Medikamente und natürliche Wege zur Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern

Jeder Mann ist mit einem niedrigeren Testosteronspiegel konfrontiert. Wenn der Zustand nicht mit einer Pathologie verbunden ist, ist die Wiederherstellung des Androgenspiegels nicht schwierig. Um das hormonelle Gleichgewicht zu normalisieren, werden sowohl Medikamente als auch andere Optionen verwendet: die Prinzipien der Ernährung, körperliche Aktivität und vieles mehr. Überlegen Sie, wie Sie Testosteron bei Männern ohne Arzneimittel und Nebenwirkungen erhöhen können.

Natürlich Testosteron bei Männern steigern

Die Produktion des männlichen Hormons erfolgt über Hoden, Nebennierenrinde und Hypophyse. Sie sollten wissen, welche Wirkung Testosteron auf den Körper hat, um zu verstehen, warum der Androgenspiegel erhöht wird:

  1. Regulierung der Prozesse der sexuellen Entwicklung, Bildung sekundärer sexueller Merkmale.
  2. Anabole Wirkung. Die Aktivität des Hormons wandelt Proteine ​​und Glukose in Muskelgewebe um, was die Eigenschaft der Muskelbildung und die Aufrechterhaltung der körperlichen Aktivität im Allgemeinen erklärt.
  3. Normalisierung der Stoffwechselprozesse des Körpers.
  4. Behinderung des Fettgewebewachstums.
  5. Blutzuckerkontrolle.
  6. Stärkung des Sexualtriebs, der Potenz und Sicherstellung der Lebensfähigkeit von Spermien.

Das Blut des Körpers eines Mannes enthält zwei Arten von Androgenen:

  • Die freie Form von Testosteron macht 2% der Gesamtzahl der Elemente aus. Es ist ein aktiver Typ, der nicht mit Substanzen im Blut assoziiert ist..
  • Die gebundene Form macht 98% der Gesamtform aus und kann Gewebezellen nicht unabhängig beeinflussen.

Unabhängig von der Form des Hormons führt eine Abnahme der Konzentration im Blut zur Entwicklung vieler Pathologien. Um Krankheiten zu vermeiden, wollen wir herausfinden, wie das Testosteron bei Männern auf natürliche Weise erhöht werden kann.

Ernährung

Ohne richtige Ernährung können Sie die Normalisierung des Androgenspiegels völlig vergessen, da die Produktion von Hormonen die koordinierte Arbeit des gesamten lebenserhaltenden Systems des Körpers ist. Niedriges Testosteron, wie man erhöht? Nehmen Sie in Ihre Ernährung auf:

  1. Zinkreiche Lebensmittel. Dies ist jede Art von Meeresfrüchten, Fisch, Nüssen, Kürbis und Sonnenblumenkernen.
  2. Magnesium ist auch ein notwendiges Mineral, um die Konzentration des männlichen Hormons zu erhöhen. Besonders viel Magnesium in Hülsenfrüchten, Soja.
  3. Calcium und Selen können aus Milchprodukten, Geflügel, Getreide, Innereien, frischen Kräutern und Nüssen "entnommen" werden.
  4. Vitamine Der schnellste Weg, um die richtige Konzentration an männlichem Hormon zu erreichen, ist die Einnahme von Vitaminen:
  • C ist ein Antioxidans, das die Produktion von Cortisol hemmt.
  • E - ein Antioxidans, das den Insulinspiegel bei hohem Zuckergehalt unterstützt;
  • D - sorgt für die Aufnahme von Kalzium, wandelt das weibliche Hormon Östrogen in schwächere Formen um;
  • Omega-3, Omega-6 - Säuren, die die Biosynthese von Testosteron ermöglichen;
  • B - eine Gruppe von Vitaminen, die an einer Kette biochemischer Reaktionen beteiligt sind, die die Synthese von Sexualhormonen fördern.

Vitamine sind in Nüssen, Zitrusfrüchten, Beeren (Preiselbeeren, Brombeeren, Himbeeren), Fischöl, Gemüse und Früchten enthalten.

  1. Proteine, Fette, Kohlenhydrate helfen, Testosteron zu erhöhen. Sie sollten jedoch auf schnell verdauliche Kohlenhydrate und gesättigte Fette achten. Der erste ist in Süßigkeiten enthalten, der zweite in gebratenem Fleisch, fettigen und geräucherten Gerichten.
  2. Wasser. Je nach Gewicht sollte ein Mann mindestens 1,5 Liter reines Wasser (ohne Suppen, Tee) pro Tag trinken. Wasser ist kein Soda, süße Getränke, abgepackte Säfte.

Die nützlichsten Produkte für Männer, die wissen wollen, wie man Testosteron erhöht: Meeresfrüchte, Fisch, Obst, Pilze, Kräuter, Nüsse, Geflügel. Und nun zu dem, was Sie ganz aus der Ernährung entfernen oder die Menge minimieren müssen:

  • Schnelle Kohlenhydrate: Gebäck, Schokolade, Süßigkeiten, Brötchen, Weißbrot;
  • Fettige Lebensmittel mit hohem Cholesterinspiegel;
  • Brausegetränke, kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol..

Wichtig! Fettige Lebensmittel enthalten keine natürliche Butter oder pflanzliche Öle. Akzeptabler moderater Verzehr von tierischen Fetten, Schmalz und fettem Käse.

Schlaf Normalisierung

Ernährung ist nicht der einzige Weg, um Testosteron bei Männern zu erhöhen. Ohne eine gute und vor allem gute Erholung sind alle Versuche, die Ernährung zu ändern und durch Produkte eine Normalisierung der Hormone zu erreichen, erfolglos. Tatsache ist, dass die Phase des Tiefschlafes die Zeit ist, in der die meisten Sexualhormone ausgeschieden werden. Und wenn Ihnen ständig der Schlaf fehlt, sind Maßnahmen zur natürlichen Heilung nicht wirksam. Ein gesunder Schlaf dauert für die meisten Menschen 7-8 Stunden, aber das ist nicht die Hauptsache. Die Hauptsache ist ein Gefühl der Entspannung und Kraft während eines Aufstiegs. Idealerweise sollte ein Mann völlig ausgeruht und ohne Alarm aufstehen.

Schlaf ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen viele Krankheiten, und damit er korrekt ist, müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein:

  1. Gönnen Sie sich die Gelegenheit zu schlafen.
  2. Schalten Sie vor dem Schlafengehen (für 1-1,5 Stunden) den Fernseher, das Radio und andere Warnmittel aus.
  3. Lüften Sie den Raum.
  4. Schaffen Sie perfekte Stille. Wenn die Nachbarn hartnäckig sind und bis zum Morgen Filme schauen, helfen Ohrstöpsel.
  5. Entfernen Sie alle Beleuchtungskörper. Wenn die Straßenlaterne direkt in die Augen leuchtet, wird sie durch Vorhänge oder eine spezielle Schlafmaske geschlossen.

Jeder bestimmt die beste Zeit, um selbst ins Bett zu gehen - dies hängt von der natürlichen biologischen Uhr ab, aber es wird angenommen, dass Sie spätestens um 23.00 Uhr ins Bett gehen müssen. Und noch ein kleiner Tipp: Lassen Sie sich am Wochenende ausreichend schlafen. Dies bedeutet, dass Sie zur gleichen Zeit (um 23.00 Uhr) ins Bett gehen müssen, aber später aufstehen können.

Körperliche Bewegung

Zahlreiche Studien belegen, dass Männer, die sich in guter körperlicher Verfassung befinden, sich viel seltener fragen, wie sie den Testosteronspiegel erhöhen können. Spezielle Übungen, Methoden helfen. Zum Beispiel Krafttraining - sie erfordern keine besonderen Fähigkeiten, Trainer, Fitnessstudio. Es reicht aus, eigene Übungen zu erstellen und ein paar Flaschen Wasser zu Hause zu haben, die die Hanteln perfekt ersetzen. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben und die folgenden Regeln zu beachten:

  1. Das gesamte Training sollte nicht länger als 60 Minuten dauern. Sie können die Zeit folgendermaßen verteilen: 15 Minuten - Aufwärmen, 45 Minuten - Training selbst.
  2. Es sollte dreimal pro Woche geübt werden und die Pause zwischen den Trainings sollte mindestens 1 Tag betragen. Diese Lücke ermöglicht es den Muskeln und dem ganzen Körper, sich zu erholen.
  3. Sie müssen große Muskeln trainieren: Rücken, Beine, Brust. Kniebeugen, Bankdrücken mit liegender / stehender Traktion, Liegestütze usw. sind dafür gut geeignet. Übungen mit kleinen Muskeln: Bizeps, Trizeps und andere geben nicht die gewünschte Konzentration des Hormons - nur das Training großer Muskeln erhöht das Testosteron.
  4. Das Gewicht des Projektils sollte so sein, dass die Wiederholung 8-10 betrug und nicht mehr benötigt wurde. Die letzte Wiederholung mit maximaler Anstrengung.

Die Hauptkriterien für den Unterricht helfen dabei, sich schnell wieder zu normalisieren und bieten nicht nur ein gutes Maß an männlichem Hormon, sondern auch einen attraktiven Körper.

Wichtig! Krafttraining kann nicht länger als 45 Minuten dauern, da dann Cortisol, ein metabolisches Hormon, das ein Testosteron-Antagonist ist, produziert wird..

Es gibt andere Arten von körperlicher Aktivität für diejenigen, die nicht trainieren können, aber Testosteron erhöhen möchten, wie man es erhöht - wählen Sie selbst:

  • Gehen. Trotz der Einfachheit der Übung ist dies eine großartige natürliche Möglichkeit, das Hormon zu erhöhen. Während des Schrittes schwanken die Hoden gleichmäßig (es ist wichtig, lockeres Leinen zu tragen) und bestimmen das Tempo der Androgensynthese. Eine Art Massage verbessert den hormonellen Hintergrund und die Wirksamkeit wird nicht lange dauern, besonders wenn der Mann vorher nicht viel gelaufen ist.
  • Sprintlauf. Diese kurzfristige „explosive“ Belastung führt zu einem Anstieg der Hormonproduktion, aber langfristiges Kardiotraining führt zur Freisetzung von Cortisol, das der Patient überhaupt nicht benötigt und der wissen möchte, wie er den Testosteronspiegel bei einem Mann erhöhen kann.
  • Übungen des Steißbeinmuskels im Perineum. Dies sind Entspannungsspannungen unterschiedlicher Intensität. Solche Übungen helfen, die Durchblutung zu verbessern, die Übertragung von Testosteron von der Produktion in den Blutkreislauf, von wo aus sich das Hormon positiv auf den gesamten Körper auswirkt..

Zu vermeiden sind Fahrradfahren und / oder Mopedfahren. Das Training kann später fortgesetzt werden, wenn der hormonelle Hintergrund normal ist. Tatsache ist, dass solche Übungen für die Prostata nicht immer nützlich sind, daher ist es besser, sie für die Dauer der natürlichen Therapie abzulehnen.

Andere Verbesserungsfaktoren

Zusätzliche Merkmale für eine natürliche Erhöhung des Hormons sind für alle nützlich:

  1. Ausschluss von schlechten Gewohnheiten. Zum Beispiel verwandelt Alkohol das männliche Hormon in weibliches (Testosteron - Östrogen), Rauchen verursacht eine Fehlfunktion des endokrinen Systems und Medikamente führen zur Zerstörung des Hypothalamus. Eine Ausnahme kann für ein Glas trockenen Rotweins (natürlich) gemacht werden, der die Wirkung des Aromataseenzyms hemmt, das für Stoffwechselprozesse nützlich ist. Sie können jedoch nicht mehr als einmal pro Woche und nicht mehr als 200 ml Wein trinken.
  2. Um Gewicht zu reduzieren und nicht zu viel zu essen. Je mehr Nahrung in den Körper gelangt, desto mehr Energie wird für die Verdauung aufgewendet, und zu diesem Zeitpunkt stoppt der Prozess des Hormonstoffwechsels. Darüber hinaus führt Übergewicht zu Stoffwechselstörungen, die die Produktion von weiblichem Hormon provozieren.
  3. Mäßige sexuelle Aktivität erhöht die Produktion von Sexualhormonen. Bei übermäßigem Geschlechtsverkehr ist das Ergebnis jedoch genau umgekehrt - Testosteron nimmt ab und ist sehr auffällig.

Tatsache! Kenner des Flirts, die sich nicht in sexuelle Handlungen verwandeln, haben viel mehr Chancen auf einen schnellen und natürlichen Anstieg des männlichen Hormons als diejenigen, die nicht wissen, wie man mit Frauen flirtet. Wissenschaftler haben bewiesen, dass die einfache Kommunikation mit einem attraktiven Mädchen den Körper dazu bringt, Testosteron schneller zu produzieren.

  1. Nerven sind der Feind des männlichen Hormons. Unter Stress produziert der Körper Cortisol, das die Androgenkonzentration reduziert, aber eine gute Laune erhöht die Produktion des gewünschten Elements.
  2. Die Sonnenstrahlen reichern den Körper mit Vitamin D an, das zur Erhöhung der Androgenkonzentration notwendig ist. Im menschlichen Körper wird dieses Vitamin nicht produziert. Nehmen Sie daher häufiger Sonnenbäder, jedoch ohne übermäßigen Eifer.

Testosteron wird als "Hormon des Sieges" bezeichnet. Das heißt, je mehr Siege es gibt, desto höher ist der Testosteronspiegel bei Männern. Wie kann man sich erhöhen, wenn es keine Siege gibt? Psychologen raten dazu, die Einstellung zu Leistungen jeglichen Formats zu ändern: Ein Berg gewaschenen Geschirrs kann zum Sieg werden, man muss nur Freude sehen können.

Testosteron steigernde Medikamente

Die Pharmakologie bietet eine beträchtliche Liste von Mitteln zur Erhöhung des Androgenspiegels:

  1. Andriol. Enthält Testosteronundecanoat und hilft bei der Wiederherstellung des normalen Hormonhaushalts. Es wird nach einem von einem Spezialisten vorgeschriebenen individuellen Schema eingenommen.
  2. Nebido - Injektion für Testosteronundecanoat.
  3. Sustanon - Testosteron-Injektionen für sofortige Ergebnisse.
  4. Adriol ist ein Tablettenpräparat mit der kleinsten Liste von Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Es wird bei Unfruchtbarkeit und altersbedingter Impotenz verschrieben.
  5. Androgel ist eine externe Gelanwendung, die sich in der Hormonersatztherapie bewährt hat. Hat eine ausgeprägte antitumorale, androgene, anabole Wirkung.
  6. Tribulus - ein Nahrungsergänzungsmittel, das den Extrakt des pflanzlichen Tribulus terrestris enthält und eine schnelle Wiederherstellung des Hormonspiegels ermöglicht.
  7. Parität - Nahrungsergänzungsmittel, einschließlich Pflanzenextrakte Tribulus, Ingwerwurzel, Yohimbe, viele Mineralien und ein Vitaminkomplex.

Wenn Sie wissen, wie und wie Sie das Testosteron im Körper eines Mannes erhöhen können, können Sie schnell Ihre eigene Gesundheit und Männlichkeit aufräumen. Es besteht jedoch die Gefahr einer Selbstmedikation: Wenn der Patient an systemischen, endokrinen, kardiovaskulären Erkrankungen, Diabetes leidet, kann sogar eine natürliche natürliche Therapie ohne Rücksprache mit einem Arzt schädlich sein.

Wie man Testosteron bei Männern auf natürliche Weise erhöht

Die Frage, wie Testosteron erhöht werden kann, wird von jedem Mann nach 35 Jahren gestellt, der sich um seine Gesundheit kümmert. Wie Sie wissen, nimmt der Hormonspiegel im Laufe der Jahre ab, was sich negativ auf das Wohlbefinden und das Aussehen des Mannes auswirkt. Wir werden Ihnen mehr darüber erzählen, was Testosteron ist und wie Sie seinen Körperspiegel auf natürliche Weise steigern können..

Testosteron: Was ist es, die Norm, wofür ist es?

Testosteron ist das Hormon, das für die Bildung des männlichen Körpers verantwortlich ist. Es ist interessant, dass anfangs alle Embryonen weibliche Geschlechtsmerkmale haben. Erst in der neunten Schwangerschaftswoche beginnt das männliche Hormon Testosteron beim Fötus zu überwiegen, und dann wird ein Junge geboren. Ansonsten bilden weibliche Hormone Östrogene ein Mädchen aus einem Embryo.

Unabhängig von Geschlecht werden von der Geburt bis zum Tod sowohl männliche als auch weibliche Hormone im Körper jeder Person produziert. Wenn der männliche Körper einen normalen Testosteronspiegel hat, ist er gesund und funktioniert voll. Bei einer Abnahme des Testosterons wird beobachtet:

  • depressiver Zustand und ein Rückgang des Interesses an dem, was in der umliegenden Welt geschieht;
  • bei einem depressiven Zustand nimmt das Interesse an sexueller Aktivität ab;
  • Abnahme der Muskelmasse und das Auftreten von Übergewicht;
  • Verschlechterung des Gehirns: Ein Mann spürt, wie sich die Fähigkeit, sich an Informationen zu erinnern, verschlechtert.
  • ein Anstieg des Östrogens im Körper, der zu Haarausfall und dem Auftreten weiblicher Zeichen führt.

Die Testosteronmenge wird in Nanomol pro Liter (nmol / l) gemessen. Im Alter von einem Jahr beträgt die Testosteron-Norm des Jungen 0,42 bis 0,72 nmol / l. Ein starker Anstieg des Bluttestosterons tritt im Jugendalter auf.

Im Alter von 18 bis 20 Jahren kann sein Gehalt auf 38,5 nmol / l ansteigen. Nach 35 Jahren tritt jährlich eine leichte Abnahme des Hormonspiegels im Blut auf. Der Hormonspiegel sinkt um durchschnittlich 1-2% pro Jahr.

Zusätzlich zu den natürlichen biologischen Ursachen gibt es externe Faktoren, die zu einer Abnahme des Testosterons führen. Diese beinhalten:

  • Ein sitzender, sitzender Lebensstil.

Im Laufe der Evolution arbeiteten die Menschen viel körperlich: Sie jagten, bearbeiteten das Land, weideten Vieh und kämpften. Um mit großer körperlicher Anstrengung fertig zu werden, wurde dem Körper durch einen hohen Spiegel an männlichem Sexualhormon geholfen.

Der Mann bewegte sich vom Feld ins Büro und begann sich weniger zu bewegen. Dies hat zu einer Verringerung der Testosteronmenge im Körper geführt. Daher benötigen moderne Männer regelmäßige körperliche Aktivität für das normale Funktionieren des Körpers.

  • Unsachgemäße Ernährung und Alkohol.

Die Männer wurden weniger bewegend und hörten nicht auf, viel zu essen. Mit dem sich beschleunigenden Lebenstempo verwandelten sich normale Mahlzeiten in Snacks für unterwegs, und gut gekochtes hausgemachtes Essen machte Fast Food Platz.

Infolgedessen erhält ein Mann nicht die Spurenelemente, die der Körper benötigt, um Testosteron aus der Nahrung zu produzieren. Der Kaloriengehalt des Lebensmittels führt zum Auftreten von Übergewicht, was wiederum einer der Gründe für die Abnahme des Testosteronspiegels ist..

Um sich zu entspannen, trinkt ein Mann Alkohol, der sich negativ auf die Zentren im Gehirn auswirkt, die für die Produktion von Testosteron verantwortlich sind. Das weibliche Hormon Östrogen nimmt seinen Platz ein.

  • Unregelmäßiges Sexualleben.

Regelmäßiger Sex führt dazu, dass der Körper die Produktion von männlichem Hormon erhöht. Das wiederum verursacht sexuelles Verlangen. Der Mangel an regelmäßigem Sex verringert das Bedürfnis des Körpers, männliches Sexualhormon zu produzieren.

  • Schlafmangel und Stresssituationen.

Das Lebenstempo vieler Männer ist mit regelmäßigem emotionalem Stress und Stress verbunden. Infolgedessen nimmt die Menge an Cortisol, die Testosteronrezeptoren im männlichen Körper blockiert, zu..

Darüber hinaus führen Stress und Beschäftigung zu Schlafstörungen. Und das männliche Hormon wird vom Körper in der tiefen Schlafphase produziert.

  • Ungünstige Umgebung.

In die Atmosphäre freigesetzte Chemikalien verschlechtern nicht nur den Zustand der Umwelt, sondern tragen auch zu einer Verringerung der Testosteronproduktion bei.

Darüber hinaus enthalten viele chemische Haushaltsprodukte, an die moderne Menschen gewöhnt sind (Shampoos, Lotionen, Plastikschalen usw.), Substanzen, die die Testosteronproduktion nachteilig beeinflussen.

  • Krankheiten und Medikamente.

Viele Krankheiten - von Prostatitis bis Diabetes - schwächen nicht nur den Körper, sondern verringern auch seine Fähigkeit, Testosteron zu produzieren.

Eine Reihe von Medikamenten, die zur Behandlung einer bestimmten Krankheit verschrieben werden, führen zu einer Abnahme des Testosterons im Blut.

Wie man Testosteron bei Männern erhöht: natürliche Wege

Jeder Mann, der nicht versteht, wie er den Testosteronspiegel erhöhen kann, ist zum Verblassen und zu verschiedenen Krankheiten verurteilt. Es gibt eine Reihe von Empfehlungen, die Ihnen sagen, wie Sie Testosteron im männlichen Körper auf natürliche Weise erhöhen können..

  • Richtige Ernährung.

Der Rohstoff für die Produktion von Testosteron ist Cholesterin. Es ist wichtig, dass es korrekt ist und nicht zu einer Gewichtszunahme führt. Ein Anstieg des Cholesterins führt zu einem Anstieg des Testosteronspiegels. Daher sollten in der Ernährung von Männern Fleisch, Milchprodukte, Kaviar und Eier enthalten sein.

Lebensmittel, die Testosteron erhöhen, enthalten Selen, Magnesium, Zink, Vitamin D und C. Daher empfehlen Ernährungswissenschaftler, Spinat, Brokkoli und grünen Salat, Avocados, Nüsse, Oliven und Olivenöl, Kürbiskerne und dunkle Schokolade in die Ernährung von Männern aufzunehmen..

Um den Testosteronspiegel zu erhöhen, sollten alkoholische Getränke aufgegeben, die Menge des konsumierten Kaffees reduziert und die Menge an sauberem Wasser pro Tag erhöht werden..

Die empfohlene Diät lautet wie folgt:

  1. Das Frühstück ist eine Mahlzeit, die erhebliche Mengen an Cholesterin und Fett enthält. Zum Beispiel Rührei mit Speck.
  2. Snacks zwischen den Mahlzeiten - dunkle Schokolade, Nüsse und Kürbiskerne.
  3. Mittagessen - Fleisch und Salat, gewürzt mit Balsamico-Essig (hält den Insulinspiegel aufrecht) und Olivenöl (hilft dem Körper, mit Cholesterin aus der Nahrung umzugehen).
  4. Abendessen - jede Mahlzeit, die Protein enthält.

Ärzte raten, Soja und Produkte, die auf seiner Basis hergestellt wurden oder Soja enthalten, abzulehnen. Da die Pflanze viel Östrogen enthält.

Vitamine ergänzen die richtige Ernährung. Zunächst D3. Dies ist ein Hormon, das der Körper produziert, wenn er dem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Es hilft, den Testosteronspiegel zu steigern. Daher empfehlen Ärzte, es regelmäßig einzunehmen. Häufige Sonneneinstrahlung und Solarien helfen ebenfalls..

Eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Produktion von männlichem Hormon durch den Körper spielen mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren. Daher sollten Sie regelmäßig Fischöl in Kapseln einnehmen und Meeresfrüchte in Ihre Ernährung aufnehmen.

Für eine normale Testosteronproduktion muss der Körper 8 bis 9 Stunden schlafen. Der Schlaf muss voll und tief sein, damit der Körper beginnt, männliches Hormon zu produzieren.

Vor dem Schlafengehen empfehlen die Ärzte, sich vor Reizstoffen wie einem Smartphone, einem Computer oder einem Fernseher zu schützen. Trinken Sie keine belebenden Getränke und duschen Sie warm und entspannend.

  • Regelmäßiger Sex.

Ärzte haben festgestellt, dass die Kommunikation mit dem anderen Geschlecht, das Lesen relevanter Zeitschriften und das Ansehen offener Videos zur Hormonproduktion beitragen. Aber das Beste ist, dass der Körper beim normalen Sex Testosteron produziert..

  • Stressbewältigung.

Es ist fast unmöglich, Stress im modernen Leben vollständig zu vermeiden. Aber Sie können lernen, auf schwierige Situationen richtig zu reagieren und Emotionen nicht nachzugeben. Atemübungen, Meditationen, lange Spaziergänge an der frischen Luft und Laufen helfen, mit Stress umzugehen..

  • Umweltverbesserung.

Es ist nicht immer möglich, alles fallen zu lassen und in ein ökologisch sauberes Gebiet zu ziehen, um die Auswirkungen schädlicher Faktoren auf den Körper zu vermeiden. Aber Sie können die Umwelt um Sie herum verbessern. Verwenden Sie insbesondere weniger Kunststoff. Erhitzen Sie Lebensmittel nicht in einem Plastikbehälter und verwenden Sie keine Plastikutensilien..

Es ist einfach, auf Bio-Lebensmittel umzusteigen, die keine Pestizide und andere körpereigene Substanzen enthalten.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen die Ärzte, die Fenster vollständig zu schließen, um keine Abgase zu atmen. Verweigern Sie Lotionen und Shampoo zugunsten von normalen oder biologischen Seifen.

  • Ständige körperliche Aktivität.

Der männliche Körper benötigt mindestens zwei- bis dreimal pro Woche regelmäßige körperliche Aktivität. Es ist wichtig, dass die Lasten machbar sind. Übermäßiges Training ist gleichbedeutend mit Stress für den Körper und führt zu einer Abnahme des Testosteronspiegels..

Gewichtsverlust und erhöhte Testosteronspiegel stehen in direktem Zusammenhang. Während des Trainings raten Experten:

  1. Konzentrieren Sie sich auf Übungen für große Muskeln (Rücken und Brust).
  2. Arbeiten Sie nicht bis zum Muskelversagen.
  3. Das Training sollte eine Vielzahl von Ansätzen und Wiederholungen enthalten.
  4. Die Pause zwischen den Übungen sollte mindestens zwei Minuten dauern.
  5. Bevor Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie 100 g Koffein konsumieren..

Wenn Sie wissen, wie Sie Testosteron erhöhen können, sollten Sie sich an Empfehlungen zu Ernährung, körperlicher Aktivität, Überwindung von Stress, Schlaf, normalem Sexualleben usw. halten. Vergessen Sie aber auch nicht eine regelmäßige ärztliche Untersuchung. Der Arzt wird den Testosteronspiegel bestimmen und nützliche Empfehlungen geben..

Wie man Testosteron bei Männern auf natürliche Weise erhöht - ohne Chemie und Medikamente?

Wenn Sie wissen, wie Sie Testosteron bei Männern auf natürliche Weise erhöhen können, können Sie über einen langen Zeitraum ein hohes Maß an sexueller Aktivität aufrechterhalten, Kraft und Jugend bewahren. Es ist schwierig, die Rolle dieses Hormons für ein erfülltes Leben zu überschätzen. Er ist verantwortlich für den normalen Verlauf vieler Prozesse im Körper. Ein Mangel an Androgen wirkt sich auf die körperliche und emotionale Gesundheit aus. Es ist wichtig, es auf dem für Frauen angemessenen Niveau zu halten. Ein natürlicher Anstieg des Testosterons ist für beide Geschlechter möglich. Die Hauptsache ist, verantwortungsbewusst vorzugehen und die Empfehlungen systematisch umzusetzen.

Das männlichste Hormon

Der menschliche Körper produziert ab dem Säuglingsalter selbst natürliches Testosteron in den Mengen, die in diesem Entwicklungsstadium erforderlich sind. In der Kindheit sind die Blutspiegel bei Jungen und Mädchen niedrig, aber mit Beginn der Pubertät beginnen die Körper männlicher Jugendlicher mit der aktiven Synthese des Hormons. Der Hypothalamus, die Nebennierenrinde und die Hoden sind dafür verantwortlich..

Unter dem Einfluss des Sexualhormons verwandelt sich ein junger Mann, ein Mann:

  • Muskelzuwachs;
  • erhöhte Knochendichte;
  • Haarwuchs am Körper, Gesicht;
  • Genitalvergrößerung;
  • aktive Spermienproduktion;
  • Starten des Erektionsmechanismus;
  • Stimulation der Libido;
  • Stimmband verändert.

Der normale Testosteronspiegel eines Mannes ist am Stoffwechsel und am Fettstoffwechsel beteiligt, trägt zur Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels bei und ist an der Bildung der körpereigenen Immunabwehr beteiligt.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Menge allmählich ab. Nach 35 Jahren ist die Produktion von Sexualhormon im Körper nicht mehr so ​​aktiv. Der Indikator hängt von der individuellen genetischen Konstitution, dem Lebensstil, dem Gesundheitszustand (Vorhandensein chronischer oder früherer Infektionskrankheiten, Verletzungen), der Ökologie und anderen externen, internen Faktoren ab.

Testosteron im weiblichen Körper

Das faire Geschlecht hat einen gewissen Teil der Männlichkeit, aber ihr Körper produziert weniger Testosteron. Die Produktion ist verantwortlich für den Hypothalamus, die Nebennieren, die Eierstöcke, sie übernehmen etwa 50% der Produktion der richtigen Menge. Der Rest wird durch die Verarbeitung anderer Hormone steroidalen Ursprungs gebildet. Unter seinem Einfluss auf den weiblichen Körper werden ausgeführt:

  • Muskelaufbau;
  • Follikelreifung;
  • Fruchtbarkeits- und Libidoregulierung;
  • Aufrechterhaltung der Knochendichte;
  • Östrogensynthese;
  • Wasser-Salz-Lipid-Prozesse austauschen.

Testosteron ist wichtig für eine Frau, ohne es kann man nicht über Gesundheit und Wohlbefinden sprechen. Die Norm wird als Indikator für 0,290-1,67 nmol / l im Alter von 18 bis 50 Jahren und 0,101-1,42 nmol / l für 51 Jahre oder länger angesehen. In Gefahr sind diejenigen, die:

  • regelmäßig Diäten machen;
  • rauchen und Alkohol trinken;
  • sind wenige in der Luft;
  • unter körperlicher Inaktivität leiden oder zu intensiv trainieren;
  • ein unregelmäßiges Sexualleben führen;
  • Nehmen Sie orale Kontrazeptiva, Medikamente gegen Pilzinfektionen, Antikonvulsiva.

Unfruchtbarkeit, Diabetes, trockenes Haar, Haut, Schwitzen, Gedächtnisverlust, Konzentration, Osteoporose, kardiovaskuläre Pathologien, vorzeitige Wechseljahre, Onkologie der Brustdrüsen und der Gebärmutter werden häufig diagnostiziert. Daher ist es sehr nützlich zu wissen, wie man Testosteron bei Frauen erhöht..

Was beeinflusst den Testosteronspiegel eines Mannes?

Das Niveau des Homons hängt von der natürlichen Disposition ab und wird vererbt. Es gibt Männer, bei denen es ursprünglich auf hohem Niveau gelegt wurde, während andere Indikatoren haben, die zumindest normal sind, sich aber unteren Grenzen nähern. Im ersten Fall sind altersbedingte Veränderungen weniger ausgeprägt, eine Person behält länger die Fähigkeit zur Vaterschaft, hat ein hohes Interesse am anderen Geschlecht, sieht jugendlich aus, ist nicht anfällig für Gewichtszunahme, zeichnet sich durch Durchsetzungsvermögen und Aktivität aus. In der zweiten, bereits im Alter von 40 Jahren, schwindet die Libido, der Verlust des Lebensgeschmacks, eine gewisse Trägheit.

Jedes natürliche Geschenk kann durch Vernachlässigung getötet werden. Das männliche Potenzial ist empfindlich gegenüber dem allgemeinen Gesundheitszustand, Krankheiten infektiösen, somatischen Ursprungs, Verletzungen, ungünstiger Ökologie, Stress, Lebensstil und unregelmäßigem Sexualleben. Schlechte Gewohnheiten, ein sitzender Lebensstil, entzündliche Erkrankungen und sexuell übertragbare Infektionen haben einen großen Einfluss..

Ein natürliches Merkmal des Körpers trägt nach 30 Jahren dazu bei, die Androgensynthese zu verlangsamen. Der Prozess gilt als natürlich und dauert bis zum Lebensende an. Von Jahr zu Jahr sinkt der Testosteronspiegel, daher müssen vorbeugende Maßnahmen zum „Pumpen“ des Hormonhaushalts früher eingeleitet werden, als sich die Folgen eines Mangels bei den ersten Anrufen bemerkbar machen.

Wenn die topische Gewinnung von Testosteron relevant ist

Natürliche Methoden eignen sich als vorbeugende Maßnahme ab dem Ende der Pubertät. Junge Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren werden nur dann davon profitieren, wenn sie sich im Voraus um Gesundheit und Langlebigkeit kümmern. Im Erwachsenenalter sollte die Steigerung der Testosteronproduktion bei Männern auf natürliche Weise ein wesentlicher Bestandteil des Lebens werden, insbesondere für diejenigen, die:

  1. Möchte die Zeit der sexuellen Lebensfähigkeit verlängern.
  2. Anfangs begabt mit einem nicht so hohen Androgengehalt.
  3. Verbietet sich manchmal nicht, sich bei einem Glas Alkohol und einer Zigarette zu entspannen.
  4. Führt einen sitzenden Lebensstil, der durch Stress belastet wird.
  5. Lebt in ökologisch benachteiligten Gebieten, Megastädten, Industriestädten.
  6. Gezwungen, Unterbrechungen im Sexualleben zu beobachten, wechselt die Partner.
  7. Hat eine Vorgeschichte von Diabetes, vaskulären, kardialen, neurologischen und endokrinen Erkrankungen chronischer Natur.
  8. Er erlitt kraniozerebrale Verletzungen, Genitalverletzungen und Operationen.

Um den Gesundheitszustand zu kontrollieren, benötigt jeder Mann nach 40 Jahren einen jährlichen Besuch bei einem Andrologen oder Urologen. Bei Bedarf überweisen Spezialisten Patienten zu Blutuntersuchungen, die das aktuelle Bild zeigen.

Wie man den Testosteronspiegel bei Männern auf natürliche Weise erhöht

Nachdem Sie sich das Ziel gesetzt haben, die Potenz und die sexuelle Gesundheit zu erhalten, müssen Sie sich auf die regelmäßige Umsetzung einer Reihe von Regeln einstellen, einige Gewohnheiten anpassen und Ihren Lebensstil überdenken. Diese Maßnahmen sind nicht schwierig, aber das Erfolgsgeheimnis bei der natürlichen Erhöhung des Testosteronspiegels von Männern ist systematisch und langfristig.

Physische Übungen

Eine der wirksamsten Methoden zur natürlichen Erhöhung des Testosterons bei Männern nach 40 Jahren wird als Leistungsbelastung erkannt. Klassen mit freien Gewichten im Fitnessstudio, Eigengewicht (Liegestütze, Klimmzüge), an denen große Rücken-, Brust-, Arm- und Beinmuskeln beteiligt sind, tragen zur aktiven Sekretion des Hormons bei. Die beste Zeit für das Training ist der Morgen, vor dem Mittagessen produziert der Körper Androgen in einem verbesserten Modus. Es ist wichtig, regelmäßig 2-3 mal pro Woche in gleichen Abständen Unterricht zu geben. Vergessen Sie nicht, sich nach dem Training auszuruhen.

Für diejenigen, die zuvor noch keinen Sport betrieben haben, sollten Sie Übungen mit kleinen Gewichten beginnen und diese schrittweise erhöhen. Vor dem Training müssen Sie die Muskeln und Gelenke aufwärmen, damit Sie den Körper aufwärmen und das Gewebe weich und elastisch machen können, um Verletzungen und Verstauchungen vorzubeugen. Missbrauchen Sie die Lasten nicht, dies führt zu einem Überschuss an Cortisol im Körper, die Testosteronsynthese sinkt. Anfänger oder reife Männer sollten lieber unter Anleitung eines erfahrenen Trainers beginnen. Er bestimmt die physische Form der Station, wählt die optimale Belastung aus, erstellt einen Fortschrittsplan und kontrolliert die Implementierungstechnik.

Ernährung

Lebensmittel wirken sich direkt auf die menschliche Gesundheit aus. Eine vollwertige, qualitativ hochwertige Ernährung mit einer Vielzahl korrekt zubereiteter Produkte ermöglicht es Ihnen, sowohl das Testosteron bei Männern auf natürliche Weise zu erhöhen als auch Gewicht zu verlieren, den Körper mit der notwendigen Menge an Nährstoffen und Vitaminen zu versorgen, sich energetischer und aktiver zu fühlen und die Entwicklung verschiedener Krankheiten zu verhindern.

Das tägliche Volumen der Diät muss in 4-6 Portionen aufgeteilt werden, in regelmäßigen Abständen essen, dies wird nicht zu viel essen, den Insulinspiegel im Blut auf einem stabilen Niveau halten. Es ist notwendig, den Verbrauch auszuschließen und zu minimieren:

  • Gurken, Gurken;
  • geräuchertes Fleisch;
  • Süßigkeiten, Süßwaren;
  • gebraten;
  • Fast Food (Hamburger, Pasteten, Hot Dogs);
  • kohlensäurehaltige Getränke, Industriejoghurt und Säfte (sie enthalten viel Zucker);
  • Kaffee.

Welche Lebensmittel erhöhen das Testosteron bei Männern nach 50:

  • mageres Fleisch;
  • Meer, Flussfisch, Meeresfrüchte;
  • Getreide, Nudeln aus Hartweizenmehl;
  • Gemüse, Nüsse, Obst, Gemüse, Beeren;
  • Hüttenkäse, Milch, Kefir, Hartkäse, Feta-Käse;
  • Roggen, Kleiebrot;
  • Samen, Pilze, Eier.

Eine moderate Menge an gesunden Fetten (Sahne, Oliven, Sonnenblumen, Maisöle), Gewürzen und Gewürzen ist willkommen. Das Kochen erfolgt am besten durch Kochen, Backen, Schmoren. Es ist wichtig, eine ausreichende Menge sauberes stilles Wasser zu trinken, mindestens 1 Liter pro Tag. Tee, Kompott und andere Getränke sind nicht im Trinkregime enthalten. Alle Lebensmittel sollten frisch sein. Wenn es möglich ist, landwirtschaftliche Produkte zu kaufen, ist es ratsam, diese zu bevorzugen..

Nach 60 Jahren ist es wichtig, genügend Zink zu konsumieren, um den Testosteronspiegel zu erhöhen. Dies sind starke Quellen des Elements:

  • Weizen, Haferkleie;
  • Erdnüsse, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Kürbisse;
  • "Herkules";
  • Bohnen, Kichererbsen;
  • Buchweizen und Haferflocken;
  • Schweinefleisch, Rindfleisch, Garnelen, Tintenfisch.

Nachdem Sie die erforderlichen Produkte auf den Tisch gelegt haben, können Sie das Nährstoffdefizit vermeiden, das für die Erhöhung des Testosterons wichtig ist. Von Zeit zu Zeit eine Reihe von mit Zink angereicherten Vitaminen trinken.

Phytotherapie

In der Frage, wie man Testosteron bei einem Mann nach 50 Jahren erhöht, zeigen sich Volksheilmittel effektiv. Für die moderne Wissenschaft wurden viele Geheimnisse von Kräutern entdeckt, ihre Zusammensetzung und Auswirkungen auf den Körper untersucht. Dies sind wahre Schätze wertvoller biologisch aktiver Komponenten, die Ihre Gesundheit sanft, natürlich, natürlich beeinflussen. Die Führer unter den pflanzlichen Heilmitteln sind:

  1. Tinktur der Eleutherococcus-Wurzel. 30 Tropfen werden 2-3 mal täglich in einem Kurs von 2 Wochen bis zu einem Monat eingenommen. Erhöht die Immunität, gibt Tonus, stärkt das Nervensystem, senkt den Blutdruck bei hypertensiven Patienten.
  2. Ingwerwurzel. Es wird in seiner reinen Form als Zusatz zu Tee, Getränken und Gewürzen verwendet. Bekämpft freie Radikale, verbessert die Funktion der endokrinen Drüsen, der Leber und des Verdauungssystems.
  3. Kurkuma. Gewürz senkt den Cholesterinspiegel, erhöht die Gefäßelastizität, fördert die Spermogenese und beseitigt Entzündungsherde.
  4. Johanniskraut. Es aktiviert die Beckenzirkulation, reduziert nervöse Spannungen, stimuliert die Produktion von Seratonin, reduziert das Risiko einer Onkologie und stimuliert die Produktion von Testosteron bei Männern. Zur Herstellung einer Heilinfusion werden 2/3 eines Teelöffels trockenes Rohmaterial mit kochendem Wasser gegossen, abkühlen gelassen und filtriert. Trinken Sie täglich ein Glas mit einem Löffel Honig. Kurs - 3 Wochen.
  5. Kriechender Anker. Ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie auf natürliche Weise einen niedrigen Testosteronspiegel erhöhen, den Körper verbessern und den hormonellen Hintergrund im Allgemeinen verbessern können.
  6. Blühende Sally. Die Pflanze kann anstelle des üblichen Tees, Kaffees getrunken werden. Dies ermöglicht es, das Testosteron bei Männern nach 50 Jahren auf natürliche Weise zu erhöhen und die Infektionsresistenz zu erhöhen, Bluthochdruck zu verhindern, Blut zu reinigen, Prostatitis zu verhindern, den Körper mit wertvollem Pflanzenprotein, Aminosäuren zu sättigen, die Libido zu steigern und Menschen über 60 Jahre alt. Eine Infusion wird mit einer Rate von 1 Esslöffel Kraut pro Glas kochendem Wasser hergestellt. Zeit ist die Empfangsmenge nicht begrenzt.

Andere Maßnahmen

Es ist wichtig, weniger nervös zu sein. Stress wirkt sich nachteilig auf das sexuelle, endokrine und andere System des menschlichen Körpers aus. Unter dem Einfluss von Emotionen wird Adrenalin synthetisiert, um das Kraft- und Geschwindigkeitspotential zu erhöhen. Die Natur hat das Prinzip des Laufens oder Kampfes als Reaktion auf Notfälle entwickelt. Da es in unserer Gesellschaft nicht üblich ist, mit einem Chef zu kämpfen oder vor ihm wegzulaufen, unterdrückt eine zivilisierte Person Emotionen und empfängt an allen Fronten Frustrationen:

  • Sprünge in Herzfrequenz, Druck;
  • Krämpfe von Blutgefäßen, Muskeln;
  • Risse von Blutgefäßen;
  • übermäßige Verschlechterung der Nebennieren;
  • chronische Müdigkeit, Apathie;
  • Sauerstoffmangel im Gehirn.

Es ist notwendig, an der frischen Luft zu sein. Nur ein 30-minütiger Spaziergang verbessert Ihre Stimmung, sättigt das Blut mit Sauerstoff, entspannt das Nervensystem und aktiviert Stoffwechselprozesse. Es ist ratsam, Orte außerhalb von Industriegebieten oder stark befahrenen Straßen zu wählen. Die gleiche Zeit reicht aus, um die erforderliche Menge an Vitamin D unter der Sonne zu produzieren.

Schlaf ist nicht der letzte Ort, um die Testosteronproduktion bei Männern auf natürliche Weise zu steigern. Das Schlafengehen dauert vorzugsweise nicht später als 23 Stunden. Der Ruheraum sollte dunkel und von Geräuschen isoliert sein. Es ist nicht nur die Quantität wichtig, sondern auch die Qualität des Schlafes. Heute gibt es intelligente Geräte, die Phasen verfolgen und dem Eigentümer am Morgen einen detaillierten Bericht liefern können..

Der Body Mass Index sollte berechnet werden. Wenn es die Norm überschreitet, müssen Sie Gewicht verlieren. Übergewicht löst die Produktion weiblicher Hormone beim stärkeren Geschlecht aus, was zu einem noch größeren Satz von Kilogramm führt. Das Ausbalancieren der Ernährung, das Schneiden von Portionen und das Hinzufügen von etwas körperlicher Aktivität sowie das Trennen von Körperfett werden sich als einfach und leicht herausstellen.

Alle Methoden zur natürlichen Steigerung der Testosteronproduktion bei Männern wirken auch bei Frauen.

Zusatzstoffe und Hilfsmittel

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Komplex von Kraftlasten und die Aufnahme von hochwertigen Sporternährungsergänzungsmitteln das Testosteron im Körper ohne Chemie am effektivsten erhöhen kann. Dazu verwenden sie:

  1. Protein. Leicht verdauliches, vollständiges Protein in ausreichender Menge im Verhältnis zum Körpergewicht ermöglicht das Wachstum und die Erneuerung von Muskelzellen. Erhöhtes Muskelgewebe stimuliert die Androgensynthese.
  2. Mineral- und Vitaminkomplexe. In jungen Jahren reagiert der Körper ganz ruhig auf Nährstoffmangel. Nach 40 Jahren wird ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen zum Auslöser für die Entwicklung der Krankheit, einem raschen Rückgang des Hormonhaushalts.
  3. Kapseln mit Omega-3-Fetten. Besonders nützlich nach 60 Jahren, da sie eine starke Vorbeugung gegen Herzkrankheiten und Blutgefäße sind.
  4. Booster, anabole Komplexe. Die Medikamente sind nicht hormonell, aus pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt, harmlos, rezeptfrei verkauft und keine Medizin.

Es gibt andere Medikamente, die eine ausgeprägte und schnelle Wirkung haben, aber ich nehme sie erst nach einer vollständigen Untersuchung und Genehmigung durch den behandelnden Arzt. Dazu gehört beispielsweise Testosteron Enanthate 250. Die durchschnittliche Dauer des Kurses variiert zwischen 1,5 und 2,5 Monaten, die Dosierung wird jeweils individuell ausgewählt und im Laufe der Zeit angepasst.

Wenn der Penis lethargisch ist, kann der Arzt die Anwendung von Begleitmedikamenten auf der Basis von Sildenafil verschreiben. Sie beeinflussen nicht die Hormonsynthese, helfen aber, den Moment ohne unnötige moralische Umwälzungen und Beschwerden zu überleben, und verweigern sich nicht die Freude an intimen Beziehungen. Darüber hinaus wird der Einsatz von Aufrichtern und Spezialringen eine wirksame Maßnahme sein..

Wie man Bluttestosteron bei Männern erhöht?


Hormonelle Störungen bei Männern sind heutzutage aufgrund vieler Faktoren zu einem echten Problem geworden, und meistens interessiert sich das stärkere Geschlecht für die Frage, wie Testosteron erhöht werden kann. Eine Normalisierung des Spiegels dieses Hormons ist einfach notwendig, da die männliche Potenz direkt davon abhängt.

Wann sollte der Testosteronspiegel erhöht werden??

Der Spiegel des männlichen Haupthormons kann nicht nur bei Männern im fortgeschrittenen Alter, sondern auch bei relativ jungen Menschen gesenkt werden. Beschuldigen Sie alles - Stress, ein ungesunder Lebensstil und viele andere Gründe..

Wie kann man herausfinden, dass der Gehalt an Testosteron im Körper reduziert ist? Zunächst sollten Sie einen Arzt konsultieren, um eine Blutuntersuchung durchzuführen, die den Spiegel dieses Hormons anzeigt. Es ist sehr ratsam, dies zu tun, wenn Sie die folgenden Symptome haben:

  • eine deutliche Abnahme des sexuellen Verlangens;
  • verminderte Vitalität, das Auftreten von Apathie und Schwäche;
  • Abnahme der Kraft und Muskelmasse;
  • Fehlen oder Schwächen sekundärer sexueller Merkmale;
  • Müdigkeit, verminderte geistige Fähigkeiten und Arbeitsproduktivität im Allgemeinen;
  • Zunahme des Körpergewichts mit der vorherigen Diät, Verlangsamung des Stoffwechsels.

Bei einem und mehreren Verstößen ist es notwendig, das Problem so schnell wie möglich zu lösen, um die Testosteronproduktion zu steigern. Andernfalls können die oben genannten Symptome zunehmen, was mit der Zeit viel schwieriger zu beseitigen ist.

Die Normalisierung der Testosteronproduktion bei Männern ist nicht nur notwendig, um die sexuelle Aktivität zu steigern, die Potenz zu steigern und die Lebensqualität zu verbessern. Der unzureichende Gehalt dieser Substanz führt zu einer Reihe von Störungen im Körper: Er erhöht das Risiko von Gefäßerkrankungen, erhöht den Cholesterinspiegel und lässt einen Mann weiblich aussehen. Daher ist die Normalisierung des hormonellen Gleichgewichts ein wichtiger Moment im Kampf um die Erhaltung der Gesundheit.

Wie man den Testosteronspiegel bei Männern erhöht

Die Lösung für das Problem der Steigerung der Testosteronproduktion besteht nicht unbedingt in der Einnahme geeigneter hormoneller Medikamente. Ganz im Gegenteil: Diese Medikamente werden in den seltensten Fällen und nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet. Sie können jedoch Methoden anwenden, bei denen Sie Ihren Lebensstil normalisieren und selbst Vitamin- oder Kräuterzusätze einnehmen.

Um das Problem der Erhöhung des Testosterons bei Männern am besten zu lösen, tragen diese Expositionsmethoden dazu bei:

Normalisierung des Schlafprozesses. Die Produktion von Sexualhormonen und insbesondere von Testosteron erfolgt in der Phase des Tiefschlafes. Wenn einem Mann der Schlaf fehlt, d.h. verbringt weniger als 7-8 Stunden im Bett, das fragile hormonelle Gleichgewicht ist gestört und alle anderen ergriffenen Maßnahmen können unwirksam sein. Es ist ratsam, morgens alleine aufzuwachen, Ihr Gehirn für eine bestimmte Zeit des Aufwachens zu „programmieren“ und einen Wecker im Telefon zu verwenden, außer aus Sicherheitsgründen.

Ernährung. Die Lösung des Problems, wie der Testosteronspiegel im Blut erhöht werden kann, wird dazu beitragen, gesunde Produkte in die Ernährung aufzunehmen, um den Testosteronspiegel zu erhöhen. Diese Arten von Lebensmitteln umfassen:

  1. Lebensmittel, die reich an Zink sind, dem Hauptmineral für die Synthese des männlichen Hormons. Zink ist in Fisch, Meeresfrüchten, Potenzwalnüssen, Kürbis- und Sonnenblumenkernen enthalten.
  2. Lebensmittel, die Vitamine für die Potenz sowie organische Säuren enthalten. Dies sind Obst und Beeren, Gemüse und Gemüse, Eier und Fleisch, d.h. die abwechslungsreichste Ernährung.
  3. Lebensmittel, die genügend Fett enthalten, aus dem Cholesterin synthetisiert wird, das wiederum der Rohstoff für die Produktion von Hormonen ist.
  4. Kohl ist sehr nützlich für Männer, da er den Gehalt an Östrogenen reduziert, die die "Schuldigen" des hormonellen Ungleichgewichts im männlichen Körper sind.

In der Ernährung ist es wünschenswert, die "schnellen" Kohlenhydrate (Mehl und Süßes), zu kalorienreiche Lebensmittel und kohlensäurehaltige Getränke zu begrenzen.

Normalisierung des Körpergewichts. Es ist seit langem bewiesen, dass bei übergewichtigen Männern die Synthese von Sexualhormonen deutlich reduziert ist. Sogar jene männlichen Hormone, die dennoch vom Körper produziert werden, verwandeln sich in Fettgewebe in Östrogen, d.h. weibliches Sexualhormon. Daher ist das Abnehmen mit übermäßigem Gewicht der Hauptweg, um das Problem der Erhöhung des Testosterons bei Männern zu lösen. Es ist ratsam, Ihren Body-Mass-Index herauszufinden und festzustellen, ob er den erforderlichen Standards entspricht..

Physische Aktivität. Sport, insbesondere mit Gewichten, erhöht die Produktion von männlichem Hormon. Gleichzeitig sollte die Dauer einer Trainingseinheit nicht mehr als 45 Minuten und die Anzahl der Lektionen pro Woche nicht mehr als zwei oder drei betragen. Überlastungen sind ebenfalls nicht akzeptabel, daher sollten Sie klug sein, Sport zu treiben. Wenn Sie mehr als eine Stunde hintereinander anstelle von Testosteron trainieren, beginnt der Körper mit der Produktion von Cortisol, einem Antagonisten des männlichen Hormons, das zum gegenteiligen Ergebnis führen kann.

Härten. Das Gießen von kaltem Wasser in ein Bad oder eine Dusche stärkt den Körper und stimuliert die Produktion seiner eigenen Hormone.

Normalisierung der Häufigkeit sexueller Kontakte. Lange Abstinenz kann zu einer Verringerung der Hormonproduktion führen, da der Körper beginnt, Energie zu sparen und sich weigert, "unnötige" Substanzen zu synthetisieren. Überschüsse sind ebenfalls schädlich, da die Kraftversorgung einer Person nicht unbegrenzt ist. Sie können den Hormonhaushalt auch mit einem leichten Flirt ohne Fortsetzung normalisieren: genug leidenschaftliche Blicke und mehrdeutige Hinweise, damit ein echter Sturm im Körper herrscht.

Steigerung der sozialen Aktivität und Erfolg. Es ist bekannt, dass erfolgreiche Männer als liebevoller gelten, und dies ist natürlich, da Siege in der Wirtschaft, im Sport oder auf anderen Gebieten den Testosteronspiegel signifikant erhöhen.

Die Verwendung von speziellen Drogen. Arzneimittel, die Hormone oder andere Substanzen enthalten, die den Hormonhaushalt direkt beeinflussen, dürfen nur auf Rezept eingenommen werden. Bei der Entscheidung, wie Testosteron bei Männern mit Medikamenten erhöht werden soll, können Sie Tabletten, Gele, Pflaster, Kapseln oder andere Formen von Medikamenten bevorzugen.

Es ist auch wirksam, das Problem der Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern zu beseitigen, ermöglicht Nahrungsergänzungsmittel für Testosteron. Im Gegensatz zu hormonellen Arzneimitteln, deren Einnahme zu einer Verringerung der Hormonproduktion führen kann, stimulieren solche Ergänzungsmittel die Synthese ihres Testosterons. Somit ist ihre Aufnahme für den männlichen Körper sicher, da Nahrungsergänzungsmittel für Männer pflanzliche Bestandteile enthalten, die reich an essentiellen Mineralien, Vitaminen und anderen nützlichen Substanzen sind. Solche Medikamente reichern den Körper mit Zink, Magnesium und essentiellen Fettsäuren an. Schlechtes Essen kaufen steht jedem zur Verfügung.


Nahrungsergänzungsmittel für Sex, die Substanzen enthalten, die die männliche Stärke und die Hormonsynthese steigern, können auf unserer Website erworben werden. Dies wird effektiv das Problem lösen, wie der Testosteronspiegel im Körper erhöht und die Gesundheit der Männer für eine lange Zeit erhalten werden kann..

Blog »Testosteron und Größen» Wie man den Testosteronspiegel im Blut bei Männern erhöht?

Wie man Testosteron bei Männern erhöht

Es ist möglich, das Testosteron bei Männern zu erhöhen, wenn es aufgrund eines falschen Lebensstils und / oder des Vorhandenseins einer Reihe von Krankheiten auf natürliche oder medizinische Weise abgenommen hat. Im ersten Fall müssen Sie Ihren Lebensstil einschließlich der Ernährung ändern. Wenn es nicht möglich war, den Hormonspiegel selbst zu normalisieren, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Testosteron ist das wichtigste männliche Sexualhormon, das hauptsächlich in den Leydig-Zellen der Hoden aus Cholesterin synthetisiert wird. Eine kleine Menge des Hormons wird auch von der Nebennierenrinde synthetisiert. Die Synthese und Sekretion von Testosteron erfolgt unter dem Einfluss von luteinisierenden und follikelstimulierenden Hormonen, die von der Hypophyse anterior produziert werden.

Durch die Kombination von Training mit ausgewogener Ernährung und guter Erholung ist es möglich, das Testosteron bei Männern innerhalb weniger Monate recht schnell auf normale Werte zu erhöhen.

Testosteron ist ein Produkt des peripheren Metabolismus, ist für die Virilisierung verantwortlich, d. H. Die Entwicklung der Genitalien und sekundären sexuellen Eigenschaften bei Jungen, spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Spermien, reguliert das sexuelle Verhalten und beeinflusst auch die Entwicklung von Muskel- und Knochengewebe. Darüber hinaus wirken sich Veränderungen des Testosteronspiegels auf den psycho-emotionalen Zustand von Männern aus. Reduzierte Hormonspiegel verursachen ständige Müdigkeit, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen sowie Gewichtszunahme.

Um Muskelmasse zu gewinnen, wird Testosteron von Sportlern verwendet, aber eine längere Verwendung von Hormonpräparaten führt zu einer Verringerung der körpereigenen Testosteronproduktion. In Zukunft erfordert dieser Zustand eine Therapie zur Wiederherstellung der natürlichen Sekretion von Testosteron.

Was bestimmt den Testosteronspiegel im Körper?

Der Testosteronspiegel im männlichen Körper hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter Lebensstil, Ernährung, körperliche und sexuelle Aktivität. Die Norm für Testosteron im Blut erwachsener Männer variiert je nach Bestimmungsmethode. Der zulässige Bereich liegt zwischen 8,5 und 32 nmol / l. Bei Männern nach 50 Jahren nimmt der Testosteronspiegel im Blut ab (6,6–25,7 nmol / l)..

Zu den Risikofaktoren für eine übermäßige Abnahme der Testosteronproduktion bei Männern zählen Übergewicht, sitzende Arbeit, über 40 Jahre, genetische Veranlagung, arterielle Hypertonie, Nierenerkrankungen, Hyperglykämie, erhöhter Cholesterinspiegel im Blut und / oder Bilirubin. Niedrige Testosteronspiegel können auf erhöhte Hodentemperatur, chirurgische Eingriffe, Infektionskrankheiten, Kopfverletzungen, endokrine Erkrankungen usw. zurückzuführen sein..

Bei reduzierten Testosteronspiegeln bei Männern wird empfohlen, die Verwendung von leichten alkoholischen Getränken auf zwei bis drei Gläser natürlichen Wein pro Woche zu beschränken..

Wie man Testosteron zu Hause erhöht

Es wurde nachgewiesen, dass Übergewicht einer der Hauptgründe für die Senkung des Testosteronspiegels bei Männern ist. Studienergebnissen zufolge sinkt bei Männern über 30 Jahren mit einem Gewicht, das das ideale Körpergewicht um 30% oder mehr übersteigt, der Testosteronspiegel im Blut jedes Jahr um 10–20%. Daher ist es möglich, Testosteron bei übergewichtigen Männern durch Korrektur von Übergewicht zu erhöhen.

Eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung einer ausreichenden Testosteronproduktion spielt eine angemessene sexuelle Aktivität, da eine längere Abstinenz vom Geschlechtsverkehr die Sekretion von Testosteron nachteilig beeinflusst.

Es wurde festgestellt, dass chronischer Schlafmangel zu einer Verringerung der Produktion von männlichem Hormon führt. So können Sie Testosteron erhöhen, indem Sie die Arbeitsweise und die Ruhezeit anpassen. Es ist notwendig, übermäßigen körperlichen und geistigen Stress zu vermeiden und einen vollen Schlaf zu gewährleisten (mindestens 7-8 Stunden am Tag). Darüber hinaus vermeidet die Erhöhung des Testosterons Stresssituationen. Dies liegt daran, dass Cortisol, das die Produktion von Testosteron hemmt, an der Entwicklung von Stressreaktionen beteiligt ist..

Sie können natürlich Testosteron bei Männern durch Bewegung erhöhen. Von besonderer Bedeutung ist das Training, bei dem die großen Muskeln beteiligt sind. Die Durchführung von Kursen wird am Morgen empfohlen. Eine unsportliche Vergangenheit ist kein Grund, körperliche Übungen abzulehnen - Sportaufzeichnungen spielen in diesem Fall keine Rolle. Regelmäßige stündliche Trainingseinheiten, die zweimal pro Woche durchgeführt werden, können das Testosteron bei Männern über 40 Jahren auf normale Werte erhöhen. In diesem Fall sollte ein Übertraining vermieden werden, da bei körperlicher Überlastung des Körpers Cortisol intensiv produziert wird und dementsprechend die Testosteronsynthese abnimmt.

Neben übermäßigem Essen und Übergewicht wird die Produktion von männlichem Hormon durch regelmäßige Unterernährung und eine kalorienarme Ernährung beeinträchtigt.

Interessanterweise kann der maximale Anstieg des Testosteronspiegels durch Kraftübungen erreicht werden. Keine andere Sportart konnte ein vergleichbares Ergebnis vorweisen..

Um das Testosteron bei Männern durch Bewegung zu erhöhen, wird empfohlen:

  • Führen Sie 2-3 Workouts pro Woche durch, von denen jedes nicht länger als eine Stunde dauern sollte.
  • Übungen für große Muskeln (Brust, Rücken, untere Gliedmaßen) vorrangig behandeln; Übungen mit den kleineren Muskeln (Presse, Bizeps, Trizeps, Waden) werden zur harmonischen Entwicklung des Körpers durchgeführt, haben jedoch keinen Einfluss auf die Testosteronproduktion.
  • Trainieren Sie 1-2 große und 2-3 kleine Muskeln in einer Trainingseinheit. Jede Übung sollte in mehreren Sätzen mit 6-8 Wiederholungen durchgeführt werden. Der Rest zwischen den beiden Sätzen sollte 1 bis 5 Minuten betragen, abhängig von der Energieintensität der Übungen.
  • Versuchen Sie ein wenig (um 0,5–2 kg), um das Gewicht der bei jedem nachfolgenden Training verwendeten Gewichte zu erhöhen.

Es ist ratsam, dass ein Fachmann einen Unterrichtsplan erstellt und das Aktivitätsniveau kontrolliert. Dies hilft, unzureichende körperliche Aktivität und deren nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit zu vermeiden.

Durch die Kombination von Training mit ausgewogener Ernährung und guter Erholung ist es möglich, das Testosteron bei Männern innerhalb weniger Monate recht schnell auf normale Werte zu erhöhen.

Um das Testosteron zu erhöhen, eignen sich auch andere Arten von körperlicher Aktivität, z. B. Gehen, Sprinten sowie das Training des Scham-Steißbein-Muskels, das zur Übertragung des produzierten Testosterons in den Blutkreislauf beiträgt und die Blutversorgung der Genitalien verbessert.

Tagsüber wird empfohlen, mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu trinken. Bei aktiven Sportarten sollte die Menge der verwendeten Flüssigkeit erhöht werden.

Was tun, wenn Sie Ihren Testosteronspiegel nicht selbst erhöhen können?

Mit zunehmendem Alter, insbesondere nach 50 Jahren, ist es schwieriger, Testosteron bei Männern mit natürlichen Methoden zu erhöhen, und es kann völlig unmöglich sein. In diesem Fall kann eine Hormonersatztherapie mit synthetischem Testosteron angebracht sein. Es sollte bedacht werden, dass bei einigen Patienten der älteren Altersgruppe natürliche Methoden zur Stimulierung der Testosteronproduktion im Vergleich zur Hormonersatztherapie wirksamer sein können. Daher wird empfohlen, zuerst auf sie zurückzugreifen.

Bei schwerwiegenden hormonellen Störungen wird eine medikamentöse Behandlung mit Medikamenten durchgeführt, deren Wirkung auf die Normalisierung des Testosteronspiegels abzielt. Typischerweise werden in solchen Fällen Testosteronpräparate oder deren synthetische Analoga verschrieben. Angesichts der Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen und der Hemmung der natürlichen Testosteronproduktion sollte die Einnahme solcher Arzneimittel nur nach strengen Indikationen und unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Eine Überdosierung von Testosteron-Medikamenten kann Hypersexualität, die Entwicklung von Gynäkomastie (Vergrößerung der Brustdrüsen bei Männern), Lipomastie (falsche Gynäkomastie) und Krebs verursachen.

Wie man Testosteron auf natürliche Weise mit einer Diät erhöht

Sie können Testosteron bei Männern erhöhen, indem Sie Ihre Ernährung anpassen. Für die Synthese von Testosteron benötigt der Körper eine ausreichende Menge an Mineralien, insbesondere Zink, dessen Mangel die Produktion dieses Hormons negativ beeinflusst. Um den Bedarf des Körpers an Zink, Fisch und Meeresfrüchten zu decken, müssen Nüsse, Kürbis und Sonnenblumenkerne regelmäßig in die Ernährung aufgenommen werden.

Reduzierte Hormonspiegel verursachen ständige Müdigkeit, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen sowie Gewichtszunahme.

Ein weiteres für die Testosteronsynthese unverzichtbares Spurenelement, dessen Mangel bei Männern über 40 besonders häufig ist, ist Selen. Selenreiche Lebensmittel sind Leber, Reis, Mais, Bohnen, Linsen, Erbsen, Pistazien.

Neben übermäßigem Essen und Übergewicht wird die Produktion von männlichem Hormon durch regelmäßige Unterernährung und eine kalorienarme Ernährung beeinträchtigt. Daher sollte der Gewichtsverlust mit einem kleinen täglichen Kaloriendefizit verbunden sein - nicht mehr als 300 kcal von der täglichen Norm. Um das Testosteron bei Männern mit einer Diät zu erhöhen, sollte ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen (30-40%), Fetten (ca. 20%) und Kohlenhydraten (40-50%) aus der Nahrung bereitgestellt werden.

Um den Körper mit einem vollständigen Protein zu versorgen, wird empfohlen, Rindfleisch, weißes Geflügel und Eier in die Ernährung aufzunehmen. Bei Kohlenhydraten sollten komplexe bevorzugt werden, die aus Vollkornweizen, braunem Reis und Gemüse gewonnen werden können. Es ist auch notwendig, eine ausreichende Menge an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren zu konsumieren, die in Pflanzenölen, Nüssen und fettem Fisch der Nordsee (z. B. Forelle und Lachs) enthalten sind..

Um das Testosteron bei Männern zu erhöhen, ist es außerdem wichtig, den Körper mit Vitaminen zu versorgen. Die Vitamine C, E, F sowie B sind an der Synthese des männlichen Hormons beteiligt. Aus diesem Grund sollten Zitrusfrüchte, Johannisbeeren, Hagebutten und Fischöl in der Nahrung enthalten sein..

Tagsüber wird empfohlen, mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu trinken. Bei aktiven Sportarten sollte die Menge der verwendeten Flüssigkeit erhöht werden. Trinken Sie sauberes Wasser und vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke und abgepackte Säfte..

Um Muskelmasse zu gewinnen, wird Testosteron von Sportlern verwendet. Eine längere Verwendung von Hormonpräparaten führt jedoch zu einer Verringerung der körpereigenen Testosteronproduktion.

Bei einem reduzierten Testosteronspiegel bei Männern wird empfohlen, die Verwendung von leichten alkoholischen Getränken auf zwei oder drei Gläser natürlichen Wein pro Woche zu beschränken oder die Verwendung vollständig einzustellen, da das Trinken von Alkohol zu einer Verringerung des Testosteronspiegels führt (Alkohol hilft, Testosteron in Östrogen umzuwandeln). In diesem Fall spielt die Stärke des Alkohols keine Rolle, sowohl starke als auch alkoholarme Getränke wirken sich nachteilig aus. Es wird auch empfohlen, mit dem Rauchen aufzuhören..

Wie man eine Abnahme des Testosteronspiegels bei Männern verhindert

Die folgenden Maßnahmen werden empfohlen, um eine Abnahme des Testosterons bei Männern zu verhindern:

  • Aufrechterhaltung eines normalen Körpergewichts;
  • ausgewogene Ernährung;
  • Vermeidung von Stresssituationen;
  • Vermeidung übermäßiger körperlicher Anstrengung bei ausreichender körperlicher Aktivität;
  • rationale Arbeitsweise und Ruhe, volle Nachtruhe;
  • angemessene sexuelle Aktivität;
  • Verweigerung der Selbstverabreichung von Hormonen, einschließlich Testosteronpräparaten, um den Blutspiegel zu erhöhen oder Muskeln aufzubauen;
  • Stärkung der Immunität (Härten durch Eingießen von kaltem Wasser ist besonders wirksam, da die kurzfristige Einwirkung von kaltem Wasser die Testosteronsynthese erhöht);
  • Vermeidung der Exposition des Körpers gegenüber schädlichen Umweltfaktoren.