionen beeinträchtigen.

Wenn die Untersuchung einen verringerten SHBG-Gehalt im Blut von Männern ergibt, werden in diesem Fall auch eine Reihe von Tests vorgeschrieben, anhand derer die Krankheit diagnostiziert wird, aufgrund derer eine Abweichung verursacht wird. Unter den Hauptpathologien werden ein langer Stresszustand und eine Verletzung der männlichen erektilen Funktion unterschieden. Für den genauen Termin der Medikamente sollten Sie einen Arzt konsultieren. Normalerweise werden die SHBG-Spiegel nach einer Behandlung wieder auf ihre normalen Werte zurückgesetzt.

Behandlung von Anomalien bei Männern.

Das Globulin, das Sexualhormone bei Frauen bindet, sollte immer normal gehalten werden, da der allgemeine hormonelle Zustand des weiblichen Körpers ihn beneidet. Spezielle Tests identifizieren Anomalien. Auf der Grundlage von Forschungsdaten bestimmt der behandelnde Arzt einen bestimmten Behandlungsverlauf.

Mit einem erhöhten SHBG-Spiegel bei Frauen verschreiben Ärzte Medikamente, die den Gehalt reduzieren. Diese Medikamente enthalten synthetische Hormone, sie werden in Form von Tabletten oder Injektionen (Anastrozol, Exemestan, Proviron) hergestellt. Parallel zu einer Abnahme des Proteinspiegels wird eine Behandlung für Krankheiten durchgeführt, die mit dieser Abweichung verbunden sind..

Bei einem reduzierten Gehalt an diesem Protein werden die sogenannten Statine verschrieben, deren Dosierung unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften jeweils einzeln gebildet wird. Da Östrogen das wichtigste weibliche Hormon ist, versuchen sie zunächst, seinen normalen Spiegel aufrechtzuerhalten.

Zusätzlich zu Medikamenten kann Ihr Arzt einige Anti-Stress-Medikamente und Beruhigungsmittel verschreiben. Wir sollten die traditionelle Medizin nicht vergessen, zu der die Methode von Mutterkraut, Salbei, Johanniskraut und Schachtelhalm gehört.

Therapien

Wenn aufgrund von Analysen des Hormonspiegels SHBG Abweichungen festgestellt wurden, muss ein professioneller Arzt hinzugezogen werden. In jeder spezifischen Situation wählt ein erfahrener Arzt die beste therapeutische Methode..


Mit einem Anstieg des Globulinspiegels, der Sexualhormone bindet, werden Medikamente verschrieben, die zu seiner Verringerung beitragen.

In der Regel handelt es sich dabei um synthetische Hormone, Kortikosteroide, die in Form von Tabletten oder injizierbaren Lösungen vorliegen..

Zusammen mit einer Abnahme des SHBG-Spiegels werden Begleiterkrankungen behandelt, deren Entwicklung zu einem Anstieg des Spiegels dieses Proteins im Blut führte.

Bei einem niedrigeren SHBG-Spiegel wird die Verwendung von Statinen empfohlen, deren Dosierung individuell bestimmt wird.

Darüber hinaus empfehlen Ärzte bei Verstößen gegen den SHBG-Spiegel, einen optimalen Spiegel der wichtigsten weiblichen Hormone - Östrogen - aufrechtzuerhalten.

Um die Produktion zu reduzieren, werden folgende Medikamente verschrieben:

Um die Produktion zu steigern, werden folgende Medikamente verschrieben:

In einigen Fällen können Beruhigungsmittel, Antidepressiva und Betablocker als zusätzliche Medikamente verschrieben werden..

Parallel dazu können Sie natürliche pflanzliche Heilmittel einnehmen:

  • Abkochungen von Oregano;
  • Mutterkraut;
  • Salbei;
  • Johanniskraut
  • Schachtelhalm;
  • Wegerich;
  • elecampane.

Um hormonellen Anomalien vorzubeugen, sollten Frauen Stresssituationen vermeiden, schlechte Gewohnheiten aufgeben, den Menstruationszyklus überwachen, für eine gute Ernährung sorgen und Arbeit und Ruhe normalisieren.

Sexualhormon-bindendes Globulin sollte immer normal sein, da der Zustand des hormonellen Hintergrunds einer Frau davon abhängt.

Eine spezielle Analyse hilft dabei, etwaige Abweichungen festzustellen, und basierend auf den Ergebnissen wird die optimale Behandlungsoption zugewiesen. Bei Frauen hängt die SHBG-Konzentration hauptsächlich mit dem Östrogengehalt zusammen, daher müssen diese wichtigen Sexualhormone immer unter Kontrolle gehalten werden..

Das Problem des Abnehmens bei vielen Menschen ist akut und jeder sucht nach Mitteln, die helfen, Gewicht zu reduzieren. Leptin in Diätpillen - ist dieses Medikament wirksam??

Lesen Sie in diesem Material, wie sich eine Hyperthyreose manifestiert und wie Anomalien diagnostiziert werden.

Hormon SHBG

Bindungsglobulin ist ein komplexes Element, das mit Östradiol, Testosteron und anderen Komponenten interagiert..

Solche proteinabhängigen Substanzen sind biologisch inaktiv. Sie haben keinen Einfluss auf den Stoffwechsel, da Protein sie hält.

Synonyme dieses Begriffs finden sich auch in der medizinischen Praxis: Androgen-bindendes Globulin, Sexualsteroid-bindendes Globulin (SSSG), Sexualsteroid-bindendes Globulin (SHGH-Hormon), Geschlechtsbindendes Globulin (SSH), Testosteronestradiol.

Beachten Sie! Bei einer Verletzung der Proteinkonzentration treten unspezifische Symptome auf, die der Arzt untersuchen sollte. Nach Labortests wird die Ursache der Pathologie ermittelt.

Der Hauptteil der Androgene ist mit Globulin assoziiert, der Rest ist an Albumin (Blutprotein) gebunden. Nur 1% des Testosterons bleibt frei und wirkt sich auf den Körper aus. Somit wird die Regulierung des hormonellen Zugangs zu jeder Zelle durchgeführt..

Zusätzlich zur hormonellen Bewegung sind zusätzliche Funktionen, die von GPSS ausgeführt werden:

  • Stärkung des Immunstatus, Hilfe bei der Bekämpfung von Infektionen, Viren;
  • Fortschritt im Blutkreislauf von nützlichen Substanzen, Vitaminverbindungen;
  • Teilnahme am Prozess der Blutgerinnung.

Körper, die Bindungsprotein synthetisieren:

Die Konzentration von SHBG hängt von Geschlecht, Altersgruppe, Gesundheit des endokrinen Systems und Leber ab. Erhöhte Östrogenspiegel führen zu einem Anstieg des Proteins, Androgene senken seine Konzentration.

Unter Frauen

SHBG-Hormon bei Frauen ist ein Protein, das ein Glykoprotein ist, das den Transport von biologischen Elementen ermöglicht, die von den Sexualdrüsen synthetisiert werden.

Apropos! Frauen zeigten im Vergleich zu Männern eine doppelte Konzentration an bindendem Globulin.

Für jedes Mitglied des fairen Geschlechts ist ein normaler Indikator für dieses Hormon wichtig. Jede Abweichung von der Norm führt zu einem sofortigen Anstieg der Östrogenkonzentration, und folglich verringert das Hormon SHBG bei Frauen seine Konzentration.

Solche Abweichungen verursachen pathologische Prozesse. Bei einem erhöhten Grad an Bindungsglobulin besteht also das Risiko einer Leberzirrhose. Bei fettleibigem, polyzystischem Eierstock.

Bei Männern

Der männliche Körper steht unter dem intensiven Einfluss von Testosteron. Dieses Element lässt keine Toxine ansammeln, weist Pilze und Infektionen zurück und steuert den Prozess der Blutgerinnung.

Die Bewertung von SHBG bei Männern wird durchgeführt, um:

  • Bestimmung der Grundlage der Unfruchtbarkeit;
  • Diagnose sexueller Impotenz;
  • Feststellung der Ursachen der Insulinresistenz;
  • Nachweis des verfügbaren Testosterons.

Das steroidbindende Globulin zeigt die Funktionalität von Östrogenen und Androgenen. Daher wird Blut zusammen mit einem Testosteronindex-Score untersucht.

Abweichungsprävention

Um Abweichungen von der Norm von SHBG-Globulin und dem hormonellen Hintergrund im Allgemeinen zu vermeiden, muss ein Mann folgende Regeln einhalten:

  1. Einen aktiven Lebensstil führen. Mäßige körperliche Aktivität wirkt sich positiv auf den Zustand des Hormonsystems aus. Übermäßige körperliche Aktivität sowie ein sitzender Lebensstil sollten vermieden werden..
  2. Ausgewogene Ernährung. Wenn Sie gesunde Lebensmittel essen, die reich an Vitaminen, Mineralien und anderen gesunden Substanzen sind, können Sie Übergewicht und Fettleibigkeit vermeiden..
  3. Genug Zeit zum Entspannen. Ein junger Mann sollte mindestens 7-8 Stunden am Tag schlafen. Während der Tiefschlafphase wird die notwendige Menge an Hormonen produziert, einschließlich SHBG.
  4. Rechtzeitige Behandlung von Erkrankungen der Leber oder des endokrinen Systems. Eine Verletzung ihrer Funktion führt immer zu Abweichungen des SHBG-Hormons von der Norm.

Außerdem sollten Sie die regelmäßige Überwachung des hormonellen Hintergrunds zu Präventionszwecken nicht vergessen. Es ist mindestens einmal im Jahr erforderlich, die erforderlichen Tests durchzuführen.

Wann und wie wird man auf Sexualhormon bindendes Globulin getestet?

Eine CVS-Analyse zeigt Östradiol- und Testosteronspiegel sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Eine Blutentnahme nur zum Nachweis des Bindungsproteinspiegels ist selten. Sie wird mit einer Bewertung des Index für ungebundenes Testosteron kombiniert.

Es versteht sich, dass die Analyse von CVSG Vertretern beider Geschlechter aus folgenden Gründen zugewiesen wird:

  • Bei normalen Testosteronspiegeln ändert sich die Androgenkonzentration.
  • Unfruchtbarkeit;
  • Fortschreiten der Kahlheit;
  • Muskeldystrophie;
  • Hautpathologien (Akne, Seborrhoe).

Sie müssen wissen, dass morgens auf nüchternen Magen eine Blutuntersuchung auf SSG durchgeführt wird. Alkohol, Stress, Rauchen, Überanstrengung und Geschlechtsverkehr am Tag vor der Untersuchung müssen vermieden werden.

Denken Sie daran, dass möglicherweise mehrere Proben der SHBG-Analyse bei Frauen erforderlich sind, da jede Phase des Menstruationszyklus das Ergebnis beeinflusst..

Darüber hinaus unterziehen sich Männer dieser Untersuchung auf sexuelle Funktionsstörungen, verminderte Libido und Prostatitis..

Frauen werden zur Analyse der SSH bei polyzystischem Ovarialsyndrom, Menstruationsstörungen, mangelndem Eisprung und Hirsutismus geschickt. Das Ergebnis kann verzerrt sein, wenn die Vorbereitungsregeln nicht befolgt werden. Venöses Blutserum getestet.

Wie man die Konzentration von Globulin bestimmt

Die Analyse von SHBG wird in Laboratorien unter Verwendung der Immunchemilumineszenzmethode durchgeführt. Zur Bewertung dieses Parameters werden dem Patienten zunächst 10 ml venöses Blut entnommen. Um sich richtig auf eine solche Studie vorzubereiten, müssen Sie sich 30-60 Minuten von körperlichem und emotionalem Stress erholen und nicht rauchen.

Wenn eine solche Analyse vorgeschrieben ist

Die SHBG-Analyse wird hauptsächlich von Andrologen und Reproduktologen verwendet. Darüber hinaus können ihn Endokrinologen, Urologen und Gynäkologen ernennen.

Indikationen zur Bestimmung von SHBG werden durch die klinische Situation bestimmt. Nur ein kleiner Prozentsatz der Patienten benötigt diese Analyse. Das Screening auf SHBG sollte nur auf Empfehlung des behandelnden Arztes durchgeführt werden.

  • den Androgenspiegel zu bestimmen;
  • mit Unfruchtbarkeit;
  • mit Impotenz bei Männern;
  • mit einer Abnahme des sexuellen Verlangens;
  • zur Diagnose des polyzystischen Eierstocks bei Frauen;
  • das Gleichgewicht des Fortpflanzungssystems zu bestimmen (zusammen mit Gonadotropinen, Androgenen, Östrogenen);
  • den Index der freien Androgene zu berechnen;
  • das Risiko einer Gestose bei einer schwangeren Frau zu bewerten.

Eine Studie über den Globulinspiegel ist ratsam, wenn bei Männern ein niedriger Androgenspiegel und bei Frauen ein hoher Androgenspiegel vermutet wird. Es ist besonders wichtig, diesen Indikator bei Vorliegen pathologischer Symptome und normaler Werte von freiem Bluttestosteron zu bewerten.

Die häufigsten klinischen Situationen, in denen SHBG ernannt werden muss:

  • Hirsutismus bei Mädchen und Frauen (übermäßiges Haarwachstum im Gesicht und am Körper);
  • Erektionsstörungen bei Männern.

Norm

Das Bindungsglobulin wird in nmol / ml gemessen, dessen Norm in Stufen von bis zu 14 Jahren variiert. Für Mädchen unter zwei Jahren sollten die Werte 97 nmol / ml nicht überschreiten, für Jungen - 64. Anschließend wächst dieser Indikator und hängt von der Geschlechtsidentifikation und dem Alter ab.

Interessant! Die Pubertät bei Jugendlichen ist durch eine erhöhte SSH-Konzentration gekennzeichnet, da hormonelle Veränderungen auftreten.

Die Norm des SHBG-Spiegels bei Männern unter 60 Jahren beträgt 18 bis 114 nmol / ml, die SHBG-Norm für Frauen beträgt 13 bis 71 nmol / ml. Bei der Diagnose pathologischer Prozesse im endokrinen System oder in der Leber können die Werte jedoch variieren.

Reduziert

Verringerte SSSG-Spiegel weisen auf eine übermäßige Testosteronkonzentration hin. Dies kann durch solche Pathologien verursacht werden:

  • Diabetes mellitus;
  • Nierenerkrankung
  • Leberfunktionsstörung;
  • Übergewicht;
  • PCO-Syndrom.

Darüber hinaus ist die Abnahme des Sexualhormon-bindenden Globulins sowohl bei Männern als auch bei Frauen auf Rauchen und schlechte Ernährung (Vegetarismus, Ernährung) zurückzuführen..

Die Menge an Protein und seine Ausscheidung im Urin nimmt ab, wodurch der Stoffwechsel von Fetten gestört wird und ein Flüssigkeitsverlust beobachtet wird.

Der Androgenspiegel nimmt mit dem Alter ab. Ein niedriger SHBG-Wert führt bei Männern zu Muskelschwund, trockener Haut, Gedächtnisstörungen und Potenzproblemen. Langzeitmangel führt zu Schlaganfall, Thrombose und Herzinfarkt.

Um die Konzentration von SHBG zu erhöhen, müssen Sie den Grund für die Abnahme bestimmen. Grundsätzlich werden Medikamente, die eine Erhöhung des Bindungsproteins fördern, als Therapie verschrieben.

Reduziertes Östradiol reduziert auf natürliche Weise den Spiegel an Sexualhormon-bindendem Globulin bei Frauen. Aber mit einer Abnahme der Androgene nimmt die Proteinmenge zu. Schwangere, die eine niedrige SHG planen, verursachen Probleme bei der Empfängnis.

Erhöht

Je nach Lebensstil der Person ändert sich auch das Ergebnis der Studie. Übermäßiger Alkoholkonsum wirkt sich negativ auf die Leber und damit auf die Proteinproduktion aus..

Die Konzentration von SHBG ist nach körperlicher Überlastung, oralen Kontrazeptiva und hormonellen Wirkstoffen erhöht.

Die Gründe für den erhöhten SHBG-Spiegel bei Frauen sind:

  • hohe Östrogenkonzentration;
  • Hyperthyreose;
  • Hepatitis.

Der männliche Körper ist anfälliger für Proteinbindung.

Da ein erhöhter THG-Wert die Östrogensynthese verbessert, führt dies bei Männern zu einer Brustvergrößerung und einer Fettverteilung vom weiblichen Typ.

Faktoren, die zum Wachstum von bindendem Globulin beitragen:

  • übermäßige Produktion von Thyreoidin, Östradiol;
  • Lebererkrankungen;
  • Hypogonadismus;
  • Immundefizienzzustand.

Wenn bei Männern eine übermäßige SHGH-Rate festgestellt wird, müssen Sie wissen, wie Sie diese senken können. Dies ist nur mit medizinischer Hilfe möglich. Vergrößertes Protein verursacht Sexualhormonmangel und Prostatakrebsrisiko.

Normative Indikatoren

Eine Analyse des von der Leber produzierten Sexualsteroid-bindenden Globulins wird zusammen mit einem Test auf Gesamttestosteron durchgeführt. Oft wird diese Analyse durchgeführt, um die Ursachen für Unfruchtbarkeit, vermindertes sexuelles Interesse und sexuelle Dysfunktion zu identifizieren.

Die Standards für die Konzentration von Testosteronestradiol-bindendem Globulin im Blut sind für jedes Alter unterschiedlich. Die Norm für Männer im Alter von 14 bis 60 Jahren ist durch einen signifikanten Bereich von Indikatoren gekennzeichnet und reicht von 13 bis 71 nmol / l.

Alter JahreNormindikator, nmol / l

Die korrekten Ergebnisse der Analyse hängen von der richtigen Vorbereitung für die Untersuchung von SHBG ab. Es gibt verschiedene Einschränkungen, die beachtet werden müssen. Trinken Sie einige Tage vor dem Test keinen Alkohol. Es ist auch notwendig, eine Analyse auf nüchternen Magen durchzuführen und mindestens 40 Minuten vor der Blutspende nicht zu rauchen.

Trinken Sie vor der Analyse keinen Alkohol.

Externe Faktoren können die Genauigkeit eines Bluttestergebnisses wie folgt beeinflussen: Alkohol sowie Antiepitheptika, die die Leistung steigern, Fasten, Nikotin und Glukokortikoide reduzieren das Protein.

Entschlüsselung

Die Interpretation der Analyseergebnisse kann auf verschiedene Pathologien hinweisen. Das erhöhte Hormon SSH initiiert also die Zellteilung der Prostata, was eine Bedrohung für die Entwicklung von Prostatatumoren darstellt. Die Schilddrüse reagiert ähnlich. Eine rechtzeitige Diagnose bewahrt einen Mann vor möglichen Komplikationen.

Bei der Dekodierung der SHBG-Analyse wird besonderes Augenmerk auf den Zustand der Leber gelegt. Eine hohe Produktion von Bindungshormon beeinflusst die Geschwindigkeit von Stoffwechselprozessen.

Dies führt wiederum zu Nervosität, Müdigkeit, Übelkeit und Schwäche. Aber auch eine hohe Synthese von Globulin zusammen mit Hepatitis wird als gefährliches Phänomen angesehen..

Solche Prozesse tragen zur Entwicklung einer chronischen Form der Krankheit, der Zirrhose, bei. Wenn der Hormonspiegel von Sexualhormon bindendem Globulin nicht normal ist, wird der Frau oder dem Mann eine umfassende Untersuchung verordnet.

Es ist notwendig, den Zustand der Bauchhöhle, der Schilddrüse, zu untersuchen. Bei einmaliger Verletzung der SHBG-Norm ist eine Person verpflichtet, die Parameter des Bindungsproteins zeitlebens zu kontrollieren.

Verbindung mit Sport

Männer, die sich mit Bodybuilding beschäftigen, neigen dazu, Muskeln aufzubauen. Es ist auch bekannt, dass ein hoher Proteingehalt sein Wachstum verlangsamt. In dieser Hinsicht verwenden Profisportler verschiedene Methoden, um das Sexualsteroid-bindende Globulin zu senken. Es kann sein:

  • Die Verwendung von Aromatasehemmern, die Glykoprotein reduzieren. Diese Substanzen umfassen Anastrozol, Exemestan, Letrozol. Sie neutralisieren die Nebenwirkungen von Steroiden und erhöhen ihre Anfälligkeit für Muskelgewebe..
  • Empfang von Wachstumshormon. Dieses Hormon wird in der Pubertät intensiv produziert und im Erwachsenenalter deutlich reduziert. Es wurde gefolgert, dass es eine Beziehung zwischen Wachstumshormon und dem Sexualsteroid-bindenden Globulin gibt. Es ist zu beachten, dass nur die Korrektur der Wachstumshormonspiegel wahrscheinlich keine aussagekräftigen Ergebnisse liefert..

Ein Sexualsteroid-bindendes Globulin kann mit dem Missbrauch von Androgen-Anabolika zunehmen. Wenn Sie den Östrogenspiegel nicht kontrollieren, können Sie alle Trainingsergebnisse aufheben und gleichzeitig negative Nebenwirkungen durch einen hohen Östrogenspiegel erhalten.

Wenn Sie den Östrogenspiegel nicht kontrollieren, können negative Nebenwirkungen auftreten.

Dieses Ergebnis tritt häufig beim Verzehr von Schilddrüsenhormonen auf, die Sportler gerne während der Trocknungszeit verwenden..

Betrachten Sie die Konsequenzen. SHBG ist wichtig für den männlichen Körper. Ein hoher Testosteronöstradiol-bindender Globulin im Blut führt zu einer aktiven Prostata-Zellteilung. Infolge von Hyperplasie bilden sich gutartige Formationen der Prostata. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit der Umwandlung von gutartigen Tumoren in bösartige. Daher kann eine Erhöhung des Androgenbindungsproteins zur Entwicklung von Krebs führen, daher sollte ein hoher SHBG bei Männern reduziert werden.

Wie man SHGG in die Norm bringt

Möglicherweise sind mehrere Tests erforderlich, um die Proteinkonzentration genau zu bestimmen. Wenn eine Abweichung des Globulinspiegels von der Norm festgestellt wird, muss der Arzt die Ursache für dieses Symptom ermitteln.

Wenn eine erhöhte Menge an SSH diagnostiziert wird, werden Mittel verschrieben, um diese zu senken - Kortikosteroide. Statine werden verwendet, um das Protein zu erhöhen.

Es wurde festgestellt, dass die Verwendung von Protein in Lebensmitteln die Konzentration von GPS verringert. Es wird empfohlen, Fischöl in die Ernährung aufzunehmen, das den Globulinspiegel senkt und auch den emotionalen Hintergrund erhöht und zur gesunden Funktion des Herzsystems beiträgt.

Darüber hinaus wurde die Abhängigkeit der Synthese von bindendem Globulin und Testosteron von Vitamin D nachgewiesen. Bei einem normalen Vitaminspiegel werden ein Anstieg des Testosterons und ein Rückgang des SHBG beobachtet.

Alle im Körper ablaufenden Prozesse hängen von der Konzentration der Sexualhormone ab. Viele Faktoren beeinflussen den Gehalt dieser Substanzen, aber der wichtigste ist der gesunde Gehalt an bindendem Globulin. SSH ist verantwortlich für die Bewegung von Hormonen im Blutkreislauf und deren Wirkung auf Körperzellen.

Geht der Level runter?

Wenn bei Blutuntersuchungen ein erhöhter Testosteronöstradiol-bindendes Globulin festgestellt wurde, welche Methoden verwendet werden können, um es zu reduzieren und den Zustand des Körpers zu verbessern, wird der Arzt mitteilen. Darüber hinaus gibt es verschiedene natürliche, nicht medikamentöse Möglichkeiten, um SHBG zu reduzieren. Zuerst sollten Sie aufhören, Alkohol zu trinken.

Da die Pathologie der Schilddrüse die Proteinproduktion der Leber provozieren kann, ist es wichtig, den Moment nicht zu verpassen und die Behandlung rechtzeitig zu beginnen. Die Einnahme bestimmter Medikamente kann ebenfalls zu Wachstum führen. Sie benötigen eine ärztliche Beratung, die über die Zweckmäßigkeit der Einnahme der Medikamente entscheidet und möglicherweise einen Ersatz auswählt.

Es wurde eine Korrelation zwischen der Proteinaufnahme und dem Gehalt an Sexualsteroid-bindendem Globulin gefunden. Medizinische Studien haben gezeigt, dass die Proteinaufnahme eine abnehmende Wirkung auf Sexualsteroid-bindendes Globulin hat.

Um den Testosteronspiegel zu überprüfen, müssen Sie Blut für Tests spenden.

Fischöl sollte der Diät hinzugefügt werden. Das darin enthaltene Omega-3 hilft, entzündliche Prozesse zu beseitigen, gegen depressive Zustände und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zu kämpfen. Eine weitere Maßnahme besteht darin, das Protein zu reduzieren. Es sollte bedacht werden, dass es unbewiesene Beweise dafür gibt, dass Fischöl die Wahrscheinlichkeit erhöht, an Prostatakrebs zu erkranken.

Die Abhängigkeit des Testosteron- und Globulinspiegels vom Vitamin D-Gehalt im Körper wurde aufgedeckt und experimentell bestätigt. Eine ausreichende Menge an Vitamin D ist durch eine zunehmende Wirkung auf die Testosteronmenge bei Männern gekennzeichnet und hat eine abnehmende Wirkung auf das Protein. So können Sie den Testosteronspiegel erhöhen, indem Sie Vitamin D (mit Kalzium absorbiert) einnehmen und einfach nur in der Sonne liegen.

Es wurde experimentell bestätigt, dass Männer, die sich an eine Diät mit hohem Fettgehalt hielten (wir sprechen von einer Menge von mehr als 100 g pro Tag), bei Männern eine Abnahme des SHBG zeigten. Ein solches Menü kann jedoch zu einer Insulinresistenz führen und dadurch die Entwicklung von Typ-2-Diabetes provozieren.

Von den Volksmethoden kann die Verwendung von Brennnessel unterschieden werden. Es kann nicht nur zu einem niedrigen SHBG führen, sondern ist im Allgemeinen auch für Männer von Vorteil. Es wird empfohlen, von Zeit zu Zeit Nahrungsergänzungsmittel mit dieser Pflanze einzunehmen..

Die Analyse von SHBG bei Männern (ein Sexualhormon-bindender Globulintest) wird häufig zusammen mit (T) verschrieben (insbesondere bei Verdacht auf einen Mangel an letzterem). Es kann auch in Kombination mit anderen Tests durchgeführt werden, um das Gleichgewicht der Sexualhormone im Allgemeinen zu bewerten..

SHBG (SHBG) ist ein Protein, das die Hormone Testosteron, Dihydrotestosteron (DHT) und Östradiol bindet. In dieser gebundenen Form trägt Globulin diese Hormone in Form von biologisch inaktiven Formen durch das Blut. Änderungen der SHBG-Spiegel können Hormone beeinflussen, die den Geweben zur Verfügung stehen.

Die SHBG-Analyse bei Männern kann mit Tests auf Albumin und ein oder mehrere andere Sexualhormone wie Prolaktin, Östradiol und (luteinisierende Hormone) kombiniert werden, um das aktuelle Hormonverhältnis zu bewerten.

SHBG-Hormon - was ist das bei Frauen??

Laut medizinischer Statistik gibt es im weiblichen Körper eine größere Menge an Sexualhormon bindendem Globulin (SHBG) als im männlichen.

Lassen Sie uns genauer betrachten, was das Hormon SHBG bei Frauen ist und warum es benötigt wird..

Eine Analyse zur Bestimmung des Globulinspiegels bei Frauen kann an jedem Tag des Menstruationszyklus durchgeführt werden.

Vor der Analyse müssen Sie sich richtig vorbereiten - essen Sie acht Stunden vor dem Test keine Lebensmittel, einschließlich Saft, Tee und Kaffee. Das einzige, was vor dem Eingriff eingenommen werden kann, ist Wasser.

Globulinarme Behandlung

In der Medizin ist es nicht ungewöhnlich, geschlechtsbindendes Globulin zu haben. Hormone bei Frauen gesenkt. Was zu tun ist? Diese Frage wird oft von vielen Frauen gestellt, bei denen dies diagnostiziert wurde. Und Sie müssen Folgendes tun. Wenn das Globulin, das Sex bindet. Hormone, bei Frauen gesenkt, sollte die Behandlung nicht verschoben werden. Um den Proteinspiegel zu erhöhen, verschreiben Ärzte im Allgemeinen die sogenannten Statine. In der Medizin gibt es kein einziges Behandlungsschema. Der Grund ist, dass der Behandlungsansatz von der Situation abhängt, wie niedrig der Globulinspiegel ist..

Damit die Behandlung wirksam ist, verschreiben die Ärzte eine detaillierte Diagnose des Körpers der Frau, um den Grund für die Senkung des Globulinspiegels zu ermitteln. Die Zeitdiagnose wird nicht viel dauern. Es gibt ein vollständiges Bild des Zustands des Körpers einer Frau. Grundsätzlich wird die Behandlung von einem Allgemeinarzt oder Endokrinologen, in einigen Fällen einem Onkologen, verordnet.

SHBG-Hormon: Was ist das??


Sexualhormon bindendes Globulin ist ein spezielles Protein, dessen Synthese in der Leber stattfindet.
Die Hauptfunktion dieses Hormons besteht darin, die Bindung und den Transport von biologisch aktiven Substanzen sicherzustellen, die in den Gonaden produziert werden.

Experten nennen dieses Hormon auch "geschlechtsbindendes Globulin" sowie Testosteronestradiol, das Globulin bindet.

Die Konzentration dieses Hormons im Blut steht in direktem Zusammenhang mit dem Aktivitätsniveau der weiblichen und männlichen Geschlechtsdrüsen. Mit zunehmendem Östrogenspiegel steigt also die Proteinmenge. Und mit zunehmender Konzentration von Androgenen nimmt seine Menge ab und die Aktivität nimmt ab.

Infolge einer Abnahme des Östradiols im weiblichen Körper wird der Gehalt an Globulin, das Sexualhormone bindet, äquivalent verringert. Wenn jedoch der Androgenspiegel abnimmt, beginnt der Spiegel dieses Proteins im Gegenteil zu steigen.

Die Menge an Globulin im Blut hängt auch von folgenden Faktoren ab:

  • Alter und Geschlecht;
  • funktionelle Aktivität des endokrinen Systems;
  • das Vorhandensein bestimmter Begleiterkrankungen;
  • morphologischer und funktioneller Zustand der Leber;
  • funktionelle Aktivität der Schilddrüse, Nebenniere und Hypophyse;
  • Langzeittherapie mit hormonellen Medikamenten;
  • Fettleibigkeit.

Ahhhh! Erhöhtes Hormon Cortisol! Warum?!

Dies wird beobachtet mit:

  1. Nebennierenadenom oder Karzinom (Itsenko-Cushing-Syndrom). Lesen Sie mehr über diese Krankheit im Artikel "Itsenko Cushing-Syndrom".
  2. Primäre Nebennierenknotenhyperplasie.
  3. Mit einem Anstieg des Prolaktinspiegels (Hyperprolaktinämie).

Über Makroprolaktinämie lesen Sie den Artikel "Was ist Makroprolaktin und wie kann man es bestimmen?"

Funktioneller Hyperkortizismus

Es gibt Fälle, in denen bei der Untersuchung eines Patienten auf Verdacht auf Hyperkortizismus keine endogene übermäßige Cortisolsynthese sowie der Zusammenhang mit der Verabreichung von Glukokortikoiden festgestellt wird. Das heißt, mit dieser Option zur Erhöhung des Hormons Cortisol gibt es keine Krankheit, die direkt zur Erhöhung dieses Hormons beiträgt. In diesem Fall gibt es andere Krankheiten, die indirekt, d. H. Funktionell, den Cortisolspiegel erhöhen.

In diesem Fall kann das Vorhandensein eines sogenannten funktionellen Hyperkortizismus angenommen werden. Wenn das Hormon Cortisol aufgrund eines funktionellen Hyperkortizismus erhöht ist, kann es in der Klinik geringfügig vom endogenen Anstieg des Cortisols abweichen. Es gibt einen Unterschied bei der Auswahl einer Behandlungsmethode.

Die Bedingungen, die einen funktionellen Hyperkortizismus verursachen, sind wie folgt:

  1. Fettleibigkeit.
  2. Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS).
  3. Leberläsionen, die mit einer Verletzung der Funktion der Proteinsynthese einhergehen (chronische Hepatitis, Zirrhose, chronischer Alkoholismus, Anorexia nervosa usw.).
  4. Depression.
  5. Schwangerschaft.
  6. Pubertätsalter.

Die Symptome mit erhöhtem Cortisol sind immer gleich und hängen nicht von den Ursachen ab, die es verursacht haben. Einfach ausgedrückt, unabhängig von der Ursache des Hyperkortizismus sind die Symptome dieselben. Obwohl die Manifestationen des erhöhten Hormons Cortisol bei verschiedenen Krankheiten gleich sind, gibt es grundlegende Unterschiede in den Behandlungsansätzen.

Daher ist es wichtig, dass wir klar verstehen, was vor uns liegt: die Krankheit oder das Itsenko-Cushing-Syndrom, das Syndrom der ektopischen ACTH-Produktion oder der knotigen Nebennierenhypertrophie oder vielleicht nur ein funktioneller Hyperkortizismus. Um zu entscheiden, wie dieser oder jener Patient behandelt werden soll, muss die Diagnose sorgfältig und genau bestimmt werden.

Notwendigkeit einer Analyse

Es gibt verschiedene Indikationen für eine Analyse des SHBG-Spiegels im weiblichen Körper. Sie beinhalten:

  • Verletzung des natürlichen Menstruationszyklus;
  • die Entwicklung von Hirsutismus - männliches Haarwachstum auf Brust, Bauch und Gesicht;
  • anovulatorischer Zyklus;
  • PCO-Syndrom;
  • das Vorhandensein von Krankheiten des weiblichen Fortpflanzungssystems;
  • mangelnde Fähigkeit, schwanger zu werden;
  • schwere Gestose nach der Schwangerschaft;
  • das Vorhandensein einer Schilddrüsenpathologie;
  • Entwicklung von Hepatitis;
  • Seborrhö;
  • Akne
  • schneller Haarausfall;
  • vermindertes sexuelles Verlangen;
  • frühes Einsetzen der Wechseljahre.

SHBG für das Syndrom der polyzystischen Eierstöcke

Bei Frauen wird eine kleine Menge Testosteron von den Eierstöcken und Nebennieren produziert. Schon ein leichter Anstieg der Testosteronproduktion kann den Hormonhaushalt stören und Symptome wie unregelmäßige oder fehlende Menstruationszyklen, Unfruchtbarkeit, Akne und überschüssiges Haar im Gesicht und am Körper verursachen (Hirsutismus)..

Diese und andere Anzeichen und Symptome werden häufig beim polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS) beobachtet, einem Zustand, der durch eine übermäßige Produktion männlicher Sexualhormone (Androgene) gekennzeichnet ist. Das Testen von SHBG und Testosteron kann nützlich sein, um eine übermäßige Testosteronproduktion zu identifizieren und zu bewerten und / oder die SHBG-Konzentration zu senken sowie den Status von Frauen zu bewerten, bei denen der Verdacht auf PCOS besteht.

Die Hormonrate im männlichen und weiblichen Körper

Der Gehalt einer Substanz im menschlichen Körper hängt direkt vom Geschlecht und Alter des Patienten ab. SHBG - ein Plasmaprotein - ist keine Ausnahme.