Wie man Testosteron bei Männern erhöht

Es ist möglich, das Testosteron bei Männern zu erhöhen, wenn es aufgrund eines falschen Lebensstils und / oder des Vorhandenseins einer Reihe von Krankheiten auf natürliche oder medizinische Weise abgenommen hat. Im ersten Fall müssen Sie Ihren Lebensstil einschließlich der Ernährung ändern. Wenn es nicht möglich war, den Hormonspiegel selbst zu normalisieren, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Testosteron ist das wichtigste männliche Sexualhormon, das hauptsächlich in den Leydig-Zellen der Hoden aus Cholesterin synthetisiert wird. Eine kleine Menge des Hormons wird auch von der Nebennierenrinde synthetisiert. Die Synthese und Sekretion von Testosteron erfolgt unter dem Einfluss von luteinisierenden und follikelstimulierenden Hormonen, die von der Hypophyse anterior produziert werden.

Durch die Kombination von Training mit ausgewogener Ernährung und guter Erholung ist es möglich, das Testosteron bei Männern innerhalb weniger Monate recht schnell auf normale Werte zu erhöhen.

Testosteron ist ein Produkt des peripheren Metabolismus, ist für die Virilisierung verantwortlich, d. H. Die Entwicklung der Genitalien und sekundären sexuellen Eigenschaften bei Jungen, spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Spermien, reguliert das sexuelle Verhalten und beeinflusst auch die Entwicklung von Muskel- und Knochengewebe. Darüber hinaus wirken sich Veränderungen des Testosteronspiegels auf den psycho-emotionalen Zustand von Männern aus. Reduzierte Hormonspiegel verursachen ständige Müdigkeit, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen sowie Gewichtszunahme.

Um Muskelmasse zu gewinnen, wird Testosteron von Sportlern verwendet, aber eine längere Verwendung von Hormonpräparaten führt zu einer Verringerung der körpereigenen Testosteronproduktion. In Zukunft erfordert dieser Zustand eine Therapie zur Wiederherstellung der natürlichen Sekretion von Testosteron.

Was bestimmt den Testosteronspiegel im Körper?

Der Testosteronspiegel im männlichen Körper hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter Lebensstil, Ernährung, körperliche und sexuelle Aktivität. Die Norm für Testosteron im Blut erwachsener Männer variiert je nach Bestimmungsmethode. Der zulässige Bereich liegt zwischen 8,5 und 32 nmol / l. Bei Männern nach 50 Jahren nimmt der Testosteronspiegel im Blut ab (6,6–25,7 nmol / l)..

Zu den Risikofaktoren für eine übermäßige Abnahme der Testosteronproduktion bei Männern zählen Übergewicht, sitzende Arbeit, über 40 Jahre, genetische Veranlagung, arterielle Hypertonie, Nierenerkrankungen, Hyperglykämie, erhöhter Cholesterinspiegel im Blut und / oder Bilirubin. Niedrige Testosteronspiegel können auf erhöhte Hodentemperatur, chirurgische Eingriffe, Infektionskrankheiten, Kopfverletzungen, endokrine Erkrankungen usw. zurückzuführen sein..

Bei reduzierten Testosteronspiegeln bei Männern wird empfohlen, die Verwendung von leichten alkoholischen Getränken auf zwei bis drei Gläser natürlichen Wein pro Woche zu beschränken..

Wie man Testosteron zu Hause erhöht

Es wurde nachgewiesen, dass Übergewicht einer der Hauptgründe für die Senkung des Testosteronspiegels bei Männern ist. Studienergebnissen zufolge sinkt bei Männern über 30 Jahren mit einem Gewicht, das das ideale Körpergewicht um 30% oder mehr übersteigt, der Testosteronspiegel im Blut jedes Jahr um 10–20%. Daher ist es möglich, Testosteron bei übergewichtigen Männern durch Korrektur von Übergewicht zu erhöhen.

Eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung einer ausreichenden Testosteronproduktion spielt eine angemessene sexuelle Aktivität, da eine längere Abstinenz vom Geschlechtsverkehr die Sekretion von Testosteron nachteilig beeinflusst.

Es wurde festgestellt, dass chronischer Schlafmangel zu einer Verringerung der Produktion von männlichem Hormon führt. So können Sie Testosteron erhöhen, indem Sie die Arbeitsweise und die Ruhezeit anpassen. Es ist notwendig, übermäßigen körperlichen und geistigen Stress zu vermeiden und einen vollen Schlaf zu gewährleisten (mindestens 7-8 Stunden am Tag). Darüber hinaus vermeidet die Erhöhung des Testosterons Stresssituationen. Dies liegt daran, dass Cortisol, das die Produktion von Testosteron hemmt, an der Entwicklung von Stressreaktionen beteiligt ist..

Sie können natürlich Testosteron bei Männern durch Bewegung erhöhen. Von besonderer Bedeutung ist das Training, bei dem die großen Muskeln beteiligt sind. Die Durchführung von Kursen wird am Morgen empfohlen. Eine unsportliche Vergangenheit ist kein Grund, körperliche Übungen abzulehnen - Sportaufzeichnungen spielen in diesem Fall keine Rolle. Regelmäßige stündliche Trainingseinheiten, die zweimal pro Woche durchgeführt werden, können das Testosteron bei Männern über 40 Jahren auf normale Werte erhöhen. In diesem Fall sollte ein Übertraining vermieden werden, da bei körperlicher Überlastung des Körpers Cortisol intensiv produziert wird und dementsprechend die Testosteronsynthese abnimmt.

Neben übermäßigem Essen und Übergewicht wird die Produktion von männlichem Hormon durch regelmäßige Unterernährung und eine kalorienarme Ernährung beeinträchtigt.

Interessanterweise kann der maximale Anstieg des Testosteronspiegels durch Kraftübungen erreicht werden. Keine andere Sportart konnte ein vergleichbares Ergebnis vorweisen..

Um das Testosteron bei Männern durch Bewegung zu erhöhen, wird empfohlen:

  • Führen Sie 2-3 Workouts pro Woche durch, von denen jedes nicht länger als eine Stunde dauern sollte.
  • Übungen für große Muskeln (Brust, Rücken, untere Gliedmaßen) vorrangig behandeln; Übungen mit den kleineren Muskeln (Presse, Bizeps, Trizeps, Waden) werden zur harmonischen Entwicklung des Körpers durchgeführt, haben jedoch keinen Einfluss auf die Testosteronproduktion.
  • Trainieren Sie 1-2 große und 2-3 kleine Muskeln in einer Trainingseinheit. Jede Übung sollte in mehreren Sätzen mit 6-8 Wiederholungen durchgeführt werden. Der Rest zwischen den beiden Sätzen sollte 1 bis 5 Minuten betragen, abhängig von der Energieintensität der Übungen.
  • Versuchen Sie ein wenig (um 0,5–2 kg), um das Gewicht der bei jedem nachfolgenden Training verwendeten Gewichte zu erhöhen.

Es ist ratsam, dass ein Fachmann einen Unterrichtsplan erstellt und das Aktivitätsniveau kontrolliert. Dies hilft, unzureichende körperliche Aktivität und deren nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit zu vermeiden.

Durch die Kombination von Training mit ausgewogener Ernährung und guter Erholung ist es möglich, das Testosteron bei Männern innerhalb weniger Monate recht schnell auf normale Werte zu erhöhen.

Um das Testosteron zu erhöhen, eignen sich auch andere Arten von körperlicher Aktivität, z. B. Gehen, Sprinten sowie das Training des Scham-Steißbein-Muskels, das zur Übertragung des produzierten Testosterons in den Blutkreislauf beiträgt und die Blutversorgung der Genitalien verbessert.

Tagsüber wird empfohlen, mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu trinken. Bei aktiven Sportarten sollte die Menge der verwendeten Flüssigkeit erhöht werden.

Was tun, wenn Sie Ihren Testosteronspiegel nicht selbst erhöhen können?

Mit zunehmendem Alter, insbesondere nach 50 Jahren, ist es schwieriger, Testosteron bei Männern mit natürlichen Methoden zu erhöhen, und es kann völlig unmöglich sein. In diesem Fall kann eine Hormonersatztherapie mit synthetischem Testosteron angebracht sein. Es sollte bedacht werden, dass bei einigen Patienten der älteren Altersgruppe natürliche Methoden zur Stimulierung der Testosteronproduktion im Vergleich zur Hormonersatztherapie wirksamer sein können. Daher wird empfohlen, zuerst auf sie zurückzugreifen.

Bei schwerwiegenden hormonellen Störungen wird eine medikamentöse Behandlung mit Medikamenten durchgeführt, deren Wirkung auf die Normalisierung des Testosteronspiegels abzielt. Typischerweise werden in solchen Fällen Testosteronpräparate oder deren synthetische Analoga verschrieben. Angesichts der Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen und der Hemmung der natürlichen Testosteronproduktion sollte die Einnahme solcher Arzneimittel nur nach strengen Indikationen und unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Eine Überdosierung von Testosteron-Medikamenten kann Hypersexualität, die Entwicklung von Gynäkomastie (Vergrößerung der Brustdrüsen bei Männern), Lipomastie (falsche Gynäkomastie) und Krebs verursachen.

Wie man Testosteron auf natürliche Weise mit einer Diät erhöht

Sie können Testosteron bei Männern erhöhen, indem Sie Ihre Ernährung anpassen. Für die Synthese von Testosteron benötigt der Körper eine ausreichende Menge an Mineralien, insbesondere Zink, dessen Mangel die Produktion dieses Hormons negativ beeinflusst. Um den Bedarf des Körpers an Zink, Fisch und Meeresfrüchten zu decken, müssen Nüsse, Kürbis und Sonnenblumenkerne regelmäßig in die Ernährung aufgenommen werden.

Reduzierte Hormonspiegel verursachen ständige Müdigkeit, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen sowie Gewichtszunahme.

Ein weiteres für die Testosteronsynthese unverzichtbares Spurenelement, dessen Mangel bei Männern über 40 besonders häufig ist, ist Selen. Selenreiche Lebensmittel sind Leber, Reis, Mais, Bohnen, Linsen, Erbsen, Pistazien.

Neben übermäßigem Essen und Übergewicht wird die Produktion von männlichem Hormon durch regelmäßige Unterernährung und eine kalorienarme Ernährung beeinträchtigt. Daher sollte der Gewichtsverlust mit einem kleinen täglichen Kaloriendefizit verbunden sein - nicht mehr als 300 kcal von der täglichen Norm. Um das Testosteron bei Männern mit einer Diät zu erhöhen, sollte ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen (30-40%), Fetten (ca. 20%) und Kohlenhydraten (40-50%) aus der Nahrung bereitgestellt werden.

Um den Körper mit einem vollständigen Protein zu versorgen, wird empfohlen, Rindfleisch, weißes Geflügel und Eier in die Ernährung aufzunehmen. Bei Kohlenhydraten sollten komplexe bevorzugt werden, die aus Vollkornweizen, braunem Reis und Gemüse gewonnen werden können. Es ist auch notwendig, eine ausreichende Menge an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren zu konsumieren, die in Pflanzenölen, Nüssen und fettem Fisch der Nordsee (z. B. Forelle und Lachs) enthalten sind..

Um das Testosteron bei Männern zu erhöhen, ist es außerdem wichtig, den Körper mit Vitaminen zu versorgen. Die Vitamine C, E, F sowie B sind an der Synthese des männlichen Hormons beteiligt. Aus diesem Grund sollten Zitrusfrüchte, Johannisbeeren, Hagebutten und Fischöl in der Nahrung enthalten sein..

Tagsüber wird empfohlen, mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu trinken. Bei aktiven Sportarten sollte die Menge der verwendeten Flüssigkeit erhöht werden. Trinken Sie sauberes Wasser und vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke und abgepackte Säfte..

Um Muskelmasse zu gewinnen, wird Testosteron von Sportlern verwendet. Eine längere Verwendung von Hormonpräparaten führt jedoch zu einer Verringerung der körpereigenen Testosteronproduktion.

Bei einem reduzierten Testosteronspiegel bei Männern wird empfohlen, die Verwendung von leichten alkoholischen Getränken auf zwei oder drei Gläser natürlichen Wein pro Woche zu beschränken oder die Verwendung vollständig einzustellen, da das Trinken von Alkohol zu einer Verringerung des Testosteronspiegels führt (Alkohol hilft, Testosteron in Östrogen umzuwandeln). In diesem Fall spielt die Stärke des Alkohols keine Rolle, sowohl starke als auch alkoholarme Getränke wirken sich nachteilig aus. Es wird auch empfohlen, mit dem Rauchen aufzuhören..

Wie man eine Abnahme des Testosteronspiegels bei Männern verhindert

Die folgenden Maßnahmen werden empfohlen, um eine Abnahme des Testosterons bei Männern zu verhindern:

  • Aufrechterhaltung eines normalen Körpergewichts;
  • ausgewogene Ernährung;
  • Vermeidung von Stresssituationen;
  • Vermeidung übermäßiger körperlicher Anstrengung bei ausreichender körperlicher Aktivität;
  • rationale Arbeitsweise und Ruhe, volle Nachtruhe;
  • angemessene sexuelle Aktivität;
  • Verweigerung der Selbstverabreichung von Hormonen, einschließlich Testosteronpräparaten, um den Blutspiegel zu erhöhen oder Muskeln aufzubauen;
  • Stärkung der Immunität (Härten durch Eingießen von kaltem Wasser ist besonders wirksam, da die kurzfristige Einwirkung von kaltem Wasser die Testosteronsynthese erhöht);
  • Vermeidung der Exposition des Körpers gegenüber schädlichen Umweltfaktoren.

Erschwingliche Möglichkeiten zur Steigerung der Testosteronproduktion bei Männern

Die Steigerung der Testosteronproduktion bei Männern hilft: Raucherentwöhnung, Alkohol, Kraftübungen (im Fitnessstudio oder zu Hause), acht Stunden Schlaf, Normalisierung des Gewichts. Natürliche Stimulationsmethoden sind Stresskontrolle, Bräunung, Sex. In der Ernährung sollten Lebensmittel mit Zink, Eiweiß und gesunden Fetten enthalten sein. Wichtig ist die Ablehnung von Zucker, Bier, Soja. Auf niedrigem Niveau werden Medikamente, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und Volksheilmittel verschrieben.

Die Rolle des Hormons im männlichen Körper

Testosteron ist das aktivste männliche Hormon. Seine Funktionen:

  • männliche Fötusbildung;
  • Entwicklung des Penis, der Hoden, der Prostata;
  • das Auftreten von dichtem Haar im Gesicht unter den Achseln;
  • leiser Tonfall;
  • männliche Art von Verhalten - Rivalität, Entschlossenheit, Kategorisierung, Leidenschaft;
  • Muskelaufbau;
  • Produktion roter Blutkörperchen durch Knochenmark;
  • eine Zunahme des Schultergürtels;
  • sexuelle Anziehung;
  • Erektion;
  • Befruchtungsfähigkeit (Spermienbildung und Aktivität).

Jüngste Studien haben ergeben, dass er:

  • schützt Knochen und Blutgefäße vor Zerstörung;
  • wirkt sich positiv auf Gedächtnis, Stimmung und Erfolgsfähigkeit aus;
  • erhöht die Beständigkeit gegen Stressfaktoren.

Und hier geht es mehr um erhöhten Testosteronspiegel bei Frauen.

Norm- und Testosteronanomalien

Die durchschnittlichen Hormonspiegel sind normalerweise in der Tabelle angegeben..

Alter Jahre

Testosteron, nmol / l

Bis zu 1 Jahr

Unter 11 Jahren

Bis zu 15 Jahre

Unter 18 Jahre alt

Bis zu 50 Jahre

Ab 50 Jahren

Ein erhöhter Testosteronspiegel tritt bei erhöhter Aktivität der Hypophyse und des Hypothalamus des Gehirns auf. Dies führt bei Jungen zu einer vorzeitigen Pubertät. Solche Anomalien werden normalerweise durch genetisch bedingte Krankheiten oder Tumoren verursacht. Häufigerer Hormonmangel.

Ihre Gründe:

  • Fettleibigkeit;
  • überschüssiges Prolaktin aufgrund eines Hypophysenadenoms (Tumor);
  • Folgen traumatischer Hirnverletzungen, Operationen, Bestrahlung, Hirninfektionen (die Bildung von Hormonen, die die Hoden stimulieren, nimmt ab);
  • Erkrankungen der Schilddrüse, Nebennieren;
  • Hoden im Hodensack (Kryptorchismus) oder dessen Abwesenheit (Entwicklungsanomalie);
  • chronische Prostatitis;
  • Verletzungen und Operationen in der Leistenzone;
  • der Gebrauch von Drogen: Antitumor, Tetracyclin, Prednisolon, Finlepsin;
  • geringe körperliche Aktivität;
  • Mangel an der richtigen Menge an Protein und Fett in der Ernährung, ein Überschuss an Süßigkeiten;
  • Alkoholismus, Rauchen;
  • Stress
  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • Mangel an regelmäßigem Sex.

Symptome eines Hormonmangels

Hormonmangel verursacht:

  • verminderter Sexualtrieb;
  • Schwäche der Peniserektion;
  • Mangel an Samenausfluss oder ein kleines Ejakulatvolumen nach sexuellem Kontakt;
  • Unzufriedenheit, schwache Orgasmen;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Blutdruckunterschiede;
  • häufige Stimmungsschwankungen;
  • Hitzewallungen;
  • Brustvergrößerung;
  • erhöhte Müdigkeit, geringe Toleranz gegenüber körperlicher Aktivität, Muskelschwäche;
  • Schwindel, ein Gefühl von Sauerstoffmangel in der Luft;
  • Rötung der Haut des Hals- und Schultergürtels;
  • Schlaflosigkeit, Reizbarkeit;
  • Neigung zu Depressionen;
  • Fettablagerung an den Hüften, in der Leber, in der Bauchspeicheldrüse, Ersatz von Muskelgewebe durch Fett;
  • Beendigung des Wachstums von Schnurrbart, Bart;
  • beschleunigte Knochenzerstörung;
  • Fortschreiten der Atherosklerose;
  • erhöhtes Risiko für Diabetes, Tumoren, zerebrovaskuläre Unfälle (Schlaganfall), Herzkranzgefäßerkrankungen (Herzinfarkt).

Wie man die Testosteronproduktion bei Männern erhöht, indem man ihren Lebensstil ändert

Bei einem Mangel an Testosteron besteht die sicherste Möglichkeit, die Produktion zu steigern, darin, den Lebensstil zu ändern: mit dem Rauchen aufzuhören, Alkohol zu trinken, Kraftübungen zu machen, den Schlaf zu normalisieren und Gewicht zu verlieren.

Ablehnung von schlechten Gewohnheiten

Rauchen führt zu einer Abnahme der hormonellen Aktivität der Hoden, stört die Durchblutung der Beckenorgane. Es ist besonders gefährlich, nach 40 Jahren weiter zu rauchen, wenn eine natürliche Abnahme der Bildung von Sexualhormonen einsetzt und das Risiko für atherosklerotische Veränderungen der Blutgefäße ebenfalls zunimmt..

Übung, um den Körper ein Hormon produzieren zu lassen

Es wurde festgestellt, dass das männliche Hormon während des Krafttrainings ansteigt:

  • Kniebeugen,
  • Hantel heben,
  • Bankdrücken mit der Langhantel,
  • Hochziehen.

Es sollten 3 volle Stunden Training pro Woche sein. Sowohl geringe körperliche Aktivität als auch Überlastung sollten vermieden werden, sie schädigen gleichermaßen den hormonellen Hintergrund. Sie müssen die größten Muskeln trainieren - Rücken, Brust, Beine, Schultern. Es wird maximales Gewicht benötigt, mit dem Sie 8 Wiederholungen durchführen können, und das letzte Mal ist ein erheblicher Aufwand erforderlich. Um den Effekt zu verstärken, müssen Sie die Hanteln schrittweise anheben und langsam absenken.

Sehen Sie sich das Video mit einer Reihe von Übungen zur Erhöhung des Testosterons an:

Schlaf Normalisierung

Während des Tiefschlafes wird die maximale Menge an Hormonen produziert, die die sexuelle Sphäre beeinflussen, die durch die Wechselwirkung zwischen den Hoden, der Hypophyse und dem Hypothalamus des Gehirns wiederhergestellt wird. Daher ist es wichtig, mindestens 8 Stunden täglich zu schlafen. Für die vollständige Bildung von Melatonin (Schlafhormon), das den Biorhythmus und die sexuelle Aktivität reguliert, sollten Sie in einem völlig dunklen Raum schlafen und 2 Stunden vor dem Schlafengehen keine elektronischen Geräte verwenden.

Sag Nein zu Übergewicht

Fettgewebe verarbeitet Testosteron zu Östrogenen, verschlechtert den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel und führt zu einer frühen Alterung des Körpers. Das Risiko für Diabetes, Arteriosklerose und Tumorprozesse steigt. Die Grundregel für den Gewichtsverlust ist, dass der Körper mehr Energie verbraucht als er verbraucht..

Das wird helfen:

  • Ausbildung
  • Ablehnung von Süßigkeiten, Alkohol, fetthaltigen und frittierten Lebensmitteln, Fast Food;
  • Intervallfasten - Abendessen alle 3 Tage auslassen.

Wie man Testosteron bei Männern auf natürliche Weise erhöht

Es gibt wirksame Möglichkeiten, um Testosteron bei Männern auf natürliche Weise zu erhöhen - Stress abbauen, Vitamin D durch Bräunen und Sex erhalten.

Kein Stress - essen Sie Testosteron

Häufige, anhaltende Belastungen führen zu einer erhöhten Freisetzung von Cortisol durch die Nebennierenrinde. Dieses Hormon stört die Funktion von Testosteron, daher nimmt trotz seiner normalen Bildung der Sexualtrieb, die Potenz ab, die Muskeln werden geschwächt und das Fett wird beschleunigt..

Cortisol reduzieren hilft:

  • Spaziergänge in der Natur, mindestens eine Stunde laufen;
  • Yoga;
  • Meditation
  • Atemübungen - Zwerchfellbauchatmung mit Dehnungsausatmung.

Fühlen Sie sich frei zum Sonnenbaden

Vitamin D tritt nicht in ausreichenden Mengen ein, wenn es unter dem Einfluss der Sonne nicht in der Haut gebildet wird. Dazu ist es wichtig, die Strahlen mindestens 10 Minuten lang durch Gesicht und Gliedmaßen zu ersetzen. Darüber hinaus sollte der Zeitraum zwischen 10 und 16 Stunden liegen (für mittlere Breiten). Ältere und übergewichtige Menschen leiden am meisten unter einem Mangel an natürlichem Vitamin, da sie sich weniger wahrscheinlich sonnen.

Es wurde festgestellt, dass zusammen mit dem Vitaminmangel die Bildung von Testosteron gestört ist. In der kalten Jahreszeit müssen Sie sich um die Aufnahme dieser Substanz mit Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln sowie Medikamenten kümmern (mindestens 600 Einheiten für Erwachsene)..

Der natürliche natürliche Aktivator von Testosteron ist Sex

Ein natürlicher natürlicher Stimulator der Hormonsynthese ist das normale Sexualleben. Alle Organe, die nicht voll funktionsfähig sind, sind zum Welken verurteilt. Daher ist es wichtig, sich um vollwertigen Sex zu kümmern, aber es sollte beachtet werden, dass zu häufige, unregelmäßige Verbindungen den hormonellen Hintergrund nicht verbessern. Das Konzept der Norm existiert in diesem Fall nicht, ein Indikator für eine ausreichende Intensität der sexuellen Aktivität ist gute Gesundheit und Stimmung.

Produkte zur Erhöhung des Testosterons bei Männern

Durch die Verwendung der Ernährung bei Männern ist es möglich, die Hormonbildung zu beeinflussen, indem Produkte zur Erhöhung des Testosterons - Fleisch, Hülsenfrüchte, bestimmte Arten von Nüssen, Samen und andere - in die tägliche Diät aufgenommen werden.

Zinkreiche Liste

Bei der Hormonsynthese wird Zink verwendet. Seine Verwendung ist wichtig für die Aufrechterhaltung eines normalen Spiegels an männlichem Hormon.

Es reicht aus, in die Ernährung einzutreten:

  • Rinderleber;
  • Hülsenfrüchte;
  • Meeresfrüchte (Tintenfisch, Garnelen, Muscheln, Austern);
  • Kürbiskerne;
  • Hering;
  • Mandeln, Walnüsse;
  • Joghurt ohne Zusatzstoffe;
  • Käse.

Die Liste der pflanzlichen Quellen enthält Weizenkleie. Es wird empfohlen, nachts einen Esslöffel in ein Glas fermentiertes Milchgetränk zu geben. Dies wird dazu beitragen, die Darmfunktion zu verbessern und die Zusammensetzung der Mikroflora zu normalisieren..

Welche anderen Produkte, die Testosteron stimulieren, in das Menü aufzunehmen

Um die hormonelle Aktivität der Hoden zu erhöhen, sollte die Ernährung folgende Quellen enthalten:

  • hochwertiges Eiweiß - Fleisch ohne Hormone, Milchprodukte (Hüttenkäse, Kefir, Sauerrahm, Joghurt), Käse;
  • reich an gesunden Fetten aus tierischen und pflanzlichen Produkten (Butter, Oliven, Nüsse, Avocados, Fisch, Eigelb);
  • mit komplexen Kohlenhydraten - Getreide aus Vollkornprodukten, Schwarzbrot, getrockneten Früchten;
  • Ballaststoffe - Gemüse (alle Kohlsorten sind nützlich), Obst, Beeren, Gemüse;
  • Wasser - reines Wasser ist wichtig zum Trinken, mindestens 2 Liter pro Tag.

Welches Essen senkt Testosteron

Sie sollten sich nicht nur auf Produkte konzentrieren, die die Produktion von Testosteron stimulieren, sondern auch Gerichte, die die Aktivität von Testosteron reduzieren, so weit wie möglich aus dem Menü entfernen:

  • Zucker, süßes Soda, Gebäck, Süßigkeiten, Backwaren;
  • Bier, Soja, Kaffee (sie enthalten Phytoöstrogene);
  • Transfette (Margarine, gekaufte Saucen, Speiseöl, Fertiggerichte);
  • Fast Food, Pommes, Cracker, Nüsse mit Gewürzen und Geschmacksverstärkern.

Wie man Testosteron bei Männern zu Hause mit Bewegung erhöht

Eine wirksame Methode für Männer, um die allgemeine Ausdauer zu verbessern und die Bildung von Testosteron zu erhöhen, ist Krafttraining zu Hause. Zunächst wird empfohlen, sich 3 bis 5 Minuten aufzuwärmen, dann wird der auf dem Foto gezeigte Komplex mit maximaler Stärke ausgeführt. Zwischen den Übungen eine Minute Pause.

Pillen zur Erhöhung des Testosterons bei Männern

Die Verwendung eines Pflasters, Injektionen von Testosteron und Tabletten zur Erhöhung seines Spiegels (z. B. Analoga von Testosteron - Sustanon, Androgel, Andriol) ist nur nach Untersuchung und auf Empfehlung eines Arztes möglich. Sie haben signifikante Kontraindikationen und Komplikationen bei der Einnahme. Eine Reihe von Medikamenten hat den gegenteiligen Effekt und reduziert die Hormonsynthese.

Medikamente, die eine Zunahme stimulieren

Choriongonadotropin wird verwendet, um die Testosteronproduktion zu erhöhen. Es wird nach strengen Indikationen verabreicht:

  • Hypophyseninsuffizienz;
  • verzögerte sexuelle Entwicklung von Jugendlichen;
  • männliche Unfruchtbarkeit (einige Formen);
  • Kryptorchismus.

Der Therapiekomplex kann umfassen:

  • Testosteronanaloga (Sustanon, Androgel, Andriol);
  • Östrogenumwandlungsblocker (Arimidex);
  • Medikamente, die die Aktivität weiblicher Hormone hemmen (Tamoxifen).

Alle diese Medikamente sind nicht harmlos. Bei einem normalen anfänglichen Testosteronspiegel führt die Verabreichung von außen oder Stimulationsversuche zum Aussterben der Hodenfunktion und des Hormonmangels. Selbstmedikation führt oft zu schwerem Hormonversagen.

Bedeutet, dass Testosteron gesenkt wird

Aus medizinischen Gründen (z. B. Prostatakrebs) muss das Testosteron gesenkt werden. Dieser Effekt tritt jedoch häufiger bei der Verwendung von Anabolika auf. Sie werden normalerweise gesunden Männern verabreicht, und das Ergebnis ist Impotenz und Unfruchtbarkeit. Hemmt die Hormonsynthese wie Nizoral, Finlepsin, Dexamethason, Veroshpiron.

Mögliche Komplikationen bei der Medikation

Unkontrollierter Drogenkonsum verursacht:

  • Prostatawachstum, gestörtes Wasserlassen;
  • schmerzhafte Erektionen des Penis, verringertes Spermienvolumen;
  • Anstieg von Blutdruck, Zucker, Blutcholesterin;
  • Verletzung der Leber;
  • Blutgerinnung, das Risiko der Verstopfung von Blutgefäßen durch Blutgerinnsel;
  • Hautausschläge, Akne, Haarausfall;
  • deprimiert.

Vitamine zur Erhöhung des Testosterons bei Männern

Eine Erhöhung des Testosterons bei einem Mann kann mit Vitaminen erreicht werden. Die wirksamsten Hormone sind Vitamin D, E und Ascorbinsäure. Um die Stoffwechselprozesse und die Hypophyse zu verbessern, ist es wichtig, dass Gruppe B versorgt wird. Daher ist die beste Option ein Multivitaminkomplex, der die erforderlichen Spurenelemente (Zink, Magnesium, Selen) enthält..

Beispiele für ausgewogene Medikamente:

  • Zentrum A bis Zink,
  • Super für Männer,
  • Opteman,
  • Alphabet für Männer,
  • Farmaton.

In der Nähe sind Nahrungsergänzungsmittel, die die Bildung von Testosteron erhöhen - Tribestan, Yohimbin, Carnitin, Arginin.

Wie man Testosteron bei Männern mit Volksheilmitteln erhöht

Um das Testosteron durch Volksheilmittel zu erhöhen, wird Männern empfohlen, dem Tee täglich Ingwer und Zimt zuzusetzen. Dazu benötigen Sie für 500 ml kochendes Wasser eine Zimtstange und einen Teelöffel geriebene Wurzel sowie einen halben Teelöffel grünen Tee. Die Mischung wird 15 Minuten lang infundiert. Am Morgen 25 Tropfen Ginseng hinzufügen.

Vor dem Schlafengehen ist eine Zusammensetzung aus einem halben Teelöffel Kurkuma, einem Glas warmer Milch und einem Teelöffel Honig nützlich.

Und hier geht es mehr um männliche Hormonpräparate.

Die Korrektur des Lebensstils, die Beseitigung von Übergewicht, Stress, Training, regelmäßigem Sexualleben und Sonneneinstrahlung helfen einem Mann, das Testosteron zu erhöhen. Zink, Tiere, pflanzliche Fette, Fleisch und Milchprodukte sind wichtig für die Ernährung. Sie können die hormonelle Aktivität mit Vitaminen und Volksheilmitteln steigern, und mit der Krankheit werden Medikamente verschrieben. Selbstmedikation mit hormonellen Medikamenten, Einnahme von Anabolika führt zu Komplikationen.

Gründe, warum ein erhöhter Testosteronspiegel bei Frauen festgestellt wurde. Was können die Konsequenzen eines Levelwechsels sein, wenn er insgesamt frei erhöht wird? Natürliche Pillen und Testosteronreduktion - Produkte, Sport.

Das Hormon Prolaktin ist bei Männern nicht weniger wichtig als bei Frauen. Es beeinflusst viele Prozesse im Körper. Normalerweise kann es bei Kindern nach Alter erhöht werden. Reduziert tritt während der Einnahme von Drogen auf. Symptome eines erhöhten Ausflusses aus den Brustwarzen, Gynäkomastie. Die Folgen sind Impotenz, Sehverlust bei einem Tumor. Um Prolaktin richtig einzunehmen, ist die Vorbereitung bei Männern wichtig.

Es gibt ein hormonelles Versagen bei Männern, sogar von Geburt an. Die Gründe liegen auch in lebenswichtigen Funktionen (Arbeit, Einfluss von Toxinen, Krankheiten) sowie in einer Fehlfunktion bei der Einnahme von Antibiotika. Anzeichen und Symptome - Hautausschlag, Akne, Impotenz, Unfruchtbarkeit und andere. Welcher Arzt behandelt? Werden Vitamine benötigt, um Hormone wiederherzustellen??

Bei angeborenen Erkrankungen oder Störungen der Hoden, der Hypophyse, werden Hormonpräparate verschrieben. Sie erhöhen das natürliche Niveau, bei Männern trägt es zur Behandlung von Unfruchtbarkeit, Muskelwachstum und normaler Funktion der Drüsen bei. Was sind die gefährlichen und schädlichen Zubereitungen männlicher Hormone??

Eine wichtige Rolle im Menstruationszyklus und die Möglichkeit einer Schwangerschaft spielen die Hormone der ersten Phase. Wenn die Norm festgelegt ist, sollten Sie an anderer Stelle nach den Ursachen für Probleme suchen. Welche Hormone geben in der ersten Phase?

Wie man den Testosteronspiegel bei Männern mit Medikamenten erhöht?

Das Problem der männlichen Impotenz hat viele Gründe, unter denen es sich lohnt, auf eine Verringerung des Volumens des Hauptgeschlechtshormons hinzuweisen. Erfahren Sie, wie Sie Testosteron bei Männern medizinisch erhöhen können, um die Qualität Ihres Sexuallebens vollständig zu verbessern.

Tatsache ist, dass es bei unterschätzten Spiegeln des entsprechenden Androgens im Blut wichtig ist, Maßnahmen zur Korrektur der aktuellen Situation zu ergreifen. Derzeit bietet die Medizin eine große Liste von medizinischen Entwicklungen zur Erhöhung des männlichen Androgens im Blut.

Die Gefahr einer Senkung des männlichen Hormonspiegels?

Bevor Sie mit der Untersuchung von Medikamenten fortfahren, die die Testosteronmedikation erhöhen können, ist es wichtig, sich mit den Gründen vertraut zu machen.

In keinem Fall sollten Sie die Eigenschaften des entsprechenden Stoffes unterschätzen. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der allgemeinen und reproduktiven Gesundheit jedes Mannes..

Bei einem Testosteronmangel im Körper werden die folgenden Mangelerscheinungen festgestellt:

  • Schwächung der Libido. Das Interesse der Männer an Frauen geht verloren.
  • Erektionsstörung. Das Ausmaß des Problems hängt vom Mangel ab..
  • Erhöhung des Fettgewebeanteils im Körper eines Mannes.
  • Verminderte Muskelkraft. Die Muskeln werden schlaff und schlaff.
  • Müdigkeit, Apathie und Schlafrhythmusstörung.
  • Verminderte Immunität und allgemeine Verschlechterung des Wohlbefindens.
  • Depression.

Dementsprechend ist ein Testosteronmangel mit vielen negativen Folgen für den Menschen verbunden. Die Medikationsmethode zur Behebung des Problems ist die einfachste. Eine Erhöhung des männlichen Hormons ist nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten möglich. Andernfalls können Sie die Dosis nicht berechnen und entweder den Zustand verschlimmern oder den gewünschten Endeffekt nicht erzielen.

Medikamente zur Erhöhung des Testosterons bei Männern

Arzneimittel zur Erhöhung des Testosteronspiegels zählen eine beträchtliche Anzahl von Markennamen, die ein gewöhnlicher Mensch ohne medizinische Ausbildung möglicherweise nicht selbst herausfinden kann..

Alle Medikamente zur Erhöhung des Testosterons bei Männern können in zwei Sorten unterteilt werden, die sich im Wirkungsmechanismus auf den Körper unterscheiden:

  • Zur Hormonersatztherapie. Der Arzneimittelansatz in dieser Ausführungsform zielt darauf ab, den Testosteronmangel aufgrund seiner exogenen synthetischen oder natürlichen Analoga zu füllen. Somit ist es möglich, das Problem relativ schnell und effizient zu lösen, aber in den meisten Situationen muss ein Mann weiterhin künstliche Testosteronanaloga verwenden, um das Ergebnis aufrechtzuerhalten..
  • Stimulierung der endogenen Sekretion von Testosteron. Wir sprechen über Medikamente, die die Arbeit unserer eigenen endokrinen Drüsen aktivieren und den Testosteronfluss ins Blut sicherstellen. Eine solche Behandlung dauert oft länger, ermöglicht es Ihnen jedoch, unabhängig die richtige Menge einer so wichtigen Substanz für Männer herzustellen. Besonders relevant sind solche Medikamente, um das notwendige Hormon in jungen Jahren wiederherzustellen.

Abhängig von der Art der Darreichungsform werden Arzneimittel zur Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern unterteilt in:

  1. Injizierbare Medikamente (Lösungen zur intramuskulären und intravenösen Verabreichung).
  2. Orale Zubereitungen (Tabletten, Kapseln).
  3. Transdermale Arzneimittel (eine Vielzahl von Gelen, Salben, Pflastern usw.).

Abhängig von den Umständen wählt der Arzt das optimale Mittel aus, um die Konzentration des Hormons im Körper zu erhöhen. Die Dosis und der Verabreichungsweg in jeder Episode können variieren..

Alle Menschen sind individuell und was für einige gut ist, ist für andere nicht akzeptabel. Aus diesem Grund ist die Selbstmedikation verboten (aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit, die Situation zu verschärfen)..

Injektionen

Das Arzneimittelverfahren zur Erhöhung der beschriebenen Substanz beinhaltet die Verwendung verschiedener Lösungen, um das Defizit zu füllen.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Medikamente, die die Aufmerksamkeit von Ärzten und ihren Patienten verdienen..

Gebrauchte injizierbare hormonelle Arzneimittel:

  • Testosteron Cypionate oder Enanthate. Sie haben fast identische Wirkungen auf den Menschen und tragen zu einem Anstieg des Androgenspiegels bei. Sie werden einmal im Monat mit 200-400 mg verabreicht. Gleichzeitig entsteht im Injektionsbereich ein eigenartiges Depot an aktivem Testosteron, von dem aus sich das Hormon allmählich im Blutkreislauf ausbreitet.
  • Testosteron in Form einer Mischung seiner eigenen Ester (Sustanon oder Omnadren). Sie werden je nach Empfehlung des Arztes alle zwei bis drei Wochen in einer Dosis von 250 mg angewendet. Solche Arzneimittel wirken auf der Grundlage der oben genannten Arzneimittel..
  • Testosteron-Undecanoat (Nebido). Langzeitwirkstoff. Mit einer Injektion können Sie sich 3 Monate lang keine Gedanken über den Testosteronspiegel im Körper machen. Es wird in Form einer Öllösung für intramuskuläre Injektionen hergestellt. Die Dosierung beträgt 1000 mg.

Es gibt eine relativ große Auswahl, wie eine medizinische Erhöhung des Testosterons durchgeführt werden kann. Die Hauptsache in dieser Angelegenheit ist, genau zu wählen, was am effektivsten und erschwinglichsten ist. Es gibt Episoden, in denen dasselbe Medizinprodukt Männer auf unterschiedliche Weise beeinflusst..

Testosteron-Boosting-Pillen

Injektionen sind sehr oft keine sehr bequeme Art der medikamentösen Therapie. Nicht alle Männer sind bestrebt, regelmäßige Injektionen zu erhalten. In diesem Fall sind Testosteron-Boosting-Tabletten nützlich.

Sie haben eine Reihe von Funktionen, an die es sich zu erinnern lohnt:

  • Bequemere Art der Verwendung.
  • Die Notwendigkeit, jeden Tag zu verwenden.
  • Die Effizienz bleibt nur bei regelmäßiger Anwendung und Einhaltung der Empfehlungen des Arztes bestehen.
  • Große Liste von Nebenwirkungen.

Trotz der oben genannten Nuancen bevorzugen die meisten Männer diese Art von Medikamenten. Die Arzneimittelwirkung entwickelt sich schnell, was zu einer deutlichen Verbesserung der Potenz im Besonderen und der sexuellen Funktion im Allgemeinen beiträgt.

Die beliebtesten und beliebtesten unter einer solchen Gruppe von Therapeutika bleiben:

  • Halotestin. Verwenden Sie täglich 5 bis 20 mg, abhängig vom Schweregrad der entsprechenden Pathologie.
  • Metadren. Dosis: 10-30 mg pro Tag.
  • Andriol. Eines der am häufigsten verwendeten Medikamente zur Erhöhung des Testosterons. Wird in einer täglichen Dosis von 120-200 mg verwendet.
  • Proviron, Vistinon, Vistimon. Drei ähnliche Mittel mit unterschiedlichen Namen. Sie arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Die durchschnittliche Dosierung liegt zwischen 25 und 75 mg pro Tag.

Die Auswahl einer bestimmten Art von Medikamenten erfolgt durch den Arzt auf der Grundlage der gesammelten Krankengeschichte und vor allem der Daten von Labortests. Je niedriger die Konzentration an freiem Androgen im Blut ist, desto höher ist die Medikamentendosis.

Transdermale Arzneimittel

Eine sehr häufige Methode zur Erhöhung des Testosterons bei Männern in den letzten Jahren ist die Verwendung verschiedener Medikamente, die extern angewendet werden..

Am beliebtesten:

  • Androgel.
  • Andromen.
  • Andraktim.
  • Spezielle Pflaster mit einem Hormon in ihrer Zusammensetzung - Androderm und Testoderm.

Um das gewünschte Endergebnis zu erzielen, müssen Sie das Medikament nur auf die Haut auftragen und trocknen lassen. Die Pflaster haben die Fähigkeit, einen kleinen "Kanal" biologisch aktiver Substanzen zu erzeugen, die reibungslos und regelmäßig in den Blutkreislauf gelangen und eine allgemeine Verbesserung des menschlichen Zustands bewirken.

Unabhängig davon muss über diese Art der Erhöhung der Testosteronkonzentration als Implantat mit einem Hormon im Inneren gesagt werden. Sie werden unter die Haut eingeführt, wo aktive Moleküle allmählich freigesetzt werden. Trotz der großen Anzahl positiver Aspekte einer solchen Therapie stimmen nicht viele Männer solchen Manipulationen zu.

Testosteron-Stimulanzien

Die Substitutionstherapie wird zur Behandlung verschiedener Formen der erektilen Dysfunktion eingesetzt, für die ein Testosteronmangel charakteristisch ist..

Indikationen für eine solche Intervention:

  • Eunuchoidismus.
  • Unfruchtbarkeit.
  • Endokrine Impotenz.
  • Wechseljahre Veränderungen.

Es gibt jedoch Situationen, in denen der Körper eines Vertreters eines Mannes unabhängig eine bestimmte Substanz produzieren kann, er jedoch nicht über genügend interne Reserven verfügt, um den Prozess zu starten.

In diesem Fall ist die Verwendung von Testosteronstimulanzien gerechtfertigt, die die entsprechenden Prozesse aktivieren und es dem Körper ermöglichen, selbständig mit der Produktion des erforderlichen Hormons zu beginnen. Es muss sofort gesagt werden, dass ein solcher Ansatz bei weitem nicht immer effektiv ist. Viel hängt von den Eigenschaften jedes einzelnen Menschen und den Reserven seines Körpers ab.

Arten von Fonds:

  • Injektionen von Choriongonadotropin (hCG). Das Hormon wirkt aktivierend auf männliche Gonaden und erhöht die Testosteronsynthese. Die Dosierung beträgt bis zu 3000 Einheiten zwei- bis dreimal pro Woche für einen Monat. Nach dieser Behandlung müssen Sie unbedingt eine Pause einlegen.
  • ZMA und andere ähnliche Nahrungsergänzungsmittel, die Vitamin B6, Magnesium und Zink enthalten. Diese Komponenten tragen zur Verbesserung der männlichen Geschlechtsorgane bei, indem sie die Spermatogenese stabilisieren und das Wohlbefinden insgesamt normalisieren..
  • Fischöl oder andere Analoga, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten. Sie müssen sie in Form von Lebensmittelzusatzstoffen verwenden. Auf diese Weise wird es möglich sein, eine Reihe von Krankheiten qualitativ hochwertig zu verhindern und die Hoden teilweise zu normalisieren.
  • Tinkturen natürlicher Stimulanzien. Hier müssen Sie sich unbedingt an Ginseng, Eleutherococcus und andere ähnliche Pflanzen erinnern, die auf natürliche Weise zur Normalisierung der sexuellen Funktion fast jedes Mannes beitragen.

Alle oben genannten Mittel dienen lediglich der Behandlung des Problems, das mit einem Testosteronmangel einhergeht. Meist werden sie mit anderen Medikamenten kombiniert, jedoch nur nach entsprechender Rücksprache mit einem Arzt.

Zusätzliche Methoden

Trotz der Fülle verschiedener medizinischer Tabletten, Salben, Tinkturen und anderer medizinischer „Lotionen“ ist es möglich, den Testosteronspiegel bei Männern auf natürlichere Weise zu erhöhen.

Natürlich sollten Sie Medikamente nicht vollständig aufgeben, aber Sie können ihre Wirksamkeit mit den folgenden einfachen Methoden verbessern:

  • Richtige Ernährung. Ihre Ernährung sollte genügend Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate enthalten. Achten Sie darauf, Gemüse und Obst zu essen. Es ist wichtig, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken.
  • Physische Aktivität. Die Unterstützung des Körpers in guter Form trägt auch zur Normalisierung von Androgenen bei. Es ist seit langem bekannt, dass Krafttraining Testosteron allmählich erhöht.
  • Regelmäßiger Sex. Häufige sexuelle Kontakte tragen zur Hodenaktivierung mit erhöhtem Testosteron im Blut bei.

Um ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, die maximale Anzahl verschiedener Methoden zu kombinieren. Jeder kann sein Problem lösen, unabhängig von der Ursache seines Auftretens. Die Hauptsache ist zu wollen!

Wie man Testosteron bei Männern auf natürliche Weise erhöht

Die Frage, wie Testosteron erhöht werden kann, wird von jedem Mann nach 35 Jahren gestellt, der sich um seine Gesundheit kümmert. Wie Sie wissen, nimmt der Hormonspiegel im Laufe der Jahre ab, was sich negativ auf das Wohlbefinden und das Aussehen des Mannes auswirkt. Wir werden Ihnen mehr darüber erzählen, was Testosteron ist und wie Sie seinen Körperspiegel auf natürliche Weise steigern können..

Testosteron: Was ist es, die Norm, wofür ist es?

Testosteron ist das Hormon, das für die Bildung des männlichen Körpers verantwortlich ist. Es ist interessant, dass anfangs alle Embryonen weibliche Geschlechtsmerkmale haben. Erst in der neunten Schwangerschaftswoche beginnt das männliche Hormon Testosteron beim Fötus zu überwiegen, und dann wird ein Junge geboren. Ansonsten bilden weibliche Hormone Östrogene ein Mädchen aus einem Embryo.

Unabhängig von Geschlecht werden von der Geburt bis zum Tod sowohl männliche als auch weibliche Hormone im Körper jeder Person produziert. Wenn der männliche Körper einen normalen Testosteronspiegel hat, ist er gesund und funktioniert voll. Bei einer Abnahme des Testosterons wird beobachtet:

  • depressiver Zustand und ein Rückgang des Interesses an dem, was in der umliegenden Welt geschieht;
  • bei einem depressiven Zustand nimmt das Interesse an sexueller Aktivität ab;
  • Abnahme der Muskelmasse und das Auftreten von Übergewicht;
  • Verschlechterung des Gehirns: Ein Mann spürt, wie sich die Fähigkeit, sich an Informationen zu erinnern, verschlechtert.
  • ein Anstieg des Östrogens im Körper, der zu Haarausfall und dem Auftreten weiblicher Zeichen führt.

Die Testosteronmenge wird in Nanomol pro Liter (nmol / l) gemessen. Im Alter von einem Jahr beträgt die Testosteron-Norm des Jungen 0,42 bis 0,72 nmol / l. Ein starker Anstieg des Bluttestosterons tritt im Jugendalter auf.

Im Alter von 18 bis 20 Jahren kann sein Gehalt auf 38,5 nmol / l ansteigen. Nach 35 Jahren tritt jährlich eine leichte Abnahme des Hormonspiegels im Blut auf. Der Hormonspiegel sinkt um durchschnittlich 1-2% pro Jahr.

Zusätzlich zu den natürlichen biologischen Ursachen gibt es externe Faktoren, die zu einer Abnahme des Testosterons führen. Diese beinhalten:

  • Ein sitzender, sitzender Lebensstil.

Im Laufe der Evolution arbeiteten die Menschen viel körperlich: Sie jagten, bearbeiteten das Land, weideten Vieh und kämpften. Um mit großer körperlicher Anstrengung fertig zu werden, wurde dem Körper durch einen hohen Spiegel an männlichem Sexualhormon geholfen.

Der Mann bewegte sich vom Feld ins Büro und begann sich weniger zu bewegen. Dies hat zu einer Verringerung der Testosteronmenge im Körper geführt. Daher benötigen moderne Männer regelmäßige körperliche Aktivität für das normale Funktionieren des Körpers.

  • Unsachgemäße Ernährung und Alkohol.

Die Männer wurden weniger bewegend und hörten nicht auf, viel zu essen. Mit dem sich beschleunigenden Lebenstempo verwandelten sich normale Mahlzeiten in Snacks für unterwegs, und gut gekochtes hausgemachtes Essen machte Fast Food Platz.

Infolgedessen erhält ein Mann nicht die Spurenelemente, die der Körper benötigt, um Testosteron aus der Nahrung zu produzieren. Der Kaloriengehalt des Lebensmittels führt zum Auftreten von Übergewicht, was wiederum einer der Gründe für die Abnahme des Testosteronspiegels ist..

Um sich zu entspannen, trinkt ein Mann Alkohol, der sich negativ auf die Zentren im Gehirn auswirkt, die für die Produktion von Testosteron verantwortlich sind. Das weibliche Hormon Östrogen nimmt seinen Platz ein.

  • Unregelmäßiges Sexualleben.

Regelmäßiger Sex führt dazu, dass der Körper die Produktion von männlichem Hormon erhöht. Das wiederum verursacht sexuelles Verlangen. Der Mangel an regelmäßigem Sex verringert das Bedürfnis des Körpers, männliches Sexualhormon zu produzieren.

  • Schlafmangel und Stresssituationen.

Das Lebenstempo vieler Männer ist mit regelmäßigem emotionalem Stress und Stress verbunden. Infolgedessen nimmt die Menge an Cortisol, die Testosteronrezeptoren im männlichen Körper blockiert, zu..

Darüber hinaus führen Stress und Beschäftigung zu Schlafstörungen. Und das männliche Hormon wird vom Körper in der tiefen Schlafphase produziert.

  • Ungünstige Umgebung.

In die Atmosphäre freigesetzte Chemikalien verschlechtern nicht nur den Zustand der Umwelt, sondern tragen auch zu einer Verringerung der Testosteronproduktion bei.

Darüber hinaus enthalten viele chemische Haushaltsprodukte, an die moderne Menschen gewöhnt sind (Shampoos, Lotionen, Plastikschalen usw.), Substanzen, die die Testosteronproduktion nachteilig beeinflussen.

  • Krankheiten und Medikamente.

Viele Krankheiten - von Prostatitis bis Diabetes - schwächen nicht nur den Körper, sondern verringern auch seine Fähigkeit, Testosteron zu produzieren.

Eine Reihe von Medikamenten, die zur Behandlung einer bestimmten Krankheit verschrieben werden, führen zu einer Abnahme des Testosterons im Blut.

Wie man Testosteron bei Männern erhöht: natürliche Wege

Jeder Mann, der nicht versteht, wie er den Testosteronspiegel erhöhen kann, ist zum Verblassen und zu verschiedenen Krankheiten verurteilt. Es gibt eine Reihe von Empfehlungen, die Ihnen sagen, wie Sie Testosteron im männlichen Körper auf natürliche Weise erhöhen können..

  • Richtige Ernährung.

Der Rohstoff für die Produktion von Testosteron ist Cholesterin. Es ist wichtig, dass es korrekt ist und nicht zu einer Gewichtszunahme führt. Ein Anstieg des Cholesterins führt zu einem Anstieg des Testosteronspiegels. Daher sollten in der Ernährung von Männern Fleisch, Milchprodukte, Kaviar und Eier enthalten sein.

Lebensmittel, die Testosteron erhöhen, enthalten Selen, Magnesium, Zink, Vitamin D und C. Daher empfehlen Ernährungswissenschaftler, Spinat, Brokkoli und grünen Salat, Avocados, Nüsse, Oliven und Olivenöl, Kürbiskerne und dunkle Schokolade in die Ernährung von Männern aufzunehmen..

Um den Testosteronspiegel zu erhöhen, sollten alkoholische Getränke aufgegeben, die Menge des konsumierten Kaffees reduziert und die Menge an sauberem Wasser pro Tag erhöht werden..

Die empfohlene Diät lautet wie folgt:

  1. Das Frühstück ist eine Mahlzeit, die erhebliche Mengen an Cholesterin und Fett enthält. Zum Beispiel Rührei mit Speck.
  2. Snacks zwischen den Mahlzeiten - dunkle Schokolade, Nüsse und Kürbiskerne.
  3. Mittagessen - Fleisch und Salat, gewürzt mit Balsamico-Essig (hält den Insulinspiegel aufrecht) und Olivenöl (hilft dem Körper, mit Cholesterin aus der Nahrung umzugehen).
  4. Abendessen - jede Mahlzeit, die Protein enthält.

Ärzte raten, Soja und Produkte, die auf seiner Basis hergestellt wurden oder Soja enthalten, abzulehnen. Da die Pflanze viel Östrogen enthält.

Vitamine ergänzen die richtige Ernährung. Zunächst D3. Dies ist ein Hormon, das der Körper produziert, wenn er dem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Es hilft, den Testosteronspiegel zu steigern. Daher empfehlen Ärzte, es regelmäßig einzunehmen. Häufige Sonneneinstrahlung und Solarien helfen ebenfalls..

Eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Produktion von männlichem Hormon durch den Körper spielen mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren. Daher sollten Sie regelmäßig Fischöl in Kapseln einnehmen und Meeresfrüchte in Ihre Ernährung aufnehmen.

Für eine normale Testosteronproduktion muss der Körper 8 bis 9 Stunden schlafen. Der Schlaf muss voll und tief sein, damit der Körper beginnt, männliches Hormon zu produzieren.

Vor dem Schlafengehen empfehlen die Ärzte, sich vor Reizstoffen wie einem Smartphone, einem Computer oder einem Fernseher zu schützen. Trinken Sie keine belebenden Getränke und duschen Sie warm und entspannend.

  • Regelmäßiger Sex.

Ärzte haben festgestellt, dass die Kommunikation mit dem anderen Geschlecht, das Lesen relevanter Zeitschriften und das Ansehen offener Videos zur Hormonproduktion beitragen. Aber das Beste ist, dass der Körper beim normalen Sex Testosteron produziert..

  • Stressbewältigung.

Es ist fast unmöglich, Stress im modernen Leben vollständig zu vermeiden. Aber Sie können lernen, auf schwierige Situationen richtig zu reagieren und Emotionen nicht nachzugeben. Atemübungen, Meditationen, lange Spaziergänge an der frischen Luft und Laufen helfen, mit Stress umzugehen..

  • Umweltverbesserung.

Es ist nicht immer möglich, alles fallen zu lassen und in ein ökologisch sauberes Gebiet zu ziehen, um die Auswirkungen schädlicher Faktoren auf den Körper zu vermeiden. Aber Sie können die Umwelt um Sie herum verbessern. Verwenden Sie insbesondere weniger Kunststoff. Erhitzen Sie Lebensmittel nicht in einem Plastikbehälter und verwenden Sie keine Plastikutensilien..

Es ist einfach, auf Bio-Lebensmittel umzusteigen, die keine Pestizide und andere körpereigene Substanzen enthalten.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen die Ärzte, die Fenster vollständig zu schließen, um keine Abgase zu atmen. Verweigern Sie Lotionen und Shampoo zugunsten von normalen oder biologischen Seifen.

  • Ständige körperliche Aktivität.

Der männliche Körper benötigt mindestens zwei- bis dreimal pro Woche regelmäßige körperliche Aktivität. Es ist wichtig, dass die Lasten machbar sind. Übermäßiges Training ist gleichbedeutend mit Stress für den Körper und führt zu einer Abnahme des Testosteronspiegels..

Gewichtsverlust und erhöhte Testosteronspiegel stehen in direktem Zusammenhang. Während des Trainings raten Experten:

  1. Konzentrieren Sie sich auf Übungen für große Muskeln (Rücken und Brust).
  2. Arbeiten Sie nicht bis zum Muskelversagen.
  3. Das Training sollte eine Vielzahl von Ansätzen und Wiederholungen enthalten.
  4. Die Pause zwischen den Übungen sollte mindestens zwei Minuten dauern.
  5. Bevor Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie 100 g Koffein konsumieren..

Wenn Sie wissen, wie Sie Testosteron erhöhen können, sollten Sie sich an Empfehlungen zu Ernährung, körperlicher Aktivität, Überwindung von Stress, Schlaf, normalem Sexualleben usw. halten. Vergessen Sie aber auch nicht eine regelmäßige ärztliche Untersuchung. Der Arzt wird den Testosteronspiegel bestimmen und nützliche Empfehlungen geben..

Wie man Testosteron steigert: Top-Methoden

Ein ständiges Gefühl der Müdigkeit, Eintauchen im Bett, schneller Gewichtsverlust, ein depressiver Zustand, eine Zunahme der Brustdrüsen bei Männern - diese Symptome sind ein Alarmsignal, das durch einen niedrigen Testosteronspiegel verursacht wird - das dominierende männliche Hormon.

Die Erhöhung des Testosterons bei Männern ist eine der Hauptaufgaben zur Aufrechterhaltung der körperlichen und sexuellen Gesundheit. Die Hypophyse ist für die Produktion von Hormonen verantwortlich

Die Rolle des führenden Hormons

Testosteron ist als natürliches Steroid anerkannt, das die körperlichen Eigenschaften einer Person verbessert, ein wichtiges Element bei der Bildung des männlichen Körpers ist und sich auch positiv auf die emotionale männliche Gesundheit auswirkt.

Der Androgenspiegel im männlichen Körper hängt vom Alter ab und übernimmt in jeder Lebensphase die wichtigsten Aufgaben:

  1. Embryo-Periode - das Hormon bestimmt das Geschlecht des ungeborenen Kindes, ist an der Bildung der Prostata und der Samenbläschen beteiligt;
  2. Pubertät (von 13 bis 16 Jahren) - unter seiner Wirkung dehnen sich Brust und Schultern aus, die Muskelmasse wird aktiviert, der Adamsapfel wird gebildet, Haare im ganzen Körper erscheinen, die Genitalien nehmen zu und die Fortpflanzungsfunktion erscheint ebenfalls;
  3. Reife (ab 35 Jahren) - Eine Abnahme des Testosteronspiegels führt zu einer Abnahme der Libido, der Pathologien des Kreislaufsystems und erhöht auch das Alzheimer-Risiko.
Testosteronformel

Ursachen für niedrigen Testosteronspiegel

In der Medizin ist die Norm festgelegt, nämlich 11-33 nmol / l. Eine Abweichung vom festgelegten Indikator in Richtung der Abnahme kann verschiedene Gründe haben, von denen die häufigsten sind:

  • Schlechte Gewohnheiten;
  • passiver Lebensstil;
  • das Vorhandensein chronischer Krankheiten;
  • Übergewichtsprobleme;
  • die Auswirkungen von Stress und Angst;
  • falscher und defekter Einkaufskorb.

Diagnosetests helfen dabei, den geringen Gehalt des betreffenden Elements zu bestimmen. Dies sollte vorab durchgeführt werden, bevor der Spezialist Ihnen erklärt, wie Sie das Testosteron bei Männern auf natürliche Weise erhöhen können oder ob Sie spezielle Medikamente zur Erhöhung des Testosterons verwenden sollten. Wie manifestiert sich ein niedriger Androgengehalt?

Testosteron künstlich erhöhen

Sie können die Menge des Hormons künstlich mit Medikamenten erhöhen. Es ist jedoch wichtig, dass sie alle von einem Spezialisten verschrieben werden, der die akzeptablen Dosen festlegt..

Medikamente stimulieren die Nebennieren und Hoden, die für die Produktion des Hormons verantwortlich sind, oder ersetzen es vollständig.

Medikamente, die Testosteron erhöhen und in einer Apotheke gekauft werden, werden nach der Form der Freisetzung unterteilt:

  • in Form von Tabletten und Kapseln;
  • in gelöster Form zur Injektion;
  • transdermale Pflaster, Gel und Creme.

In der folgenden Tabelle sind die beliebtesten Arzneimittel für Apotheken (Tabletten usw.) zusammengefasst, die die Testosteronkonzentration erhöhen, sowie ihre Vorteile und negativen Eigenschaften..

Freigabe FormularTitelProfisMinuspunkte
Injizierbare LösungenTestex, Testosteron-Depot, Testen-100Langer Effekt, niedriger PreisInstabilität der Testosteronkonzentration, schnelle Stimmungsschwankungen, Störung des Wasser- und Salzhaushalts.
Sustanon 250, Omnadren 250Schneller Effekt
Testosteronpropionat
NebidoVier Injektionen während des ganzen JahresSchmerzhafte Injektionen.
KapselnAndriolZwei Anwendungen, die nicht am Leberstoffwechsel beteiligt sindGeringe Effizienz.
PatchesAndrodermGuter EffektMögliche Allergien.
TabletsTamoxifenNiedriger Preis, bequemes FreigabeformularGroße Auswahl an Nebenwirkungen.

Tamoxifen und seine Darreichungsformen sind bei Sportlern beliebt, weil sie die Muskelmasse erhöhen, was einige Ärzte als ungerechtfertigte Maßnahme betrachten.

Es sollte daran erinnert werden, dass eine Abnahme des Hormons bei Männern über 35 Jahren um etwa eineinhalb Prozent pro Jahr eine normale Manifestation der Physiologie ist, daher ist es nicht immer notwendig, sein Niveau auf solch radikale Weise für den Körper zu erhöhen.

Um sich vor den möglichen negativen Folgen einer Behandlung mit Arzneimitteln zu schützen, die den Testosteronspiegel erhöhen (insbesondere Tamoxifen), muss ein Mann unter ständiger Aufsicht eines Spezialisten stehen.

Komplikationen mit der Medikationsmethode

Komplikationen bei der Einnahme von Medikamenten, die die Produktion des männlichen Elements steigern, sind von Hautproblemen bis hin zu einem erhöhten Spiegel am vielfältigsten.

Erhöhte Testosteronspiegel bei Männern sind mit folgenden Bedrohungen verbunden, was zeigt, dass ein hoher Testosteronspiegel auch für den Körper negativ ist:

  • Schwellung
  • Unfruchtbarkeit;
  • Kahlheit;
  • Aggressivität;
  • Haarwuchs im ganzen Körper;
  • mögliche Erkrankungen des Herzens und des Gefäßsystems.

Das Auftreten von Symptomen von Komplikationen bei der Behandlung von Arzneimitteln in der Apotheke ist ein Signal dafür, die Einnahme von Tamoxifenum, seiner medizinischen Spezies und anderen Arzneimitteln abzubrechen.

Natürliche Wege

Erhöhen Sie natürlich Testosteron mit:

  • Hausmittel;
  • Produkte;
  • Sport treiben;
  • Ernährungsumstellung auf eine korrektere;
  • Stressabbau;
  • Übergewicht loswerden;
  • Schlaf Normalisierung.

Lassen Sie uns näher auf einige Techniken eingehen, die die Menge an natürlichem Steroid erhöhen..

Training und Sport

Testosteron ist eine Basis, die beim Muskelaufbau hilft. Mit Hilfe von körperlicher Aktivität, Krafttraining und Training für verschiedene Muskelgruppen können Sie die Menge des produzierten Testosterons erhöhen.

Männern wird Sportarten wie Schwimmen, Leichtathletik und Gewichtheben empfohlen. Sie können sich darauf beschränken, verschiedene körperliche Übungen zu Hause oder im Fitnessstudio durchzuführen. Dies wird übrigens von Ärzten empfohlen, die beraten, wie der Testosteronspiegel bei Männern durch körperliches Training erhöht werden kann.

Fachberatung

Experten geben die folgenden grundlegenden Tipps zur Erhöhung des Testosterons bei Männern durch Training:

  • Die Dauer des Fitnesskurses beträgt 60 Minuten.
  • Anzahl der Besuche - alle drei Tage;
  • Arbeit mit Muskeln auf dem Rücken, den Beinen und der Brust;
  • richtige Gewichtsauswahl, die nützen, aber nicht schaden kann.

Übungsbeispiele

Ein guter Effekt sind gewichtete Übungen, bei denen neben Trainingsgeräten häufig Hanteln, Gewichte und Langhanteln verwendet werden..

Laut Bewertungen sind Kniebeugen mit Langhantel und Kreuzheben die beliebtesten Übungen für Männer.

Ein Beispiel für Kniebeugen mit Gewichtung:

  • wir stellen unsere Füße schulterbreit auseinander;
  • den Rücken begradigen;
  • Legen Sie die Langhantel auf die Trapezmuskeln.
  • Kniebeugen, Oberschenkel parallel zum Boden;
  • zurück in die Ausgangsposition.

Ein Beispiel für eine Vielzahl von Kreuzheben:

  • wir werden neben der Muschel ein Abstand von zehn Zentimetern;
  • wir stellen unsere Füße auf Schulterhöhe;
  • Kippen Sie und bedecken Sie die Stange der Stange;
  • langsam aufrichten, Schale anheben;
  • wir sind etwas spät in einer Position "stehend";
  • Senken Sie die Schale langsam ab.

Die Regelmäßigkeit des Krafttrainings stimuliert die Produktion von Androgen bei Männern, aber die negativen Folgen einer hohen Belastung, die zum gegenteiligen Effekt führen kann, sollten beachtet werden. Kreuzheben

Stressbewältigung

Stress beeinträchtigt nicht nur die geistige und emotionale Gesundheit, sondern verursacht auch große Probleme mit dem Körper, einschließlich der Reduzierung der Hormonmenge.

Unter dem Einfluss von Stress, Erregung und Angst, die durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, wird Stresshormon produziert - Cortisol, das Testosteron hemmt.

Um die gefährlichen Auswirkungen von Stress zu minimieren und nicht dem Neuen zu erliegen, ist es notwendig, das Negative zu bekämpfen, nämlich:

  • Sport treiben, Hobbys machen;
  • die Zone zu verlassen, die den Konflikt provoziert;
  • die übliche Umgebung ändern;
  • Atemübungen machen;
  • Spaziergänge an der frischen Luft, im Wald und an ähnlichen Orten machen;
  • einen Psychologen und einen Psychotherapeuten ansiedeln.

Gewichtsnormalisierung

Viele übergewichtige Patienten haben häufig Probleme mit der Produktion des betreffenden Hormons. Der provozierende Faktor ist die Wirkung von Fettgewebe zum Nachteil von Testosteron..

Studien zufolge ist ein Mann über 16 Jahre mit einer Masse über der Norm mit einer niedrigen Testosteronproduktion ausgestattet, die sowohl das Aussehen als auch den inhärenten Charakter beeinflusst.

In einer solchen Situation ist die Lösung alltäglich - der Kampf gegen zusätzliche Pfunde mit Hilfe von Sport, Diäten, Techniken zur Gewichtsreduktion usw. Um gesundheitliche Probleme zu vermeiden, ist das Abnehmen nur unter Anleitung eines erfahrenen Spezialisten erforderlich.

Gesunder Schlaf

Ein signifikanter Anteil der männlichen Testosteronproduktion erfolgt während der Schlafphase. Schlafprobleme wie ständiger Schlafmangel und Schlaflosigkeit lassen das Hormon nicht entstehen. Eine der Maßnahmen zur natürlichen Erhöhung seines Spiegels besteht darin, den Schlaf nach den folgenden Regeln zu normalisieren:

  • Schlaf von mindestens acht Stunden;
  • schlaffreundliche Umgebung;
  • bis spätestens Mitternacht auflegen.

Andere Tricks

In Bezug auf die Wirksamkeit anderer Methoden zeigt die Praxis, dass die folgenden Techniken gute Ergebnisse bringen, bei denen Sie Testosteron erhöhen:

  • minimaler Kontakt mit schwachen Östrogenen wie Bisphnol. Es ist in Plastikgeschirr, Reinigungsmitteln, Seife und ähnlichen Gegenständen enthalten.
  • Sonnenbaden, das die Produktion von Vitamin D stimuliert, wodurch der Spiegel des natürlichen Steroids erhöht wird;
  • gesundheitsschädliche Gewohnheiten loswerden und einen gesunden Lebensstil pflegen;
  • Aufrechterhaltung eines aktiven intimen Lebens, einfaches Flirten und Ansehen von Filmen mit erotischen Inhalten.

Alternative Medizin

Alternativmedizin ist eine Form der natürlichen Erhöhung des Testosteronspiegels, da ausschließlich natürliche Materialien verwendet werden..

Zu den Volksmethoden gehört die Verwendung der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel sowie von Kräutern, deren positive Auswirkungen in der Tabelle aufgeführt sind.

Die FormTitelPositiver Einfluss
ZusatzstoffKurkumaErhöht die männliche Hormonproduktion und Potenz, wirkt sich günstig auf die Libido und die Spermienqualität aus und hat eine fettverbrennende Eigenschaft.
Tribulus Tabletten, Kapseln und PulverStimuliert die Arbeit der Nebennierenrinde und der Hoden für die Hormonproduktion, führt zu einer erhöhten Potenz.
Gelée RoyaleErhöht die Fortpflanzungsfähigkeit, das Testosteron und die Qualität der Samenflüssigkeit.
KräuterAnkerkriechen und Eleutherococcus-WurzelAktivieren Sie die für die Testosteronproduktion verantwortlichen Zellen.
Johanniskraut pharmazeutischErhöht das Volumen des produzierten Steroids, beteiligt sich an der Stabilisierung der Erektion, hat die Eigenschaft von Aphrodisiaka.
GinsengBeteiligt sich an der Bildung des Hormons, reduziert den Spiegel an Stresshormonen, Tönen.
IngwerwurzelErhöht den Hormonspiegel, verbessert die Durchblutung.

Wie man Testosteron mit natürlichen Methoden erhöht, wussten sie in der Antike. Die Volkswahl solcher Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter erklärt sich aus jahrhundertelanger Erfahrung, die das Hormon auf natürliche Weise erhöhte und feststellte, welche Produkte ähnliche Eigenschaften haben.

Bevor Sie jedoch mit dieser Art der Therapie fortfahren, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.