Was ist Serotonin und warum wird es benötigt? Serotonin-Tabletten: Anweisungen, Zubereitungen

Vielen Menschen fehlt oft das „Hormon der Freude“ - Serotonin. Ein Zeichen dafür ist eine neurologische Störung, Energiemangel, Ablenkung, Schlafstörung und depressive Verstimmung. Zur Behandlung dieser Erkrankung werden häufig Serotonin-Tabletten verwendet..

Wofür ist das Hormon verantwortlich?

Serotonin ist eine Substanz, die nicht nur die Stimmung und die Schlafqualität beeinflusst. Dieses Hormon:

  • reguliert den emotionalen Zustand;
  • schafft ein Gefühl der Freude und des Glücks;
  • ermöglicht es einer Person, sozial aktiv zu werden;
  • verhindert die Freisetzung von negativen sowie die Entwicklung von psycho-emotionalen Störungen;
  • stärkt das Immunsystem;
  • normalisiert den hormonellen Hintergrund bei Frauen, reduziert Schmerzen während der Menstruation sowie bei aktiver Arbeit;
  • wirkt sich positiv auf die Arbeit des Verdauungstraktes aus;
  • erhöht die Libido beim stärkeren Geschlecht und normalisiert die sexuelle Funktion;
  • stabilisiert das Gehirn.

Wenn der Körper nicht zurechtkommt

Serotonin-Tabletten werden nur in den Fällen verschrieben, in denen der menschliche Körper die Produktion der erforderlichen Hormonmenge nicht bewältigen kann. Sein Mangel führt oft zu psycho-emotionalen Störungen. Darüber hinaus wird eine Person nicht nur von Schlaflosigkeit gequält. Der Patient verliert die Konzentration. Er wird diffuser. Es gibt ein Gefühl von grundloser Angst.

In der Arbeit des menschlichen Gehirns gibt es bestimmte Verstöße, aufgrund derer der Patient den Wunsch hat, seine Gesundheit zu schädigen, einschließlich Selbstmord. Aus diesem Grund wird denjenigen, die von einem Psychiater beobachtet werden, Serotonin in Tabletten verschrieben. Bewertungen über diese Medikamente sind meist positiv. Schließlich erlauben sie Ihnen, die Lebensfreude zurückzugeben.

Wie funktionieren Tablets?

Nachdem der Patient mit der Einnahme von Serotonin in Tabletten begonnen hatte, wurden fast sofort Verbesserungen festgestellt. Dies macht sich sofort bemerkbar. Der Patient hat Energie, seine Stimmung verbessert sich deutlich. Gleichzeitig kann eine Person eine Welle der Stärke und ein Gefühl der Fröhlichkeit spüren.

Die aktive Komponente solcher Medikamente beeinflusst das Zentralnervensystem. Dies ermöglicht es einer Person, mit einem depressiven depressiven Zustand sowie mit Stress umzugehen. Gleichzeitig wird keine ZNS-Stimulation beobachtet. Und dies zeigt das Fehlen der Wirkung von Medikamenten auf die Arbeit aller inneren Organe. Es ist erwähnenswert, dass viele Menschen Serotonin in Diätpillen verwenden. Ähnliche Medikamente erfüllen folgende Funktionen:

  • blockiert die Aufnahme des vom Körper im Blut produzierten Hormons;
  • Sie können den Körper mit einem Neurotransmitter künstlichen Ursprungs füllen - einem Analogon von Serotonin.

Welche Drogen gibt es?

Serotonin-Tabletten werden in fast jeder Apotheke verkauft, jedoch nur auf Rezept. Um das Problem zu lösen, kann ein Spezialist Folgendes verschreiben:

  1. "Fluoxetin" - ein Medikament, mit dem Sie den Serotoninspiegel im Körper innerhalb eines Monats wiederherstellen können. Es wird empfohlen, das Medikament 30 Tage lang morgens einzunehmen..
  2. "Citalopram" oder "Oprah" sind Medikamente, die helfen, Apathie und Depressionen loszuwerden. In diesem Fall sollte die Dosierung gering sein.
  3. Mirtazapin oder Efectin - Arzneimittel, die vor dem Schlafengehen eingenommen werden müssen. Sie ermöglichen es Ihnen, den biologischen Kreislauf wiederherzustellen. Um eine spürbare Wirkung zu erzielen, müssen die Medikamente gemäß den Anweisungen mindestens 3 Wochen lang eingenommen werden.
  4. "Fevarin" - ein ähnliches Medikament wird Patienten in klinisch schweren Fällen verschrieben. In diesem Fall verläuft die Wiederherstellung des Serotoninspiegels im Körper langsamer. Ein Anstieg dieses Indikators kann nur bei längerer Anwendung auftreten - mindestens sechs Monate. Es wird empfohlen, ein solches Medikament in Kombination mit Noradrenalin einzunehmen.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Lohnt es sich oft, Serotonin in Tabletten einzunehmen? Anweisungen für solche Medikamente weisen auf die Möglichkeit von Nebenwirkungen hin. Daher sollten Medikamente mit äußerster Vorsicht und nur unter strenger ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Unter den Nebenwirkungen ist hervorzuheben:

  • übermäßige Erregbarkeit;
  • starke Kopfschmerzen;
  • Dyspepsie und andere Phänomene.

Es wird nicht empfohlen, die Einnahme von Medikamenten abrupt abzubrechen. Wenn Sie das Medikament ablehnen, sollten Sie die Dosierung schrittweise reduzieren.

Kann man auf Pillen verzichten?

Viele sind daran interessiert, wie man Serotonin ohne Pillen erhöht. In diesem Fall können Sie auf Rezepte der Alternativmedizin zurückgreifen. Um den Hormonspiegel zu erhöhen, wird empfohlen, die folgenden Lebensmittel zu verwenden:

  • Bohnen - Linsen, Bohnen;
  • Bananen sind extrem reif, nicht grün;
  • süße Früchte - Pfirsiche, Birnen, Pflaumen;
  • Milchprodukte - Käse, Joghurt, Joghurt, Hüttenkäse, Vollmilch;
  • Gemüse - Paprika, Tomaten;
  • Schokolade ist außergewöhnlich schwarz, bitter;
  • Getreide - Hirse, Buchweizen;
  • Eier - Wachtel oder Huhn.

Abschließend

Der effektivste Weg, um den Serotoninspiegel in Lebensmitteln zu erhöhen, ist das Essen von Desserts. Es ist erwiesen, dass solche Gerichte einfache Kohlenhydrate enthalten, die es dem Körper ermöglichen, aktiv Hormone zu produzieren. Aus diesem Grund „jammen“ viele Menschen ihre Probleme und Belastungen einfach mit Süßigkeiten. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Wirkung der Verwendung solcher Produkte sehr schnell vergeht. Gleichzeitig beginnt der Körper, einen neuen Teil des Hormons zu fordern. In diesem Fall ist süß eine Art Droge. Das Ablehnen von Desserts im Laufe der Zeit wird sehr schwierig. Fachleute empfehlen, einfache Kohlenhydrate durch komplexere Zucker zu ersetzen. Dies verlängert die Wirkung..

Serotonin-Tabletten - Liste der hormonellen Medikamente

Gute Laune, die Prävalenz positiver Emotionen - all diese Zustände werden weitgehend von Serotonin bestimmt, es wird oft als "Hormon des Glücks" bezeichnet. Diese Substanz synthetisiert die Zirbeldrüse (die im Gehirn befindliche endokrine Drüse) und die Darmschleimhaut.

Ein Neurotransmitter-Mangel äußert sich in Form eines depressiven, depressiven Zustands. Ein Mensch wird aufbrausend und gereizt, er entwickelt Panikattacken, Angstzustände, Melancholie.

Es gibt viele natürliche Möglichkeiten, den Gehalt dieser biologisch aktiven Substanz zu erhöhen. Bei schweren Störungen auf extreme Maßnahmen zurückgreifen - Serotonin in Tabletten verschreiben.

Symptome eines Serotoninmangels

Wenn der Patient mindestens zwei der unten aufgeführten Symptome feststellt, hat er einen Serotoninmangel in seinem Körper:

  • Entmutigung trotz äußerem Wohlbefinden;
  • ständige Langeweile - keine Berufe und Hobbys sind von Interesse;
  • Reizbarkeit, träge Aggression;
  • chronische Müdigkeit;
  • häufiger Schwindel, Verdunkelung der Augen;
  • geringes Selbstwertgefühl, Schüchternheit, Zurückhaltung;
  • ständige negative Gedanken über das Leben;
  • häufige Tränen ohne Grund;
  • Migräne, deren Ursachen von einem Neurologen nicht festgestellt werden konnten.

Serotonin-Medikamente werden in der Medizin als Antidepressiva bezeichnet. Sie werden streng nach einem Rezept verkauft, das nur von einem Psychiater verschrieben werden kann. Wird oft in Verbindung mit Beruhigungsmitteln verwendet. Serotonin-Hemmer sind schwerwiegend und haben viele Kontraindikationen. Daher ist die unbefugte Verwendung solcher Pillen "einfach weil es traurig ist" strengstens verboten.

TRAINIEREN

Dopamin-Gleichgewicht

Das Neurotransmittersystem verfügt über ein Gleichgewichtssystem, und der einfachste Weg, Dopaminrezeptoren zu pumpen, besteht darin, Dopamin zu reduzieren (2, 3). Zum Ausgleich erhöhen sie dann die Dichte oder Empfindlichkeit (4)..

Andererseits verkümmert ein zu starker Abfall von Dopamin grob gesagt das gesamte System und die Rezeptoren können sogar abnehmen. Der Körper versteht nicht, warum sie benötigt werden, wenn sie inaktiv sind.

Die Bedeutung der Erhöhung der Empfindlichkeit von Rezeptoren bei einer leichten Abnahme von Dopamin. Ohne Zinn. Wie kann man das machen?

Weniger billige Vergnügen

Bitte beachten Sie, dass von einer vollständigen Ablehnung keine Rede ist! Jeder wird etwas anderes haben! Zum Beispiel habe ich seit mehreren Jahren keine Computerspiele mehr gespielt, und es macht für mich keinen Sinn, mich darauf zu beschränken. Wenn Sie jeden Tag etwas spielen, ist es für Sie sehr praktisch! Lassen Sie nicht eine vollständige Ablehnung, sondern 2 mal pro Woche! Fans von Süßigkeiten oder übergewichtig - Kalorien reduzieren (5).

Irgendwie wurde in der Geschichte über saisonale Depressionen umgekehrt gesagt, Süßigkeiten hinzuzufügen. Und wenn es um Depressionen geht, ist es besser, sich nicht wirklich auf Süßigkeiten zu beschränken, wenn keine Fettleibigkeit vorliegt.

Machen Sie Ihre Liste der billigen Vergnügen: Serien, Spiele, soziale. Netze, Alkohol, Süßigkeiten, Zigaretten (6, dann leicht - 7). Und das erste, was wir tun, ist, solche Gewohnheiten alle 2-3 Mal zu reduzieren.

Als ersetzen

Um uns nicht zu langweilen und Einschränkungen nicht zu tolerieren, bieten wir alternative Optionen an!

Es gibt eine Möglichkeit, Dopamin und seine Rezeptoren zu erhöhen - körperliche Aktivität. In einer Tierstudie hatte die trainierte Gruppe 20-30% mehr D2-Dopaminrezeptoren (8, 9, 10). Wenn überhaupt, ist dies nicht die Förderung eines gesunden Lebensstils, sondern nur die körperliche Aktivität wird im Zusammenhang mit Dopamin aktiv untersucht. Und es gibt keine Einzelheiten, was genau getan werden muss, auf jeden Fall wird es besser als nichts sein.

Das Spielen eines Musikinstruments und allgemein das Spielen von Musik können sich auch während der Schwangerschaft positiv auf das sich entwickelnde Gehirn auswirken (11). Die Erforschung von Rezeptoren wird an Tieren durchgeführt, da manchmal ein Objekt getötet werden muss, um sie zu zählen. Dies ist übrigens der Grund, warum Nootropika häufig bei Tieren untersucht werden. Und Musik ist eine leistungsstarke Methode, um Dopamin wieder normal zu machen (12)..

Im Allgemeinen erhöhen neue Hobbys bereits die Rezeptorempfindlichkeit (13). Und es spielt keine Rolle, ob Sie Zeit für eine Karriere oder ein Hobby verbringen.

Möglichkeiten zur Erhöhung des Serotoninspiegels ohne Medikamente

Bevor Sie auf die Einnahme von Psychopharmaka zurückgreifen, sollten Sie versuchen, den Spiegel des Hormons der Freude auf folgende Weise zu erhöhen:

  • aktiver Sport (vorzugsweise an der frischen Luft: Joggen, Fitness, Seilspringen, flottes Gehen, Radfahren sollten mindestens eine halbe Stunde am Tag dauern;
  • Der Anteil einfacher Kohlenhydrate sollte in der Ernährung erhöht werden.
  • Essen Sie einmal am Tag ein paar Scheiben natürliche Schokolade aus Kakaobohnen.
  • weniger wahrscheinlich allein zu sein, selbst wenn geliebte Menschen Irritationen verursachen (versuchen Sie, einen Kompromiss mit ihnen zu finden);
  • Besuchen Sie einen Psychotherapeuten.

Anormaler Dopamingehalt

Der normale Dopamingehalt ist viel niedriger als der von Serotonin und beträgt 10-100 pg / ml.

Ein Anstieg des Hormonspiegels als adaptive Reaktion auf nachteilige Faktoren tritt unter folgenden Bedingungen auf:

  • umfangreiche Verbrennungen und Verletzungen;
  • großer Blutverlust;
  • Stress, Angst, Angst;

Dazu kann auch eine Nierenerkrankung beitragen, bei der sich die Blutversorgung verschlechtert..

Serotonin-Wiederaufnahmemedikamente

Antidepressiva sind meist in Kapselform mit Gelatinehülle und Pulvergehalt erhältlich. Sie sollten unabhängig von der Mahlzeit eingenommen werden. Bei leerem Magen entwickeln sich häufig Sodbrennen und ein unangenehmes Brennen in der Speiseröhre. Es gibt auch eine Freisetzungsform in Form von Ampullen mit Flüssigkeit zur intravenösen Verabreichung. Medikamente mit antidepressiver Wirkung bei Injektionen können nur in einem Krankenhaus angewendet werden.

Es wird angenommen, dass Serotonin-Aufnahmehemmer-Medikamente stark abhängig machen und einen Zustand verursachen, der einer Arzneimittelvergiftung ähnelt. Diese Meinung ist falsch. Moderne Serotoninpräparate machen nicht abhängig und beeinträchtigen die kognitiven Funktionen des Gehirns nicht..

Darreichungsform

Es gibt mehrere wichtige Serotonininhibitoren. Alle von ihnen haben ähnliche Zusammensetzungen und ein Spektrum von Wirkungen auf den Körper:

  1. Fluoxetin (ein Medikament analog zu Prozac). Es wird bei depressiven Störungen verschiedener Art eingesetzt..

Die antidepressive Wirkung des Arzneimittels ist mit einer stimulierenden Wirkung verbunden.

Gehört nicht zur Klasse der Beruhigungsmittel. Nicht kardiotoxisch.

Es hat wenig Einfluss auf die Aufnahme von Serotonin. Der Haupteffekt besteht darin, die Konzentration in den Zellen des Gehirns zu erhöhen. Erhältlich in Kapselform.

  1. Efectin (ein Arzneimittelanalogon zu Venlafaxin). Dieses Medikament wird zur Behandlung von depressiven Störungen eingesetzt, verhindert deren Wiederauftreten..

Das Hauptaugenmerk des Aufpralls - die Wiedererfassung - liegt auf der Fähigkeit, die biologische Zyklizität wieder aufzunehmen. Erhältlich in Tablettenform.

  1. Fluvoxamin (ein Arzneimittelanalogon von Fevarin). Wird in Kombination mit Noradrenalin verwendet.

Es hat eine erhöhte Wirkung auf die Prozesse der Serotonin-Wiederaufnahme und konzentriert es in den Gehirnzellen.

Die Langzeitanwendung des Arzneimittels ist angezeigt. Bis zu 6 Monate.

Es wird nur bei akuten Verstößen gegen den psycho-emotionalen Zustand eingesetzt. Erhältlich in Tablettenform.

  1. Paroxetin.

Es wird zur Behandlung verschiedener depressiver Zustände aller Schweregrade sowie zur Behandlung einer Vielzahl von Phobien eingesetzt.

Erhältlich in Tablettenform.

  1. Oprah (ein Medikament analog zu Citalopram).

Das Medikament wird zur Behandlung von apathischen Störungen sowie bei depressiven Erkrankungen eingesetzt.

Wirksam bei der Behandlung von Phobien. Es wird als Prophylaxe eingesetzt, um mögliche Rückfälle zu minimieren. Erhältlich in Tablettenform.

  1. Sertralin. Keine Sucht oder Sucht.

Es wird verwendet, um Störungen des psycho-emotionalen Plans zu behandeln.

Es gilt als eines der besten Medikamente in dieser Kategorie von Medikamenten..

Manchmal erfordert es eine kombinierte Dosis mit anderen Antidepressiva. Erhältlich in Tablettenform.

  1. Mirtazapin. Bezieht sich auf tetracyclische Antidepressiva.

Es hat eine systemische Wirkung auf die biologisch aktiven Verbindungen Serotonin und Noradrenalin und kann ihre normale Zyklizität im Körper wiederherstellen.

Bei akuten Formen von Störungen ist die kombinierte Anwendung dieses Medikaments mit anderen Antidepressiva erforderlich..

Es wird als Schlaftablette verwendet. Erhältlich in Tablettenform.

Mirtazapin ist eine neue Generation von Arzneimitteln, da es nicht nur auf Serotonin, sondern auch auf Noradrenalin wirken kann.

Lösung zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung

"Fluoxetin": Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Eines der beliebtesten und billigsten Antidepressiva. Die Kosten pro Packung (20 Kapseln) betragen ungefähr einhundert Rubel. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels hat eine direkte Wirkung auf Serotonin. Das Medikament reguliert den Hormongehalt im Körper. Es wird auf Rezept von einem Psychiater veröffentlicht. Dies ist ein selektiver Serotonininhibitor - ein Medikament, das innerhalb einer Woche die Hormonmenge wieder normalisiert und sogar über den Referenzwerten liegt. Die Bewertungen der Personen, die es eingenommen haben, sind nicht eindeutig: Jemand hat sich das Medikament ausgedacht, jemand musste ein anderes Antidepressivum aufheben.

Das Wohlbefinden des Patienten spiegelt sich wie folgt wider:

  • konstant gute Laune;
  • eine Person möchte lachen, scherzen, lächeln;
  • erhöhter Misstrauen, Verletzlichkeit, Hypochondrien verschwinden;
  • Schlaf normalisiert sich;
  • erhöhtes Selbstwertgefühl;
  • Selbst ein ernsthafter Trauerpatient erlebt die Einnahme des Arzneimittels einfach und schnell.

In der ersten Woche der Verabreichung sind die folgenden Nebenwirkungen der Einnahme von "Fluoxetin" möglich:

  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel;
  • Verlust von Appetit;
  • Übelkeit;
  • Ablehnung des Geruchs von Lebensmitteln;
  • Schlaflosigkeit.

Zwei Wochen später gewöhnt sich der Körper an den hohen Spiegel des Hormons Serotonin und die Nebenwirkungen verschwinden. Manchmal verschreiben Psychiater zum ersten Mal Serotonin-Medikamente, um die Nebenwirkungen des Antidepressivums zu neutralisieren. Drei Wochen später brechen sie ab und der Patient nimmt weiterhin Antidepressiva ein.

Hormone der Zirbeldrüse (Zirbeldrüse) oder Zirbeldrüse und ihre Rolle im Körper

Die Zirbeldrüse ist eine Zirbeldrüse, die sich zwischen zwei Gehirnhälften befindet. Es wird so genannt, weil die Struktur und das Aussehen der Drüse einem Klumpen ähneln. Die Zirbeldrüse erfüllt eine endokrine Funktion und ist die letzte Abteilung des visuellen Systems. Die Drüsenaktivität wird hauptsächlich nachts beobachtet, insbesondere nach Mitternacht.

Charakterisierung der Zirbeldrüse

Die Zirbeldrüse ist eine kleine Formation, die sich in einer Person zwischen den oberen Hügeln des Mittelhirns befindet. Die Zirbeldrüse ist eine endokrine Drüse, die die Aktivität der Hypophyse bis zur Pubertät hemmt.

Darüber hinaus ist der Zirbeldrüsenprozess an allen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Wenn das Kind eine epiphysäre Insuffizienz entwickelt, kommt es zu einer vorzeitigen Entwicklung des Skeletts und der Genitaldrüsen. Dies beinhaltet das Auftreten von sekundären sexuellen Merkmalen..

Interessant! Die Zirbeldrüse ist eng mit dem menschlichen visuellen System verwandt.

Tagsüber scheidet die Zirbeldrüse zwei Haupthormone aus: tagsüber Serotonin und nachts Melatonin. Dieser Rhythmus hängt von der Beleuchtung ab, da bei natürlichem Licht die Produktion von Melatonin aufhört und auch auf den Körper wirkt. Wenn also die Sonne durch das Fenster scheint, wacht eine Person schnell auf.

Welche Hormone produziert die Zirbeldrüse?

Die Zirbeldrüse produziert folgende Wirkstoffe:

  • Melatonin;
  • Pinealin;
  • Serotonin;
  • Adrenoglomerulotropin.

Melatonin ist ein Hormon, das den Tagesrhythmus reguliert. Über das photoendokrine System (Netzhaut) und dann über den Hypothalamus gelangen Informationen in die Zirbeldrüsenzellen der Zirbeldrüse, und die Hormonsekretion wird stimuliert.

Seriponin in der Zirbeldrüse ist eine Vorstufe von Melatonin. Im Volksmund wird dieses Hormon das "Hormon des Glücks" genannt..

Interessant! Im Blut zirkulierendes Serotonin verbessert die Stimmung, das Auftreten von Euphorie, senkt die Schmerzschwelle und beseitigt Reizbarkeit.

Nur eine solche Abkochung löst eine THYROID-REGENERATION aus

Kropf wird in 3 Tagen verschwinden! Dieses Medikament ist zu einer Sensation bei der Behandlung der Schilddrüse geworden.!

Pinealine ist eine biologisch aktive Substanz, die den Blutzucker senkt. Dieses Zirbeldrüsenhormon gilt als die am schlechtesten untersuchte aller von der Zirbeldrüse produzierten Substanzen..

Interessant und informativ über die Zirbeldrüse (Zirbeldrüse)

Adrenoglomerulotropin fördert die Produktion von Aldosteron (Nebennierenhormon). Seine Funktion ist es, den Wasser-Salz-Stoffwechsel zu regulieren.

Wie Melatonin den Körper beeinflusst

Melatonin hat eine Vielzahl von Wirkungen auf den menschlichen Körper. Die Hauptfunktion dieses Hormons ist die Regulierung des Schlafes. Die Melatoninproduktion erfolgt nachts, während bei natürlichem Tageslicht die Aktivität der Zirbeldrüse abnimmt. Er gibt ein Signal, dass sich die Tageszeit geändert hat. Über eine Art Rezeptorsystem wird dieses Signal an die Körperzellen übertragen, und eine Person beginnt, Schläfrigkeit oder einen Anstieg der Vitalität zu spüren.

Zu den Funktionen von Melatonin gehören auch:

  • niedrigeres Cholesterin und Blutzucker;
  • Stimulation des Immunsystems;
  • Spurenelemente in Zellen und Geweben (insbesondere Kaliumretention);
  • Blutdrucksenkung;
  • Beseitigung von Anzeichen und Ursachen des depressiven Syndroms;
  • Ruhe des Zentralnervensystems.

Wenn eine Person vor dem Schlafengehen Schlaftabletten einnimmt, verstärkt Melatonin seine Wirkung und sorgt für schnelles Einschlafen und einen guten Schlaf. Wenn Sie an einer Schlafstörung leiden, kann Ihr Arzt das Hormon Melatonin in Form von Tabletten oder Injektionen zur Behandlung verschreiben. Medikamente, die das Hormon Melatonin imitieren, verursachen keine Schläfrigkeit wie herkömmliche Schlaftabletten..

Interessant! Die höchste Aktivität der Zirbeldrüse wird im Kindesalter beobachtet. Melatonin reguliert nicht nur den Schlaf, sondern verbessert auch das Gedächtnis und die Lernfähigkeit des Kindes. Daher ist es für Kinder und Jugendliche sehr wichtig, nachts zu schlafen und genügend Schlaf zu bekommen.

Symptome von Störungen in der Zirbeldrüse

Das Hauptzeichen einer sich entwickelnden Pathologie ist eine Verletzung des zirkadianen Rhythmus. Dies ist auf den Missbrauch moderner Geräte, Drogen, häufigen und starken Stresses zurückzuführen. Schlafstörungen manifestieren sich in Tagesmüdigkeit, Schlaflosigkeit, häufigem Erwachen während der Nacht und einer oberflächlichen Form des Schlafes..

Darüber hinaus führen folgende Gründe zu Funktionsstörungen der Zirbeldrüse:

  • zystische Transformationen;
  • Störung der Blutversorgung;
  • dystrophische und atrophische Veränderungen in der Zirbeldrüse;
  • Zirbeldrüsentumor;
  • entzündliche Prozesse;
  • Hypoplasie und Epiphysenagenese.

Für die zystische Transformation sind einzelne oder mehrere Zysten charakteristisch, die aufgrund einer Verstopfung des Ganges gebildet werden, der das Sekret aus der Zirbeldrüse ausscheidet. Infolge dieser Verletzung hört der Abfluss von Melatonin auf, es reichert sich im Gewebe der Drüse an und es bilden sich Zysten. Eine weitere Ursache für Zysten ist eine Blutung im Gewebe der Zirbeldrüse..

Pathologien der Blutversorgung der Zirbeldrüse sind das Ergebnis von Bluthochdruck, Verstopfung des Gefäßes und Trauma.

Atrophische und dystrophische Veränderungen werden bei Leberzirrhose, schwerer Vergiftung (z. B. Gifte), Infektionskrankheiten, Leukämie und Diabetes mellitus festgestellt.

Das Pinealom wird als gutartiger Tumor angesehen. Eine solche Krankheit ist ziemlich selten. Der Tumor verursacht Kopfschmerzen, Schläfrigkeit und Wasser-Salz-Ungleichgewicht.

Entzündungsprozesse in der Zirbeldrüse treten vor dem Hintergrund von Gehirnabszessen mit Meningitis, Sepsis und Tuberkulose auf.

Wie man die Arbeit der Zirbeldrüse selbständig verbessert

Eine Abnahme der Aktivität der Produktion des Hormons Melatonin führt zu Schlafstörungen und verursacht schwerwiegende gesundheitliche Probleme. Dies geschieht unter dem Einfluss bestimmter nachteiliger Faktoren..

Um die Funktionen der Zirbeldrüse zu Hause zu normalisieren, müssen einfache Regeln befolgt werden:

  • Nach Mitternacht können Sie bei künstlichem Licht nicht mehr lange wach bleiben.
  • Während des Nachtschlafes sollten keine Lichtquellen eingeschaltet bleiben.
  • Eine konstante helle Beleuchtung wirkt sich auch negativ auf den Betrieb der Zirbeldrüse aus.

Merken! Um die Aktivität der Zirbeldrüse und ihre Funktion nicht zu stören, reicht es aus, regelmäßig das richtige Schlaf- und Wachregime aufrechtzuerhalten, genügend Zeit an der frischen Luft zu verbringen und natürliches Licht zu bevorzugen.

Die folgende Tabelle zeigt visuell den Prozess der Lichtübertragung durch das Sehen und die Hypothalamus-Hypophysen-Reaktion, die im Gehirn auftritt (seine Struktur bietet eine klare Beziehung zwischen allen Strukturen)..

Rat! Es ist sehr wichtig, den Zeitaufwand für Computer, Fernseher oder Telefon zu reduzieren. Damit die Zirbeldrüse richtig funktioniert, muss mehr Zeit an der frischen Luft unter natürlichem Licht verbracht werden..

In Fällen, in denen eine Person viel unterwegs ist und mehrere Zeitzonen durchquert, ist es wichtig, die Zirbeldrüse schnell für eine bestimmte Zeit einzurichten. Dazu reicht es aus, nach draußen zu gehen und dort einige Zeit zu verbringen, damit der Körper über die Netzhaut Informationen über die Lichtmenge erhält und sich auf die Produktion von Serotonin vorbereitet, das nachts zu Melatonin wird.
Hormone der Hypophyse und der Zirbeldrüse haben eine unterschiedliche Wirkrichtung auf den Körper. Die durch die Adenohypophyse erzeugten biologisch aktiven Substanzen beeinträchtigen eher die Funktion der Schilddrüse und der Genitaldrüsen..

Behandlung von Pathologien der Zirbeldrüse

Um biologische Rhythmen wiederherzustellen, müssen Sie:

  • täglich ins Bett gehen und gleichzeitig aufwachen;
  • Verwenden Sie keine Geräte nachts und unmittelbar vor dem Schlafengehen.
  • provozieren Sie nachts keine Aktivität des Nervensystems (lehnen Sie abendliche Trainings ab, schauen Sie sich vor dem Schlafengehen Thriller und Actionfilme an, spielen Sie aktiv);
  • Verwenden Sie Beruhigungsmittel, Schlaftabletten und in schweren Fällen Medikamente, die Melatonin imitieren.

Bei Zysten, Entzündungen und Deformitäten der Zirbeldrüse zielt die Therapie nicht auf das Organ selbst ab, sondern auf die Ursachen der Pathologie und deren Symptome. Dazu gehören hormonelle Ungleichgewichte, chronische Krankheiten, Eisenmangelanämie und andere.

Wichtig! Die Hormone der Zirbeldrüse beeinflussen alle Stoffwechselprozesse. Daher ist es wichtig, dass eine Person diesen Körper gesund hält und abends seine Funktion nicht beeinträchtigt, wenn sie Filme sieht und lange am Computer bleibt.

Um ein hormonelles Ungleichgewicht zu beseitigen, müssen Sie einen Arzt konsultieren, über Ihre Probleme berichten, untersucht werden und erst danach das optimale Behandlungsschema auswählen.

"Prozac": Anweisungen und Bewertungen

Ein Medikament, dessen Hauptwirkstoff Fluoxetin ist. "Prozac" wird in den USA hergestellt und ist daher viel teurer als das russische Gegenstück. Psychiater sagen, dass der Wirkstoff in Prozac besser gereinigt wird und daher weniger Nebenwirkungen verursacht. Das Feedback bestätigt, dass Prozac für Patienten im Allgemeinen einfacher einzunehmen ist..

Die Anweisungen für dieses Serotonin-Wiederaufnahmehemmer-Medikament warnen davor, dass es bei fortgesetzter Anwendung zu psychischer Abhängigkeit führen kann. Verwechseln Sie es nicht mit dem physischen. Der Patient gewöhnt sich an gute Laune und hat Angst, dass er nach der Abschaffung der Pillen zu einer langweiligen freudlosen Existenz zurückkehren wird. Um die psychische Abhängigkeit zu überwinden, sollte das Medikament schrittweise abgesetzt werden.

Kontraindikationen

Am häufigsten treten solche Reaktionen seitens des Körpers auf der Grundlage ähnlicher Arzneimittel auf:

  • Schwindel
  • Verdauungsfunktionsstörungen;
  • Nierenversagen;
  • Kopfschmerzen;
  • Schlafstörungen;
  • Zittern der Gliedmaßen.

Gegenanzeigen lauten wie folgt:

  1. Übermäßige Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  2. Beeinträchtigte Nierenfunktion.
  3. Arterieller Hypertonie.
  4. Asthma bronchial.
  5. Akute Thrombose.
  6. Angioneurotisches Ödem.
  7. Krankheiten, die mit Hyperkoagulation einhergehen.

Die Verwendung von Serotonin-Wiederaufnahmepräparaten wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen..

Dies liegt daran, dass die Wirkung auf den Fötus während der Schwangerschaft nicht untersucht wurde..

"Zoloft": Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Ein weiteres Antidepressivum, dessen Wirkung darin besteht, dass es ein selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer ist. Das Medikament hat ungefähr die gleiche Wirkung, wenn es sowohl bei Männern als auch bei Frauen eingenommen wird: Es ist eine Zunahme der Stimmung, eine Abnahme der Angst, Hypochondrien, Aggression, Reizbarkeit.

Zoloft unterscheidet sich in den Kosten von Fluoxetin: Es kostet etwa das Sechsfache und ist in seiner Wirkung identisch. Daher bevorzugen die Menschen bei der Einnahme beider Medikamente Fluoxetin. Die Bewertungen zu "Zoloft" sind positiv, insbesondere wenn der Patient zu Beginn des Empfangs parallel Beruhigungsmittel einnahm, um die anfänglichen Nebenwirkungen zu stoppen. "Zoloft" kann von Frauen während der Zeit des prämenstruellen Syndroms verwendet werden, um die Manifestationen von Psychotizismus, Nervosität, Unruhe und Erregung zu lindern. Es ist sinnvoll, eine lange Zeit in Anspruch zu nehmen, denn wenn Sie das Medikament von Zeit zu Zeit einnehmen, hat der Körper keine Zeit, sich wieder auf einen hohen Hormonspiegel im Blut aufzubauen.

pharmachologische Wirkung

Hämostatikum. Der Effekt ist mit einem peripheren Vasokonstriktor-Effekt verbunden, der Fähigkeit, die Blutplättchenaggregation zu erhöhen und die Blutungszeit zu verkürzen; bewirkt eine Verengung der Gefäße der Nieren und wirkt antidiuretisch.

Schmerzen entlang der Vene (bei schneller Verabreichung), bei i / m-Verabreichung - Schmerzen an der Injektionsstelle; Bauchschmerzen, Kardialgie, erhöhter Blutdruck, Schweregefühl im Kopf, Atembeschwerden, Übelkeit, Durchfall, verminderte Urinausscheidung.

Potenziert die Wirkung von Betäubungsmitteln, Schlaftabletten und Analgetika. Es wird nicht mit Calciumchloridpräparaten verabreicht.

Mittel, die auf synthetischem Serotonin (Monoamin) basieren, können den Serotoninspiegel erhöhen und gleichzeitig die Wiederaufnahme in Synapsen blockieren (indem sie ihre eigene Funktion erfüllen)..

Die Hauptwirkung des Arzneimittels besteht darin, dass die Wirkstoffe des Serotonin-Wiederaufnahmemedikaments die biologisch aktive Substanz im Gehirn selektiv blockieren.

Die Blockierung erfolgt an der Verbindung einiger Nervenzellen mit anderen, dh in der Synapse.

Synapse ist genau der Raum, in dem elektrische Impulse passieren können und in dem Serotonin Informationen von einer Zelle zur anderen überträgt.

Aufgrund des Wiederaufnahmemedikaments kehrt der Neurotransmitter nicht zu der Zelle zurück, von der er ein Signal empfangen hat.

Somit erfüllt das Arzneimittel die Entlastungsfunktion von depressiven Zuständen und anderen psycho-emotionalen Störungen.

Der Körper und insbesondere die Zellen des Nervensystems reagieren auf eine solche Intervention wie folgt:

  1. Aufgrund der fehlenden Rückkehr zur ursprünglichen Nervenzelle werden keine neuen Teile von Serotonin produziert..
  2. Das von blockiertem Serotonin übertragene Signal geht weiter von Zelle zu Zelle.
  3. Durch Depressionen depressive Zellen werden aktiviert, wodurch der Verlauf einer psycho-emotionalen Störung milder wird.

Die Halbwertszeit von Wiederaufnahmevorbereitungen beträgt mindestens 1 Tag. Von den Nieren mit Urin ausgeschieden.

Andere Medikamente, die Serotonin im Blut erhöhen

Hier ist eine Liste von weniger populären, aber in Bezug auf die Wirkung von "Fluoxetin" - und "Zoloft" -Drogen auf die Psyche keineswegs minderwertigen:

Bewertungen von Dutzenden von Menschen, die die Wirkung dieser Antidepressiva erfahren haben, bestätigen, dass sie alle ab der zweiten Woche der Aufnahme die Stimmung und Einstellung einer Person radikal verändern. Er beginnt die Welt zu lieben. Was früher Irritationen verursachte, verursacht jetzt ein Lächeln. Eine solche psychotrope Wirkung wird gerade durch eine Erhöhung des Anteils des Hormons Serotonin möglich.

Allgemeine Punkte

Regelmäßiger Schlafentzug reduziert die D2 / D3-Dopaminrezeptoren (14). Passen Sie diesen Artikel erneut an sich selbst an. Wenn Sie 6 Stunden oder weniger schlafen, bleiben Sie abends nicht am Telefon und gehen Sie früher ins Bett!

Die Sonne

In einer Studie unter 68 Personen wurde eine Gruppe ausgewählt, die selten und häufig die Sonne sieht. Dann wurden ihre Dopaminrezeptoren gemessen. Die Solargruppe war signifikant überlegen (15). Natürlich hat nicht jeder die Sonne vor dem Fenster, aber wenn es scheint und Zeit ist, machen Sie weiter.

Eigentlich nur für die Armen! Die Bedeutung ist nicht 15-16 Stunden am Tag. Sie passen alles, was Sie essen, in 24 Stunden in einem Intervall von 8-10 Stunden an. Tägliche Kalorien ändern sich nicht! Es gibt also keinen Hunger als solchen!

Aber warum? Strumpfband ist auf Wachstumshormon, es steigt während einer Periode mit niedrigem Insulinspiegel. Die Daten sind sehr unterschiedlich (16). Im Durchschnitt sind es einige zehn Prozent mehr als beim Essen den ganzen Tag. Und Wachstumshormon wächst alles, sogar Dopaminrezeptoren.

Der zweite Punkt ist Ghrelin. Erhöht sich, wenn ein Hungergefühl besteht. Es wirkt auf das Gehirn, indem es die Dichte mehrerer Dopaminrezeptoren gleichzeitig erhöht (17). Und das Gefühl des Hungers wird immer noch sein, weil wir oft gegessen haben.

Es stellt sich als nahezu perfekte Ausrichtung heraus, es gibt die gleiche Menge an Nahrung, aber laut Dopamin profitieren Sie von Wachstumshormon und Ghrelin.

Welchen Arzt sollte ich für ein Antidepressivum verschreiben??

Sie können ein Serotonin-Medikament nicht selbst auswählen: Nur ein kompetenter Psychiater kann das optimale Arzneimittel und seine Dosierung auswählen. Abhängig von der Diagnose, dem Geschlecht, dem Alter und dem Vorliegen einiger chronischer Krankheiten ist die Dosierung unterschiedlich.

Besonders gefährlich ist die Verwendung von Serotonin-Aufnahmepräparaten unter 18 Jahren. Viele Mädchen nehmen diese Medikamente heimlich vor ihren Eltern ein, um Gewicht zu verlieren und einen magersüchtigen Körperbau zu erreichen. Fast alle Antidepressiva hemmen den Appetit stark. Dieser Effekt ermöglicht es Ihnen, sehr schnell bis zur Erschöpfung Gewicht zu verlieren. Skrupellose Apotheken geben oft verschreibungspflichtige Medikamente zu überhöhten Preisen an Kinder aus. Es ist inakzeptabel, solche Medikamente selbst einzunehmen: Sie können Psychosen, Delirium und Nervenzusammenbrüche hervorrufen.

In einigen Fällen kann ein klinischer Psychotherapeut ein Rezept verschreiben, wenn er dafür qualifiziert ist..

Nootropika

Tenothen

Wirkstoff: Antikörper gegen das gehirnspezifische Protein S-100.

Lesen Sie einen beliebten Artikel auf der Website: Clotrimazol-Salbe, Kerzen - Gebrauchsanweisung für Frauen

Wie zu nehmen: Absorbieren im Mund, nicht mit Nahrungsaufnahme kombiniert.

Beseitigt Angstzustände, hilft bei nervösen Spannungen und übermäßiger Reizbarkeit.

Gegenanzeigen: Unverträglichkeit gegenüber Glukose und Galaktose, Empfindlichkeit gegenüber Zusammensetzung. Die Auswirkungen von Schwangerschaft und Stillzeit wurden nicht untersucht. Verpackungspreis 40 Stk. schwankt zwischen 190 - 240 r.

Phenotropil

Wirkstoff: Phenotropil.

Akzeptiert nach den Mahlzeiten (spätestens um 15.00 Uhr).

  • bei der Behandlung von Erkrankungen des Zentralnervensystems und Depressionen;
  • mit Alkoholismus;
  • mentale Prozesse zu verbessern;

Sie wird nach der ersten Anwendung wirksam. Kurs: 1 Monat.

Kontraindiziert: mit Empfindlichkeit gegenüber der Zusammensetzung, Personen unter 18 Jahren, in der Stillzeit schwanger. Sowohl Ärzte als auch Patienten bemerken die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels und seine gute Verträglichkeit..

Der Preis für das Verpacken von Tabletten beträgt 10 Stück. Jeweils 100 mg beginnen bei 442 r.

"Interessante Tatsache!" Fenotropil wurde ursprünglich von russischen Wissenschaftlern für Astronauten entwickelt, um ihre geistige und körperliche Ausdauer im Weltraum zu verbessern.

Afobazol

Tablettenform.

Nehmen Sie Tabletten nach den Mahlzeiten ein, ohne zu kauen und mit Wasser zu trinken.

Indikationen: Angstzustände bei Erwachsenen, Schlaflosigkeit; vegetovaskuläre Dystonie; PMS. Positive Ergebnisse sind in den ersten 5 bis 7 Tagen nach der Aufnahme sichtbar. Der zweifelsfreie Vorteil von Afobazol ist laut Ärzten das Fehlen von Drogenabhängigkeit und Entzugssyndrom.

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • mit Empfindlichkeit gegenüber Zusammensetzung;
  • mit Unverträglichkeit gegenüber Galactose und Lactose;
  • Personen unter 18 Jahren;

Verpackungspreis 50 Stk. ab 330 r.

Asafen

Wirkstoff: Pipofesin.

Nach dem Essen mit Wasser einnehmen. Azafen kombiniert eine antidepressive, anxiolytische und beruhigende Wirkung. Erfolgreich mit Manifestationen depressiver Störungen zu kämpfen, Angstzustände zu behandeln, hilft bei der Behandlung von sozialen Phobien. Kurs: von 1 Monat bis zu einem Jahr.

  • Einnahme von MAO-Hemmern;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Empfindlichkeit gegenüber Zusammensetzung;
  • Verpackungspreis 50 Stk. etwa 200 r.

Sie sind Medikamente, die den Gehirnkreislauf normalisieren. Sie machen nicht süchtig, haben keine unerwünschte Wirkung auf das Gehirn. Wird verwendet, um die Stimmung zu normalisieren, mit einer Verschlechterung der geistigen Fähigkeiten und einer Einschränkung des Lebens.

Nootropika werden zur Korrektur des asthenischen Syndroms (chronisches Müdigkeitssyndrom) eingesetzt. Gesunde Männer und Frauen werden verschrieben, um Stress vorzubeugen..

Übliche und kostengünstige Nootropika:

Häufiger tolerieren Patienten Nootropika leicht, in einigen Fällen kann jedoch Folgendes auftreten:

  • Erregung;
  • Kopfschmerzen;
  • Gefühl von trockenem Mund;
  • Euphorie;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Kardiopalmus.

Das Auftreten unerwünschter Wirkungen ist ein Grund dafür, die weitere Verabreichung von Arzneimitteln zu stoppen.

Antidepressivum-Kompatibilität mit Beruhigungsmitteln

Kompetente Psychiater verschreiben häufig Antidepressiva in Verbindung mit Beruhigungsmitteln. Diese Kombination ist notwendig, um Schlaflosigkeit, Zittern und Kopfschmerzen in den ersten Wochen nach der Aufnahme zu vermeiden. Nach zweiwöchiger Verabreichung wird die Dosis der Beruhigungsmittel allmählich reduziert, bis das Arzneimittel vollständig abgesetzt ist. Und die Dosierung des Antidepressivums bleibt gleich.

Wenn das Serotoninpräparat vom Körper gut vertragen wird und dem Patienten den erwarteten Nutzen bringt, beträgt der Behandlungsverlauf drei Monate bis ein Jahr. Diese Dauer ist darauf zurückzuführen, dass sich der Körper an den normalen Hormonspiegel gewöhnen muss. In einigen Fällen müssen zwei oder drei Medikamente gewechselt werden, bis der Patient das Antidepressivum gefunden hat, das nach allen Kriterien optimal und für sich selbst geeignet ist.

Am häufigsten werden in Verbindung mit Arzneimitteln, die den Serotoninspiegel erhöhen, Atarax, Adaptol, Diazepam verschrieben. Es ist verboten, ein Beruhigungsmittel für sich selbst zu wählen, da alles unterschiedliche Wirkprinzipien auf das Nervensystem und eine große Liste von Kontraindikationen und Nebenwirkungen hat.

Antipsychotika

Solche Medikamente werden zur Behandlung von psychotischen Störungen eingesetzt, sie wirken deprimierend auf das Nervensystem.

Anwendungshinweise sind:

Diese Gruppe umfasst:

Unter ihrem Einfluss nimmt der Dopaminspiegel ab, und infolgedessen kann Folgendes auftreten:

  • Tremor;
  • Steifheit in den Muskeln;
  • Schläfrigkeit;
  • Speichelfluss;
  • beeinträchtigte geistige Fähigkeiten;
  • verminderte Aufmerksamkeit.

Antidepressivum Verträglichkeit mit Alkohol

Es ist separat zu erwähnen, dass Serotoninpräparate mit jeder Dosis von ethanolhaltigen Getränken antagonisieren..

Mögliche Probleme beim Mischen von Antidepressiva mit Alkohol:

  • Entwicklung von Delirium;
  • schweres Zittern, Fieber;
  • Serotonin-Syndrom;
  • akute Psychose;
  • Selbstmordgedanken;
  • unangemessenes Verhalten;
  • Verlust der Koordination.

Vor dem Hintergrund der Behandlung mit Antidepressiva ist es aus demselben Grund verboten, Alkoholtinkturen (Corvalol) einzunehmen.

18 einfache Möglichkeiten, den Körper dazu zu bringen, Glückshormone zu produzieren, um sich besser zu fühlen

Leute, wir setzen unsere Seele in die helle Seite. Danke für,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut..
Besuchen Sie uns auf Facebook und VK

4 spezielle Hormone beeinflussen das Glücksgefühl: Endorphin, Dopamin, Oxytocin und Serotonin. Sie werden ins Blut geworfen, wenn eine Person etwas Nützliches zum Überleben tut. In diesem Moment spüren wir einen Kraftschub, ein Wunsch scheint die Berge jedoch für kurze Zeit zu drehen: Bald sinkt der Gehalt an wundersamen Substanzen auf die nächste wohltuende Wirkung, die für eine sehr lange Zeit zu erwarten ist. Und du kannst nicht warten.

Wir von Bright Side haben herausgefunden, was getan werden muss, um schnell und ohne Anstrengung den Spiegel der Glückshormone zu erhöhen, und am Ende des Artikels werden wir Ihnen über ein bekanntes Vitamin berichten, ohne das für unsere Stimmung nützliche Substanzen nicht produziert werden.

1. Endorphin - das Hormon des Glücks

Endorphin blockiert Schmerzen und hilft uns, unter extremen Bedingungen zu überleben, weshalb es als natürliches Medikament bezeichnet wird. In freier Wildbahn erhöhen Lebewesen ihr Niveau nur bei tödlicher Gefahr stark. Zum Beispiel kann ein Tier, das von einem Raubtier aufgrund von Endorphin verwundet wurde, mehrere Minuten lang ohne Schmerzen laufen und erhält so eine Chance auf Erlösung. Glücklicherweise muss sich eine Person solchen Risiken nicht aussetzen, um sich euphorisch zu fühlen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Endorphinproduktion zu steigern:

  • Sport und Outdoor-Aktivitäten sind geeignet, aber die Muskeln sollten fast zum Tragen funktionieren. Ein Zeichen für die Freisetzung des Hormons im Blut ist das Gefühl eines "zweiten Atems"..
  • Eine kleine Menge Endorphin entsteht, wenn wir lachen und tränenreiche Musik hören..
  • Ein ungewöhnlicher Weg ist Chili-Pfeffer. Legen Sie eine Prise auf Ihre Zungenspitze und warten Sie einige Minuten.
  • Eine andere exotische Methode ist die Akupunktur. Während einer Akupunktursitzung werden Endorphine ins Blut freigesetzt, als hätten Sie einen Lachanfall.

2. Dopamin - das Motivationshormon

Dopamin ist verantwortlich für Motivation und Belohnung. Dies ist das Hormon, mit dem wir effektiv lernen können. Bei Erreichen dessen, was wir wirklich wollen, tritt eine große Freisetzung von Dopamin in das Blut auf, und im Gehirn ist eine Nervenkette fixiert, die die durchgeführte Aktion mit der daraus resultierenden Euphorie verbindet. Das macht und motiviert uns, unsere Ziele zu erreichen..

Es gibt viele Möglichkeiten, den Dopaminspiegel zu erhöhen..

  • Die günstigste Option ist es, lecker zu essen. Darüber hinaus ist die Produktion des Hormons intensiver, wenn Sie Lebensmittel bevorzugen, die reich an Tyrosin sind (aus dieser Aminosäure wird Dopamin hergestellt): Käse, Samen, Fleisch, Fisch, Bohnen und andere.
  • Eine ebenso einfache Möglichkeit besteht darin, Kaffee oder ein anderes koffeinhaltiges Getränk zu trinken. Wir raten Ihnen jedoch nicht, sich zu engagieren: Koffein allein erhöht nicht den Hormonspiegel, sondern reizt lediglich die Rezeptoren, die es verwenden, und lässt den Körper es produzieren.
  • Die langfristige Methode zur Gewinnung des Motivationshormons ist Belohnung. Setzen Sie sich kleine Ziele und geben Sie sich nach Erreichen jedes Ziels etwas Wesentliches. In diesem Fall ist die Freisetzung von Dopamin signifikant.
  • Meditiere nur wirklich, zum Beispiel mit Hilfe von Atemübungen. Vollständige Entspannung, die durch Meditation erreicht wird, führt dazu, dass Sie nichts tun wollen. Der anspruchsvolle Organismus wird darauf mit einer starken Freisetzung von Dopamin reagieren, die uns zum Handeln auffordert.

3. Oxytocin - das Hormon der Liebe

Oxytocin ermöglicht es uns, uns an Menschen gebunden zu fühlen - je höher der Hormonspiegel, desto zarter lieben wir Freunde, Eltern, Auserwählte und wir hören auf, Angst, Angst und den Wunsch zu fühlen, mit Außenstehenden zu flirten. Ein hoher Oxytocinspiegel ist die Ursache für Gänsehaut durch die Berührung eines geliebten Menschen, das Gefühl von „Schmetterlingen im Magen“ und andere angenehme Dinge.

Sie können den Oxytocingehalt auf folgende Weise erhöhen:

  • Am einfachsten ist der physische Kontakt mit einem geliebten Menschen. Sie können seine Hand nehmen, ihn umarmen oder einfach über ein für Sie angenehmes Thema sprechen: Jede Interaktion löst eine Freisetzung des Hormons aus.
  • Holen Sie sich ein Haustier und kümmern Sie sich darum. Die Pflege eines Lebewesens ist eine natürliche Quelle für Oxytocin. Wenn Sie sich keine Katze oder keinen Hund leisten können, können Sie mit Pflanzen arbeiten. Im letzteren Fall ist der Effekt heller, wenn Sie eine Blume nicht nur kaufen, sondern aus einem Samen ziehen.
  • Es ist statistisch erwiesen, dass der Hormonspiegel bei Menschen, die in einer ernsthaften Beziehung stehen, höher ist. Kurzfristige Verbindungen tragen ebenfalls zur Produktion von Oxytocin bei, sind jedoch unbedeutend.
  • Nehmen Sie eine leichte entspannende Massage. Die Methode basiert auf Berührung, die für uns eine natürliche Quelle der Freude ist, da sie stark mit der Zeit der Kindheit und der engen Verbindung mit der Mutter verbunden ist.

4. Serotonin - ein internes Antidepressivum

Kraftanstieg, Handlungswillen, kolossales Selbstbewusstsein - das sind die Hauptmerkmale für einen hohen Serotoninspiegel. Vielen Studien zufolge steht dieses Hormon in direktem Zusammenhang mit dem sozialen Status: Je mehr Serotonin vorhanden ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es sich selbst erkennt, und umgekehrt: Bei einem niedrigen Hormonspiegel werden häufige Depressionen, Gefühle und Apathie beobachtet.

Es gibt einige einfache Möglichkeiten, um Ihre Serotoninproduktion zu steigern..

  • Behalte deine Haltung. Wenn Sie sich bücken, sinkt der Hormonspiegel, und dies führt zu Selbstzweifeln. Ein Gefühl der Schuld oder Scham ist nicht klar, warum.
  • Essen Sie Kürbis, Hartkäse, gekochte Eier, Hüttenkäse und Linsen: Sie enthalten die Aminosäure Tryptophan, aus der Serotonin hergestellt wird. Geeignet sind auch Lebensmittel mit hohem Vitamin B-Gehalt - getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Grünkohl.
  • Holen Sie sich genug Schlaf: Je fröhlicher Sie sind, desto leichter kann der Körper ein inneres Antidepressivum entwickeln.
  • Iss weniger süß. Ein starkes Verlangen nach Zucker weist auf einen Serotoninmangel hin, aber die in Süßigkeiten enthaltenen schnellen Kohlenhydrate stimulieren nur die kurzfristige Produktion des Hormons. Es ist viel nützlicher und zuverlässiger, Lebensmittel zu essen, die reich an komplexen Kohlenhydraten sind - Gemüse, Obst, verschiedene Getreidearten.

5. Vitamin D.

Mit einem Mangel an Vitamin D kann der Körper kaum andere Glückshormone produzieren. Darüber hinaus ist diese Substanz selbst eine Serotoninquelle, und Menschen mit einem hohen Gehalt an Serotonin leiden seltener an Depressionen..

Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, um Ihren Vitamin D-Spiegel zu erhöhen:

  • Öfter in der Sonne.
  • Nehmen Sie Vitaminpräparate.

Wenn Sie sich für die zweite Methode entschieden haben, empfehlen wir Ihnen, keine Medikamente selbst zu verschreiben, sondern zuerst Ihren Arzt zu konsultieren und Tests zu bestehen, um den Vitamin D-Spiegel im Körper zu bestimmen.

Haben Sie Situationen erlebt, in denen das Wissen um Ihren eigenen Körper Ihnen geholfen hat, glücklicher zu werden??

Serotonin-Tabletten - Liste der hormonellen Medikamente

Aufgrund der Fähigkeit von Serotonin, die Stimmung und den emotionalen Aufschwung zu verbessern, wird es als Glückshormon bezeichnet. Im Körper wird es von der Darmschleimhaut und der endokrinen Drüse (Zirbeldrüse) synthetisiert. Mit einem normalen Serotoninspiegel ist eine Person gut gelaunt, aber das Fehlen eines Neurotransmitters bedroht Depressionen, Reizbarkeit und sogar Depressionen.

In milden Fällen versuchen sie, den Hormonspiegel auf natürliche Weise zu erhöhen, aber schwere Störungen erfordern radikale Maßnahmen wie Serotonin-Tabletten.

Die Wirkung von künstlichem Hormon auf den Körper

Der Empfang von künstlichem Serotonin erhöht die Konzentration einer Substanz in den Strukturen des Gehirns, ihre Freisetzung und das Eindringen in das Blut. Das synthetische Analogon beginnt fast sofort. Serotoninpräparate tragen zu einem sofortigen Energieschub bei und verbessern die Stimmung. Es ist wichtig zu beachten, dass synthetisches Hormon nicht zu den Stimulanzien des Zentralnervensystems gehört und daher die Funktion der inneren Organe nicht beeinträchtigt.

Was sind die Symptome eines Serotoninmangels??

Das Fehlen eines Hormons im Blut geht mit einer Reihe spezifischer Symptome einher. Es ist jedoch anzumerken, dass es nicht möglich sein wird, die Abweichung selbst zu diagnostizieren. Dazu ist es notwendig, Blut für die Analyse zu spenden, um einen unterschätzten Spiegel des Neurotransmitters zu bestimmen. Suchen Sie für mindestens zwei der folgenden Symptome ärztliche Hilfe auf:

  • systematische Kopfschmerzen, deren Ursache nicht festgestellt werden kann;
  • depressive Stimmung, negative Gedanken über das Leben;
  • tiefe Langeweile, die niemand und nichts verwässern kann;
  • häufige Tränen und Sehnsucht ohne ersichtlichen Grund;
  • Steifheit, Enge, Selbstzweifel;
  • ständige Müdigkeit und mangelnde Vitalität;
  • regelmäßiger Schwindel;
  • ursachenlose starke Aggression und Reizbarkeit;
  • Verdunkelung in den Augen.

Die Dauer eines dieser Zeichen beraubt einen Menschen der Freude und des Lebensgeschmacks. Schließen Sie daher nicht die Augen vor dieser Symptomatik und denken Sie, dass alles von selbst funktionieren wird. Andernfalls können Sie in eine tiefe Depression geraten, die viel Zeit und Mühe erfordert..

Serotonin-Liste

Serotonin Tabletten hat mehrere Sorten. Alle von ihnen sind in Zusammensetzung und Wirkungsspektrum ähnlich. Die Haupttabletten, die das Hormon Serotonin enthalten, sind:

  1. Ephectin. Ihre Wirkung zielt auf die Wiedererfassung und Wiederaufnahme der biologischen Zyklizität ab. Zugewiesen für langwierige Depressionen.
  2. Paroxetin Zur Behandlung von Phobien und Depressionen unterschiedlicher Schwere.
  3. Sertralin. Eines der besten Medikamente zur Behandlung von psycho-emotionalen Störungen. Nicht süchtig.
  4. Fluvoxamin Es wird in Kombination mit Noradrenalin und nur bei schweren psychoemotionalen Störungen angewendet.
  5. Oprah. Es wird gegen Depressionen und Lethargie verschrieben. Das Medikament ist als Rückfallprävention wirksam.
  6. Mirtazapin. Stellt die normale Zyklizität im Körper wieder her und wirkt sich systemisch auf biologisch aktive Verbindungen aus.
Eine DrogeFotoPreis
Efectinangeben
Paroxetinab 348 reiben.
Sertralinangeben
Fluvoxaminab 843 reiben.
Oprahangeben
Mirtazapinab 747 reiben.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Serotoninpräparate, beispielsweise Mirtazapin, Arzneimittel der neuen Generation sind, da sie auch Auswirkungen auf Noradrenalin haben.

Anwendungshinweise

Serotonin-Tabletten werden nur als letztes Mittel verschrieben. Indikationen für die Verwendung von synthetischem Hormon sind die folgenden Bedingungen:

  • chronische Ablenkung, Verengung;
  • Unfähigkeit sich zu konzentrieren;
  • langwierige Hypochondrien oder Depressionen;
  • verminderte Libido;
  • starke psycho-emotionale Erregbarkeit, Reizbarkeit, Aggression;
  • Schlafstörung und Appetitstörung;
  • obsessive Gedanken über Selbstmord.

Bei Patienten, bei denen die oben genannten Symptome auftreten, wird durch Labortests ein Mangel an Glückshormon diagnostiziert. Bei schweren neuralgischen Erkrankungen sind bei solchen Patienten Serotoninpräparate angezeigt..

Es ist wichtig zu beachten, dass synthetische Hormonpräparate nicht nur die Stimmung verbessern und helfen, neuralgische Störungen loszuwerden. Serotonin-Adipat in Ampullen hat eine andere Wirkung. Es wird als antidiuretisches und homöopathisches Mittel sowie zur Behandlung kleiner Blutgefäße und Anämie eingesetzt. Darüber hinaus ist Serotoninadipat bei der komplexen Behandlung von Krebs angezeigt.

Ich möchte auch auf die Möglichkeit hinweisen, dass synthetisches Hormon die Blutgerinnungsfähigkeit erhöht und dadurch das Risiko lebensbedrohlicher Blutungen verringert. Serotonin wirkt sich positiv auf die Blutgefäße der Nieren aus. Dies ist besonders wichtig bei Patienten mit Harninkontinenz. Das Medikament ist in der Lage, Verdauungsstörungen zu beseitigen und den Darm zu normalisieren.

Art der Anwendung

Serotonin-Tabletten werden oral mit einer großen Menge Flüssigkeit eingenommen, was eine hohe Adsorption gewährleistet. In Bezug auf den Tropfen des Arzneimittels wird Serotoninadipinat mit einer Lösung von Natriumchlorid (10 mg pro 150 ml Natriumchlorid) verdünnt. Bei intramuskulärer Verabreichung wird Lidocain hinzugefügt, das eine analgetische Wirkung hat. Art der Anwendung - 2 mal täglich im Abstand von 4 Stunden.

Bei schweren Schockbedingungen wird die Dosierung individuell angepasst. Das Behandlungsschema und die Kontrolle über dessen Durchführung werden vom behandelnden Arzt übernommen. Wenn der Patient Probleme mit den Gefäßen hat, werden Serotoninpräparate verwendet, bis sich die Blutdruckindikatoren wieder normalisieren.

Kontraindikationen

Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft und Stillzeit Medikamente in Serotonin zu verwenden. Dies liegt an der Tatsache, dass die Wirkung von synthetischem Hormon auf den Fötus nicht untersucht wurde. Die Verwendung von synthetischem Hormon muss auch bei Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber der Substanz aufgegeben werden. Gegenanzeigen sind auch:

  • Bronchialasthma;
  • Angioödem;
  • Nierenversagen und andere schwerwiegende Nierenfunktionsstörungen;
  • arterielle Hypertonie (anhaltender Blutdruckanstieg);
  • akute Thrombose.

In keinem Fall sollten Sie Serotoninpräparate selbst verschreiben. Das Behandlungsschema wird ausschließlich vom behandelnden Arzt entwickelt, es ist absolut unmöglich, es zu ändern. Die Anzahl der Kontraindikationen für die Aufnahme von künstlichem Hormon erfordert, dass ein Spezialist die Patienten sorgfältig befragt, um mögliche Störungen im Körper festzustellen.

Mögliche Nebenwirkungen

Es ist wichtig zu beachten, dass Serotoninpräparate wie alle hormonellen Medikamente viele Nebenwirkungen verursachen können. Wenn wir die intravenöse Verabreichung des Arzneimittels in Betracht ziehen, klagen Patienten am häufigsten über Schmerzen in einer Vene oder einem Muskel (mit intramuskulärer Injektion). In diesen Fällen versuchen die Ärzte, der Lösung die richtigen Anteile an Lidocain zuzusetzen, damit die Injektion so weich wie möglich ist..

Häufige Nebenwirkungen sind:

  • Verdauungsstörungen, verärgerter Stuhl;
  • Tachykardie, Herzschmerzen;
  • Anstieg des Blutdrucks;
  • Bauchschmerzen;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Harnverhaltung.

Bei richtiger Anwendung ist eine Überdosierung von künstlichem Hormon ausgeschlossen. Dies liegt an der Tatsache, dass es nicht die Fähigkeit hat, sich im Blut anzusammeln. Die Einnahme großer Dosen des Arzneimittels führt jedoch zwangsläufig zu unerwünschten Nebenwirkungen..

Wenn mindestens eines der oben genannten Anzeichen festgestellt wird, muss die Einnahme des Arzneimittels abgelehnt und der behandelnde Arzt unverzüglich informiert werden.

Die Einnahme von synthetischem Hormon in Kombination mit Calciumchloridpräparaten ist strengstens untersagt. Gleichzeitig verstärkt synthetisches Hormon die Wirkung von Schlaftabletten, Medikamenten und Schmerzmitteln..