Machen Sie eine Blutuntersuchung auf Vitamin D - seien Sie zuversichtlich in Ihre Gesundheit!

Eine Analyse von Vitamin D ermöglicht die Bestimmung des Gehalts an „solaren“ Vitaminen im Körper. Eine Substanz, die durch die Einwirkung der Sonne auf die Haut synthetisiert wird, spielt eine große Rolle bei der Absorption von Kalzium, einer essentiellen Substanz für die Bildung von Knochengewebe und die normale Funktion des endokrinen und Immunsystems. Der Vitaminspiegel, sein Mangel oder seine Überfülle sind Indikatoren für eine Reihe von Krankheiten. Ein Bluttest ermöglicht es Ihnen, diese zu identifizieren und rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen.

Norm von Vitamin D.

Vitamin D ist eine Gruppe bioaktiver Substanzen, einschließlich D3-Cholecalciferol, D2-Ergocalciferol, die für die normale Funktion des Körpers unverzichtbar sind. Die Substanz ist an Stoffwechselprozessen beteiligt, stärkt die Immunabwehr, steuert den Hormonspiegel, beeinflusst die Bildung und Funktion des Bewegungsapparates, beugt Pathologien des motorischen, endokrinen, kardiovaskulären Systems, Hauterkrankungen und der Entwicklung bösartiger Tumoren vor.

Wie heißt die Vitamin-D-Analyse? Dieser Labortest kann als Vitamin D 25-OH, 25 (OH) D, 25-OH-Vitamin D bezeichnet werden.

Norm und Abweichungen

Der Vitamingehalt im Körper, der das klare Funktionieren vieler Systeme und Organe gewährleistet, wird mit einem Indikator von mindestens 30 ng / ml, in einigen Fällen = 75-125 ng / ml, als Norm angesehen. Im Blut von Frauen und Männern ist dieser Wert der gleiche. Eine ausreichende Menge an Vitaminen der D-Gruppe verleiht dem Körper eine starke Immunität, beugt Krebs und der Pathologie des Bewegungsapparates vor. Menschen mit einem normalen Blutvitamingehalt haben selten Erkältungen und Virusinfektionen, keine Knochen- und Knorpelgewebestörungen, einen stabilen positiven emotionalen Hintergrund, sind energisch und aktiv. Ein Überschuss oder Mangel an Vitaminen der D-Gruppe äußert sich in bestimmten Symptomen und signalisiert den Beginn und die Entwicklung einer Reihe von Krankheiten.
Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels:

  • Verminderter Appetit;
  • Erhöhte Reizbarkeit;
  • Schnelle Ermüdbarkeit;
  • Das Kind kann unter Schlafstörungen (zeitweise) und Tränen leiden.

Eine erhöhte Vitaminkonzentration im Körper manifestiert sich:

  • Anorexie;
  • Übermäßige Urinbildung (Polyurie);
  • Osteoporose (Knochenbrüchigkeit);
  • Anfälle von Übelkeit und Erbrechen;
  • Muskelschwäche, Schmerz;
  • Hyperkalzämie.

Täglicher Bedarf

Es ist ziemlich schwierig, die Menge an Vitamin D zu erhalten, die für das reibungslose Funktionieren menschlicher Organe und Systeme erforderlich ist. Die Substanz wird durch Kontakt mit exponierten Bereichen des Körpers (Arme, Rücken, Beine) in direktem Sonnenlicht synthetisiert. Genug 10 Minuten direkter Belichtung der Haut ohne Verwendung von Cremes mit UV-Schutz.

Die Sonne wirkt sich jedoch negativ auf ungeschützte Haut aus, da sie krebsartige Läsionen hervorruft. Daher sollten UV-geschützte Produkte spätestens einige Minuten in der offenen Sonne angewendet werden. Gleichzeitig wird die Produktion von Vitamin D deutlich reduziert..

Damit die Konzentration der Substanz der Norm entspricht, müssen Sie sich ausgewogen und nahrhaft ernähren. In einigen Fällen sollten Sie biologische Ergänzungsmittel mit Vitamin D verwenden.

Die Menge an Vitamin kann unterschiedlich sein und wird durch eine Reihe von Faktoren bestimmt: Geschlecht (bei großen männlichen Athleten kann das erforderliche Niveau höher sein), Gesundheitszustand, physiologischer Faktor (Schwangerschaft, Stillen), Alter (bei älteren Patienten ist in den meisten Fällen eine größere Menge erforderlich) Vitamin), das Vorhandensein chronischer Krankheiten. Die durchschnittlichen quantitativen Indikatoren des Stoffes, die die Norm des täglichen Verbrauchs darstellen, werden für einzelne Personengruppen ermittelt:

  1. Säuglinge: von der Geburt bis zu einem Jahr - 10 µg pro Tag;
  2. Für Kinder und Schulkinder: von 1 Jahr bis 8 Jahre = 15 mcg pro Tag;
  3. Jugendliche, erwachsene Männer und Frauen: von 9 Jahren bis 70 = 15 µg pro Tag;
  4. Ältere Menschen über 70 = 20 mcg pro Tag;
  5. Werdende Mütter und stillende Frauen = 15 mcg pro Tag.

Entschlüsselung einer Blutuntersuchung auf Vitamin D3

Warum einen Blut-Vitamin-D-Test machen? Diese Studie ist erforderlich, um den Konzentrationsgrad einer Substanz im Körper zu bestimmen und einen Vitaminüberschuss oder -mangel (Hypo- oder Hypervitaminose D) festzustellen. Was zeigt diese Analyse? Eine Blutuntersuchung ermöglicht es Ihnen, verschiedene Krankheiten und Pathologien korrekt zu verhindern und die Behandlung für eine bereits auftretende Krankheit anzupassen.
Vitamin D-Indikatoren in der Analyse

WertPlasmaspiegel ng / ml
Mangel (geringe Substanz)Unter 10
Unzureichender Verbrauch10-30
Norm30 bis 100
Überschuss im KörperÜber 150

Schwerer Vitamin D3-Mangel

Wie kann man den Vitaminmangel im Körper überprüfen? In den meisten Fällen ist das Anfangsstadium eines ausgeprägten Substanzmangels durch Schlafstörungen (intermittierend, Schlaflosigkeit), verminderten Appetit und Sehstörungen gekennzeichnet. In einigen Fällen treten Krampfzustände auf. Bei Frauen wie Männern nimmt die Qualität von Haut, Haaren, Nägeln und Zähnen ab.

In Zukunft kann diese Symptomatik durch Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, eine erhöhte Fragilität der Knochen und das Risiko häufiger Frakturen verschlimmert werden. Ein Vitamin-D-Mangel bei Kindern äußert sich in Rachitis (Krümmung der Extremitäten aufgrund einer Erweichung des Knochengewebes) und einem langsamen Wachstum.

Was bedeutet ein Mangel an Vitamin 25 d d? Ein Mangel an Substanz im Körper steht in direktem Zusammenhang mit der Entwicklung einer Reihe von Krankheiten:

  1. Autoimmunerkrankungen: Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis, Multiple Sklerose;
  2. Osteoporose, gekennzeichnet durch eine Abnahme der Knochendichte, vor dem Hintergrund eines Mangels an Vitamin D. Es besteht eine erhöhte Fragilität der Knochen, eine Tendenz zur Verformung, das Risiko für pathologische Frakturen steigt;
  3. Gutartige Formationen der Nebenschilddrüsen. Eine Abnahme von Vitamin D führt zur Aktivierung der Drüsen, die beginnen, das Hormon intensiv zu produzieren, wodurch das Wachstum von Drüsengewebe und die Bildung von Adenomen beobachtet werden;
  4. Bösartige Neubildungen. Der normale Gehalt der Substanz im Körper verhindert die Degeneration von Zellen zu Krebszellen, Vitamin D ist an deren Selbstzerstörung beteiligt, verhindert die Entwicklung von Tumoren und den Prozess der Metastasierung. Sein Mangel fördert die Zelldegeneration und die Bildung von bösartigen Tumoren.

Manifestationen übermäßiger Konzentration

KinderErwachsene
  • Verminderter Appetit;
  • Erhöhter Durst;
  • Häufiges Wasserlassen;
  • Erhöhtes Schwitzen;
  • Lethargie, Müdigkeit;
  • Verletzungen der Funktion von Leber, Herz, Milz;
  • Verzögerte geistige und körperliche Entwicklung
  • Schwankungen der Gewichtsindikatoren (Abnahme auf den Zustand der Magersucht - schnelle Gewichtszunahme);
  • Schlafstörungen (Schlaflosigkeit);
  • Verdauungsstörungen (Durchfall);
  • Änderung der Hautfarbe (Haut-Integument „wird blau“);
  • Schnelles Wasserlassen;
  • Anfälle von Übelkeit und Erbrechen;
  • Die Entwicklung der Urolithiasis;
  • Pathologie der Nieren;
  • Salzablagerungen;
  • Erhöhter Hirndruck;
  • Verminderte Sehkraft, Katarakte;
  • Eine hohe Konzentration an Vitamin D kann auf die Entstehung von Krebs hinweisen: Die Substanz reichert sich bei Knochenkrebs aufgrund ihrer Zerstörung im Blut an

Wie man Blut für Vitamin D spendet

Ein überweisender Arzt kann eine Blutuntersuchung für d 25-OH verschreiben, wenn der Verdacht auf eine Pathologie besteht, die durch einen Mangel oder einen Überschuss an Vitamin D hervorgerufen wird. Sie können auch eine Privatklinik aufsuchen, in der Sie gegen eine Gebühr untersucht werden.

Wenn Sie Medikamente oder Vitaminkomplexe einnehmen, müssen Sie Ihren Arzt oder Spezialisten über ein kostenpflichtiges medizinisches Zentrum informieren, wenn Sie den Test gegen eine Gebühr bestehen. Die Einnahme bestimmter Medikamente kann zu falschen Ergebnissen führen..

In den meisten Fällen ist ein doh25-Test innerhalb von 1-2 Tagen fertig. Nach Erhalt des Ergebnisses muss die Analyse dem Endokrinologen gezeigt werden. Der Spezialist wird die Indikatoren entschlüsseln, eine angemessene Behandlung oder zusätzliche Untersuchung verschreiben.

Urinanalyse für Vitamin D.

Oft wird die Vitamin D-Konzentration durch Urinanalyse bestimmt, für die der Sulkovich-Test verwendet wird - eine effektive und qualitativ hochwertige Methode. Die Analyse dient als vorläufige Bestimmung des Gehalts einer Substanz im Körper. Auch um die Angemessenheit der Verschreibung einer therapeutischen Dosis von Vitamin D zu beurteilen, um eine unzureichende Menge oder Überdosierung zu vermeiden.

Wichtig! Die Sulkovich-Analyse wird auf nüchternen Magen durchgeführt. Für eine Probe benötigen Sie eine Portion Morgenurin. In der Nacht zuvor müssen Sie auf fetthaltige, salzige und würzige Speisen verzichten, Sie können nur Wasser trinken.

Die Essenz der Methode

Das Prinzip der Analyse ist eine visuelle Beurteilung des Trübungsgrades, der durch Mischen von Urin und Sulkovich-Reagenz erhalten wird. Calciumsalze bilden unter Wechselwirkung mit dem Reagenz einen Niederschlag oder eine Trübung (Urinanalyse nach Sulkovich). Der Trübungsgrad des Urins wird visuell von „-“ (völlige Abwesenheit von Sedimenten) bis „+++“ (sehr trüber Urin) charakterisiert..

Erklärung der Indikatoren

  • Norm: von "+" bis "++";
  • Mangel an Vitamin D: "-"
  • Überangebot: "+++", "++++".

Die genauesten Ergebnisse können beim Sammeln von Blut- und Urintests auf Vitamin D erzielt werden.

Eine Untersuchung des menschlichen Blutes oder Urins auf den Gehalt bestimmter Substanzen ermöglicht es Ihnen, den Zustand des Körpers zu beurteilen. Das Überschreiten des erforderlichen Spiegels oder des Mangels an Vitaminen führt zu Störungen der Bildung von Organen und Systemen im Kindesalter und zur Entwicklung von Pathologien im Erwachsenenalter. Die Vitamin-D-Analyse hilft, verschiedene Krankheiten zu verhindern und eine wirksame Therapie für bestehende Krankheiten zu bestimmen.

Verfasser: Irina Krasnoselskaya

Alle Materialien auf der Website Priroda-Znaet.ru dienen nur zu Informationszwecken. Vor dem Einsatz von Mitteln ist die Konsultation eines Arztes obligatorisch!

Olga Koroleva

Gepostet: 05-05-2018

Aktualisiert: 08-11-2019

Olga auf unserer Website ist verantwortlich für die Auswahl der Autoren und die Qualität der veröffentlichten Materialien.

Bluttest auf Vitamin D, Norm, Abweichungen von der Norm

Vitamin D im menschlichen Körper ist für sehr wichtige Prozesse verantwortlich: Aufnahme von Mineralverbindungen, Phosphor und Kalzium aus dem Darm, Stoffwechsel des Knochengewebes, Stimulierung der Synthese bestimmter Hormone. Dieses Vitamin wird in geringen Mengen in den Zellen des menschlichen Körpers produziert, dennoch erhält eine Person ihre Hauptdosis mit der Nahrung..

Der Wert von Vitamin D im menschlichen Körper

  • Ein Mangel an Vitamin D (Calciferol) ist sehr gefährlich und kann zu schweren Krankheiten führen: Rachitis im Kindesalter und Osteoporose im Erwachsenenalter.
  • Nicht weniger gefährlich ist der Überschuss dieser Verbindung, insbesondere bei Kindern.
  • Daher ist es so wichtig, einen regelmäßigen Bluttest auf Vitamin D durchzuführen, um die Entwicklung dieser Krankheiten zu verhindern.

Indikatoren, Blutuntersuchung auf Vitamin D, normal

  1. Physiologische Norm - von 30 bis 100 ng / ml
  2. Der Nachteil liegt bei 10 bis 30 ng / ml
  3. Mangel - von 0 bis 10 ng / ml
  4. Es ist möglich, eine alternative Maßeinheit zu verwenden - nmol / l.
  5. Die Formel für die Umrechnung von Einheiten: ng / ml multipliziert mit 2,496 = nmol / l

Vitamin D-Mangel Video

Indikationen für Vitamin D.

Eine Untersuchung des Calciferolgehalts (Vitamin D) im Blut ist in folgenden Fällen angezeigt:

  1. bei der komplexen Diagnose von Mineralstoffwechselstörungen;
  2. mit Hypokalzämie;
  3. während der Schwangerschaft;
  4. mit Ess- und Verdauungsstörungen;
  5. mit Symptomen von Rachitis - Krümmung der Unterschenkelknochen, Wachstumsstörungen;
  6. bei Verdacht auf Osteoporose - erhöhte Fragilität und Fragilität der Knochen;
  7. mit Neubildungen der Nebenschilddrüsen;
  8. während der Therapie mit Vitamin D-haltigen Arzneimitteln;
  9. die Therapie von Vitaminmangelzuständen zu kontrollieren.
  10. Im Rahmen einer umfassenden Untersuchung können Sie mit einer Blutuntersuchung die Ursache für einen Mangel oder einen Überschuss an Vitamin D ermitteln.
  11. Bei der Behandlung mit geeigneten Medikamenten, basierend auf den Ergebnissen einer Blutuntersuchung auf Vitamin D, erfolgt eine Dosisanpassung der Medikamente.

Beschreibung, Vorbereitung, Analyse

Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten bei der Vorbereitung und Spende von Blut für die Analyse:

  • Es reicht aus, nur 2-3 Stunden vor der Blutentnahme nichts zu essen oder zu rauchen.
  • Es ist erlaubt, sauberes Wasser zu trinken..
  • Das Material für die Studie ist venöses Blut, das aus der Ulnarvene entnommen wird..

Gründe für die Senkung und Erhöhung des Vitamin D-Spiegels

Der Calciferolspiegel wird in folgenden Situationen reduziert:

  1. mit unzureichender Sonneneinstrahlung, Mangel an Sonnenlicht;
  2. mit Essstörungen;
  3. mit einem Mangel an Produkten, die Ergocalciferol in der Nahrung enthalten;
  4. mit Malabsorptionssyndrom, wodurch die Absorption aller Substanzen aus dem Darm gestört wird;
  5. Vor dem Hintergrund von Lebererkrankungen wird in diesem Organ Vitamin D metabolisiert.
  6. im Zusammenhang mit der Verwendung bestimmter Medikamente, beispielsweise Phenytoin, Rifampicin.

Eine Erhöhung der Vitamin D-Konzentration in einer Blutuntersuchung tritt auf, wenn:

  1. Vitamin D-reiche Lebensmittel.
  2. Intensive Sonneneinstrahlung.
  3. Ethidronsäure, oral.
  4. Bei übermäßigem Gebrauch von Calciferol enthaltenden Arzneimitteln.

Zusätzliche Prüfungen zur Prüfung

Eine Blutuntersuchung auf Vitamin D wird von Ärzten verschiedener Fachrichtungen verschrieben: Rheumatologen, Traumatologen, Orthopäden, Therapeuten.

  • Zusätzlich zu dieser Analyse werden häufig andere Untersuchungen zugewiesen, deren Aufgabe es ist, die Diagnose zu erleichtern.
  • Empfohlene Tests und Prüfungen umfassen:
  1. Die Untersuchung von Serumcalcium und Phosphor.
  2. Bestimmung der Magnesiummenge im Blutserum.
  3. Bestimmung des Nebenschilddrüsenhormons im Blut.
  4. Ultraschall der Nebenschilddrüsen.

Die Spiegel von Kalzium, Phosphor, Nebenschilddrüsenhormon und Vitamin D korrelieren miteinander - ein Überschuss an Vitamin A geht mit einem Abfall des Nebenschilddrüsenhormonspiegels und einer Änderung der Konzentration der genannten Spurenelemente einher.

Vitamin D und Autoimmunerkrankungen

Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass Calciferol an der Regulation der Bildung immunkompetenter Zellen (T-Lymphozyten) beteiligt ist..

  • Es wurde festgestellt, dass vor dem Hintergrund einer verlängerten Hypovitaminose D die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Autoimmunerkrankungen signifikant erhöht ist.
  • In diesem Zusammenhang empfehlen Ärzte, regelmäßig eine Blutuntersuchung auf Vitamin D durchzuführen, um den Mangel so schnell wie möglich auszugleichen.
  • Dies verringert das Risiko einer Autoimmunpathologie..

Vitamin D und Osteoporose

Absolut genau bewiesen, dass ein Mangel an Vitamin D zur Bildung von Osteoporose führt. Dieser Begriff wird als Stoffwechselstörung bezeichnet, bei der die Knochenstärke signifikant verringert wird und deren erhöhte Fragilität festgestellt wird..

  • Das Risiko für die Entwicklung einer Osteoporose im Zusammenhang mit einem Vitamin-D-Mangel besteht bei allen über 50-Jährigen sowie bei Frauen unter 50 Jahren mit früh einsetzenden Wechseljahren.

Vitamin D und Tumoren

Auf der Suche nach einem Heilmittel für Tumore stellten Wissenschaftler fest, dass vor dem Hintergrund eines Vitamin-D-Mangels die Inzidenz verschiedener maligner Neoplasien signifikant erhöht ist.

  1. Studien haben gezeigt, dass eine Normalisierung des Vitamin D-Spiegels (Ergocalciferol) mit einer verringerten Krebswahrscheinlichkeit verbunden ist.
  2. Vitamin-D-Präparate sind derzeit in Zusatzprogrammen für einige Krebsarten enthalten..

Vitamin D und Nebenschilddrüsenadenome

Ein Vitamin-D-Mangel führt dazu, dass die Nebenschilddrüse mehr Nebenschilddrüsenhormon produziert.

  • Eine intensivere Arbeit der Drüsenzellen der Nebenschilddrüsen geht mit einer verstärkten Zellproliferation - Reproduktion einher.
  • Das Ergebnis dieses Prozesses ist das Auftreten von Nebenschilddrüsentumoren - Adenomen.
  • Erhöhte Nebenschilddrüsenhormonspiegel im Blut führen dazu, dass Kalzium aus den Knochen „herausgelöst“ wird, was zu Osteoporose führt.

Vitamin D Öllösung

Die häufigste Darreichungsform von Vitamin D (Calciferol) ist seine ölige Lösung. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass das Vitamin selbst zur Klasse der fettlöslichen Verbindungen gehört und daher viel leichter aus dem Darm aufgenommen wird, wenn es in Kombination mit Öl in das Vitamin gelangt. Die Hauptverbindungen dieser Gruppe sind:

  1. Vitamin D2 (Ergocalciferol).
  2. Vitamin D3 (Cholecalciferol) wird in der menschlichen Haut unter dem Einfluss von Sonnenlicht gebildet..
  3. Vitamin D4 (Dihydrargocalciferol).
  4. Von den Provitaminen D ist Ergosterol in der Natur am häufigsten..

Calcium mit Vitamin D.

Da Vitamin D für die Aufnahme von Kalzium aus dem Darm verantwortlich ist, ist es ratsam, es gleichzeitig mit Kalziumpräparaten zu verschreiben.

  • Dies beseitigt den Mangel sowohl an Vitamin selbst als auch an Kalzium im Körper..
  • Es wurden spezielle Präparate entwickelt, die sowohl Calciferol als auch Calcium in leicht verdaulicher Form als aktive Komponenten enthalten..
  • Die Ernennung solcher kombinierten Präparate wird Kindern in Zeiten intensiven Wachstums, älteren Menschen und Schwangeren empfohlen.
  • Nur ein Arzt kann Vitamin-D-Medikamente auf der Grundlage einer Blutuntersuchung verschreiben.

Salbe oder Creme mit Vitamin D.

Es gibt nicht nur enterische Formen (oral eingenommen) von Vitamin D, sondern auch topische Wirkstoffe.

  • Bei Psoriasis werden mit Vitamin D angereicherte Salben oder Cremes verschrieben.
  • Es wird angenommen, dass Psoriasis-Hautausschläge auf eine Autoimmunreaktion und einen Vitamin-D-Mangel zurückzuführen sind.,
  • Die topische Anwendung von Cholecalciferol (Vitamin D) als Teil einer Creme oder Salbe führt zu einer Verringerung der Psoriasis-Hautausschläge.

Andere Indikationen für die Verwendung solcher Salben sind:

  1. Hautalterung;
  2. Verbrennungen in der Heilungsphase;
  3. nicht infizierte Hautwunden;
  4. Ichthyose;
  5. allergische Dermatose.
  6. Die topische Anwendung von Cremes und Salben mit Vitamin D stimuliert die Prozesse der Hautregeneration und -erneuerung.

Vitamin D Medikamente für Schwangerschaftsplaner

Während der Schwangerschaft steigt der Kalziumbedarf des weiblichen Körpers um ein Vielfaches - dieses Mikroelement wird für die normale Entwicklung des Fötus benötigt.

  • Um die Kalziumaufnahme zu verbessern, benötigen schwangere Frauen und Frauen, die eine Schwangerschaft planen, Vitamin D in Kombination mit Kalzium. Vitamin D-Präparate für Schwangere:
  1. "Vitrum pränatal".
  2. "Elevit pronatal".
  3. "Entspricht Mama".

Diese Medikamente sind zur Vorbeugung von Rachitis beim Neugeborenen notwendig. Aber zusätzlich zu Medikamenten brauchen Sie eine gute Ernährung und einen vernünftigen Aufenthalt in der Sonne.

Vitamin D-Test: Wie viel Sonne in Ihrem Blut?

Ein Vitamin-D-Test ist keine gewöhnliche Studie, die jedem zur Diagnose eines Gesundheitszustands verschrieben wird. Bei einigen Patientengruppen ist es jedoch erforderlich, dies durchzuführen, da der Arzt die Behandlung nur durch Beurteilung des Vitamin D-Spiegels im Körper verschreiben oder anpassen kann. Überlegen Sie, was die Ergebnisse dieser Prüfung aussagen können und wem sie zugeordnet ist.

Wie heißt der Vitamin-D-Test??

Eine wissenschaftliche Analyse von Vitamin D wird als 25 (OH) D-Test bezeichnet. Sie können auch die Bezeichnung 25-OH Vitamin D, 25-Hydroxycholecalciferol, Calciphediol, Calcidiol erfüllen. Alle verstecken die gleiche Substanz..

Was ist diese Substanz und welche Funktionen hat sie im Körper? Die umgangssprachliche Formulierung von "Vitamin D" bedeutet tatsächlich eine Reihe von Substanzen, die verwandt sind, sich jedoch in der chemischen Formel und den Eigenschaften geringfügig unterscheiden. Mit Nahrung und direkter Sonneneinstrahlung erhalten wir eigentlich kein Vitamin, sondern Provitamin D in zwei Formen:

  • Ergocalciferol oder D.2-eine Form, die nur in Pflanzen vorhanden ist, hauptsächlich in Pilzen;
  • Colecalciferol oder D.3-Form in Lebensmitteln tierischen Ursprungs gefunden und wird auch durch UV-Strahlung auf der Haut synthetisiert.

Provitamin D durchläuft eine Reihe von Transformationen in Leber und Nieren, bevor es zu aktivem Vitamin D wird, das viele Wissenschaftler eher als Hormon als als Vitamin bezeichnen. Die Frage nach der Menge eines bestimmten Metaboliten von Vitamin D sollte anhand der tatsächlichen Versorgung des Körpers mit Calciferol beurteilt werden. Dies ist in der wissenschaftlichen Gemeinschaft weiterhin umstritten..

In der Praxis besteht die genaueste Analyse für Vitamin D darin, die Konzentration von 25 (OH) D im Serum zu bestimmen. 25-Hydroxycholecalciferol ist ein Zwischenmetabolit, der in der Leber aus Ergo- und Cholecalciferol gebildet wird. Anschließend wird es in den Nieren in 1,25 (OH) umgewandelt.2D.3, oder das Secosteroidhormon Calcitriol, das für den Calcium-Phosphor-Metabolismus und eine Reihe anderer lebenswichtiger Prozesse verantwortlich ist. Die Analyse für Calcitriol wird jedoch als weniger aussagekräftig angesehen als für Calcidiol (25 (OH) D)..

Die Analysemethode ist Immunelektrochemilumineszenz (IECL) oder Hochleistungsflüssigchromatographie (HPLC).

Normales, hohes und niedriges Blut 25 (OH) D.

Die Untergrenze der normalen Konzentration von 25-Hydroxycholecalciferol im Blutserum liegt bei 20 ng / ml oder 50 nmol / l. Wenn die Vitamin D-Menge nicht unter diesem Wert gehalten wird, ist die normale Gesundheit des Skelettsystems gewährleistet. Die Untersuchung der Frage, ob zusätzliche positive Auswirkungen auf die Gesundheit die Grenze von 30 ng / ml überschreiten, brachte in klinischen Studien keine verlässliche Bestätigung. Eine Reihe von Wissenschaftlern neigt jedoch dazu zu glauben, dass der optimale Indikator 25 (OH) D ist, was 30-60 ng / ml entspricht, pro Liter Blut 75-150 nmol / l. 100 ng / ml (250 nmol / l) gelten als Obergrenze des Normalwerts..

Um Alarm zu schlagen und den Calciferolspiegel im Körper dringend wieder aufzufüllen, sollte die Analyse auf Vitamin D eine Konzentration von 25-Hydroxycholecalciferol von weniger als 10 ng / ml oder 25 nmol / l ergeben, was auf einen ausgeprägten Mangel an Sonnenvitamin hinweist.

Es ist notwendig, über einen gefährlichen Überschuss an Vitamin D zu sprechen, wenn die Ergebnisse der Studie die Grenze von 250 nmol / l überschreiten. Hypervitaminose D ist mit schwerwiegenden toxischen Wirkungen behaftet, die besonders in der frühen Kindheit gefährlich sind. Hyperkalzämie, Verkalkungen (Ablagerungen von Kalziumsalzen in Organen und Weichteilen), Übelkeit, Erbrechen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Anorexie und Entwicklungsstörungen können das Ergebnis einer Überdosierung von Vitamin D sein.

Wie wird Vitamin D getestet??

Mit einer Überweisung zur Analyse durch den behandelnden Arzt - einen Endokrinologen, Chirurgen, Orthopäden, Kinderarzt oder andere - müssen Sie sich an ein spezialisiertes, normalerweise endokrinologisches Labor wenden. Die Analyse wird bezahlt, der Preis variiert je nach Region zwischen 2.000 und mehr.

Aufgrund der Tatsache, dass nach der vorherigen Mahlzeit idealerweise 12 Stunden (mindestens 8) vergehen sollten, ist die beste Zeit für die Analyse der Morgen. Selbst Kaffee, Tee oder Saft am Morgen können echte Indikatoren verzerren. Das einzige, was Sie sich leisten können, ist stilles und ungesüßtes Wasser zu trinken.

Mit einem Vakuumsystem wird Blut aus einer Vene entnommen, wodurch das Verfahren schmerzfrei und sicher ist. Sie müssen nicht lange auf die Ergebnisse warten: nur ein oder zwei Tage - und das Labor stellt sie Ihnen persönlich zur Verfügung oder sendet sie per E-Mail. Sie müssen sich erneut an den Spezialisten wenden, der die Untersuchung angeordnet hat..

Wem wird empfohlen, eine Analyse von 25 (OH) D durchzuführen??

Indikationen für Labortests der Vitamin D-Spiegel im Serum sind:

  • Vitaminmangel und Hypovitaminose D;
  • Hypokalzämie;
  • Hypophosphatämie;
  • Osteodystrophie renalen Ursprungs;
  • Osteomalazie mit Hypo- oder Hyperparathyreoidismus;
  • Wechseljahre und senile Osteoporose, Osteopenie;
  • Osteopenie oder Osteoporose mit Kortikosteroidtherapie;
  • pathologische und wiederholte Knochenbrüche;
  • Knochenschmerzen
  • eine Abnahme des Wachstums um einige cm und eine Knochenverformung;
  • Pankreatitis vor dem Hintergrund einer sekretorischen Insuffizienz;
  • Enteritis durch Strahlenexposition;
  • Gastritis mit Chlorhydria;
  • Morbus Crohn und Whipple;
  • Hautläsionen durch Lupus erythematodes.

Wie man den Vitamin D-Spiegel im Körper erhöht?

Der Vitamin D-Spiegel im Blut wird unweigerlich von Alter, Jahreszeit und Ernährung sowie dem Schwangerschaftszustand bei Frauen beeinflusst. Bei älteren Menschen und schwangeren Frauen wird eine Abnahme des Calciferols beobachtet, weshalb die Prävention von Hypovitaminose D für sie geplant werden sollte. Gleiches gilt für Säuglinge, insbesondere solche, die im Herbst geboren wurden, und für Schwarze, die in Gebieten mit geringer Sonneneinstrahlung leben.

Die oben aufgeführten Pathologien sind direkte Indikationen für die Einnahme von zusätzlichem Vitamin D in Form von pharmakologischen Wirkstoffen, insbesondere wenn eine Analyse von Vitamin D einen Mangel an Vitamin D ergab.

Ein innovatives Werkzeug Osteo-Vit D3 hilft, den Calciferolspiegel im Körper zu erhöhen. Es kombiniert sofort zwei Formen von Sonnenvitamin - synthetisiertes Colecalciferol (300 IE pro 1 Tablette) und natürliches Vitamin D (95 IE pro 1 Tablette) als Teil des Drohnenhomogenats.

Das Drohnenbruthomogenisat, allgemein bekannt als Drohnenmilch, ist ein starkes Biostimulans. Für Knochen ist es nicht nur als reichste natürliche Calciferolquelle wichtig (in diesem Parameter vor Fischöl). Moderne Studien haben seine gonadotropen (Stimulierung der Produktion von Sexualhormonen) und anabolen (Förderung der Geburt neuer Zellen, Wachstum von Bindegewebe) Wirkungen gezeigt. Dieses Bio-Produkt ist besonders nützlich für die Gesundheit des Bewegungsapparates (siehe hier für weitere Details). Es ist wirksam und hilft im Gegensatz zur Hormonersatztherapie ohne schädliche Nebenwirkungen:

  • Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der normalen Osteogenese, dh der Knochenbildung, die eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von Knochenerkrankungen (Osteopenie, Osteoporose usw.) spielt;
  • Um einen gestörten Mineralstoffwechsel aufzubauen, wird das Auftreten von Kalzium im Körper verhindert.

Die dritte Komponente von Osteo-Vita D3 ist Vitamin B6 (Pyridoxin). Seine Rolle im Phosphor-Kalzium-Stoffwechsel beruht auf der Wechselwirkung mit Magnesium und soll den Transport von Kalzium zum Knochengewebe sicherstellen und dort halten. Er ist auch an der Synthese von Kollagen beteiligt, einem wesentlichen Element des Bindegewebes, zu dem Knochen und Knorpel gehören. Das in Osteno-Vita enthaltene Pyridoxin erstattet 60% des täglichen Bedarfs einer Person an diesem Vitamin.

Wenn eine Analyse von Vitamin D gezeigt hat, dass das Calciferol im Blut abnimmt, wird Osteo-Vit Abhilfe schaffen. Dies ist ein zuverlässiges Medikament zur Korrektur von Mineralstörungen, Störungen von Reparaturprozessen in Knochen und Knorpel sowie das stärkste Immunstimulans.

Alefa.ru

Blog-Suche

Ich habe mein Vitamin D überprüft. Was bedeuten meine Ergebnisse??

Wenn Sie Ihren Vitamin D-Spiegel getestet haben, ist es wichtig zu verstehen, was die Ergebnisse bedeuten und welche Maßnahmen Sie möglicherweise ergreifen müssen. Ein Bluttest, der Vitamin D misst, heißt 25 (OH) D..

Eine Blutuntersuchung zeigt Ihnen, ob Sie zu wenig, zu viel oder die richtige Menge an Vitamin D erhalten. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie mehr oder weniger Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder Ihre Haut länger der Sonne aussetzen möchten..

Wenn Sie die Ergebnisse der Analyse erhalten, sehen Sie eine Zahl in Einheiten von ng / ml, z. B. 50 ng / ml. In anderen Ländern der Welt sind die Ergebnisse einer Blutuntersuchung auf Vitamin D in Einheiten von nmol / l angegeben.

Um ein in ng / ml gemessenes Testergebnis in ein in nmol / l gemessenes Ergebnis umzuwandeln, multiplizieren Sie die Anzahl von ng / ml mit 2,5.
Zum Beispiel sind 20 ng / ml gleich 50 nmol / l (20 x 2,5).

Teilen Sie die Anzahl der nmol / l durch 2,5, um das in nmol / l gemessene Analyseergebnis in das in ng / ml gemessene Ergebnis umzuwandeln.
Zum Beispiel sind 50 nmol / l gleich 20 ng / ml (50 ÷ 2,5).

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung - was die verschiedenen Ebenen bedeuten und was sie für Ihre Gesundheit bedeuten können und welche Maßnahmen zu ergreifen sind.

Bitte beachten Sie, dass alle Personen unterschiedlich sind und nicht alle das gleiche Niveau erreichen, nachdem Sie den gleichen Betrag hinzugefügt haben. Die folgenden Tabellen zeigen im Durchschnitt, welches Dosierungsschema den Blutspiegel erhöhen kann. Sie können die empfohlene Menge jedoch eher als Prognose als als Garantie betrachten. Aus diesem Grund ist es am besten, den Spiegel mindestens zweimal im Jahr zu überprüfen, um festzustellen, ob Sie die Dosis erhöhen oder verringern müssen..

Mein Niveau liegt zwischen 0-10 ng / ml

Sie haben nach allen Maßstäben einen schwerwiegenden Vitamin-D-Mangel, einschließlich des US-amerikanischen Instituts für Medizin, der Society of Endocrinologists und des Vitamin-D-Rates.

Mit Vitamin D-Spiegeln in diesem Bereich ist Ihre Gesundheit gefährdet. Möglicherweise haben Sie einen niedrigen Kalziumspiegel im Blut, was zu weichen Knochen führen kann. Mit sehr wenig Vitamin D haben Sie möglicherweise auch weniger Muskelkraft und erschweren die Bewegung..

Wenn Sie Ihren Blutspiegel erhöhen möchten, indem Sie zunächst 10 ng / ml einnehmen, können Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen (basierend auf einem durchschnittlichen Körpergewicht von 68 kg):

Um dieses Niveau zu erreichen...Menge des Zuschlags pro Tag...
20 ng / ml1000 IE
30 ng / ml2200 IE
40 ng / ml3600 IE
50 ng / ml5300 IE
60 ng / ml7400 IE
70 ng / ml10100 IE

Mein Niveau liegt zwischen 10-20 ng / ml

Nach den Standards der Society of Endocrinologists und des Vitamin D Council fehlt Ihnen immer noch Vitamin D. Laut dem Institute of Medicine haben Sie einen leichten Mangel an Vitamin D..

Mit einem Vitamin D-Spiegel in diesem Bereich haben Sie ein hohes Risiko, an Osteoporose zu erkranken, und Ihre Knochen können darunter leiden. Möglicherweise haben Sie einen hohen Nebenschilddrüsenhormonspiegel - das Nebenschilddrüsenhormon. Nebenschilddrüsenhormon steuert den Kalzium- und Phosphorgehalt im Körper und eine große Menge beeinflusst Ihre Knochen..

Wenn Sie Ihren Blutspiegel erhöhen möchten, indem Sie zunächst 15 ng / ml einnehmen, können Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen (basierend auf einem durchschnittlichen Körpergewicht von 68 kg):

Um dieses Niveau zu erreichen...Menge des Zuschlags pro Tag...
20 ng / ml500 IE
30 ng / ml1700 IE
40 ng / ml3200 IE
50 ng / ml4900 IE
60 ng / ml7000 IE
70 ng / ml9700 IE

Mein Niveau liegt zwischen 20-30 ng / ml

Laut dem Vitamin D Council haben Sie einen Mangel an Vitamin D. Laut der Society of Endocrinologists haben Sie einen Mangel. Nach den Standards des Institute of Medicine haben Sie genug Vitamin D. Wenn Sie hellhäutig sind und ein europäisches Aussehen haben, haben Sie höchstwahrscheinlich Vitamin D-Spiegel in diesem Bereich..

Mit Vitamin D-Spiegeln in diesem Bereich ist die Wahrscheinlichkeit von Gesundheitsproblemen geringer als bei niedrigeren Vitamin D-Spiegeln. Ihr Körper kann jedoch immer noch zu viel Nebenschilddrüsenhormon produzieren. Studien zeigen, dass Werte über 30 ng / ml eher Knochenprobleme wie Frakturen verhindern..

Wenn Sie Ihren Blutspiegel ab 25 ng / ml erhöhen möchten, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen (basierend auf einem durchschnittlichen Körpergewicht von 68 kg):

Um dieses Niveau zu erreichen...Menge des Zuschlags pro Tag...
30 ng / ml600 IE
40 ng / ml2000 IE
50 ng / ml3700 IE
60 ng / ml5800 IE
70 ng / ml8600 IE

Mein Niveau liegt zwischen 30-40 ng / ml

Laut dem Vitamin D Council haben Sie immer noch nicht genug Vitamin D, obwohl Ihr Spiegel besser ist als bei den meisten Menschen. Nach den Standards der Society of Endocrinologists und des Institute of Medicine erhalten Sie genügend Vitamin D..

Das Gute ist, dass Ihr Körper mit Vitamin D-Spiegeln in diesem Bereich Kalzium gut aufnimmt und Sie einen normalen Nebenschilddrüsenhormonspiegel haben sollten. Dies bedeutet starke und gesunde Knochen. Einige Studien haben gezeigt, dass Vitamin D-Spiegel in diesem Bereich Ihr Krebsrisiko senken und Ihr Immunsystem verbessern, das Infektionen bekämpft..

Wenn Sie Ihren Blutspiegel ab 35 ng / ml erhöhen möchten, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen (basierend auf einem durchschnittlichen Körpergewicht von 68 kg):

Um dieses Niveau zu erreichen...Menge des Zuschlags pro Tag...
40 ng / ml800 IE
50 ng / ml2500 IE
60 ng / ml4600 IE
70 ng / ml7300 IE

Mein Niveau liegt zwischen 40-50 ng / ml

Die meisten Standards, einschließlich des Vitamin D Council, der Society of Endocrinologists und des Institute of Medicine, erhalten genügend Vitamin D.!
Wenn Sie ein ganzes Jahr damit verbringen würden, Ihren völlig nackten Körper am Äquator der Sonne auszusetzen, hätten Sie diesen Vitamin D-Spiegel.

Auf dieser Ebene funktioniert Vitamin D gut, indem es die Spiegel von Nebenschilddrüsenhormon und Kalzium in Ihrem Körper kontrolliert..

Einige Studien zeigen, dass dieser Vitamin D-Spiegel mit einem verringerten Risiko verbunden ist, bestimmte Krebsarten zu entwickeln und die Herzgesundheit und die Durchblutung zu verbessern. Studien zeigen auch, dass dieser Vitamin D-Spiegel das Immunsystem bei der Bekämpfung von Infektionen stärkt..

Wenn Sie Ihren Blutspiegel ab 45 ng / ml erhöhen möchten, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen (basierend auf einem durchschnittlichen Körpergewicht von 68 kg):

Um dieses Niveau zu erreichen...Menge des Zuschlags pro Tag...
50 ng / ml900 IE
60 ng / ml3000 IE
70 ng / ml5700 IE

Mein Niveau liegt zwischen 50-60 ng / ml

Sie erhalten genug Vitamin D gemäß den vom Vitamin D Council und der Society of Endocrinologists festgelegten Standards. Das Institute of Medicine ist jedoch der Ansicht, dass es nicht genügend Beweise dafür gibt, dass ein Wert über 50 ng / ml vorteilhaft ist..

Einige Vitamin-D-Forscher finden es am besten, diese Werte anzustreben, obwohl weitere Forschung erforderlich ist, um dies sicherzustellen..

Mein Niveau liegt zwischen 60-80 ng / ml

Sie erhalten genug Vitamin D gemäß den vom Vitamin D Council und der Society of Endocrinologists festgelegten Standards. Das Institute of Medicine ist jedoch der Ansicht, dass es nicht genügend Beweise dafür gibt, dass ein Wert über 50 ng / ml vorteilhaft ist..
Vitamin-D-Ratschläge halten dies für einen „hohen Normalbereich“.

Derzeit gibt es keine ausreichenden Forschungsergebnisse, um herauszufinden, ob ein derart hoher Vitamin D-Gehalt anstelle von Werten zwischen 40 ng / ml und 60 ng / ml von Nutzen ist. Ebenso ist keine Gefahr bekannt, den Vitamin D-Spiegel in diesem Bereich von 60-80 ng / ml zu halten.

Viele praktizierende ausländische Ärzte mit einem realistischen Ansatz empfehlen ihren Klienten eine optimale Schilddrüsenfunktion und Funktion des Immunsystems: diesen Bereich von 60 bis 80 ng / ml anzustreben.

Mein Niveau liegt zwischen 80-100 ng / ml

Laut Laboratorien und der Society of Endocrinologists befinden Sie sich immer noch in normalen Grenzen. Das Institute of Medicine ist jedoch der Ansicht, dass es nicht genügend Beweise dafür gibt, dass ein Wert über 50 ng / ml vorteilhaft ist..

Diese Werte sind höher als das, was Sie erreichen können, wenn Sie Ihre Haut einfach der Sonne aussetzen. Mit anderen Worten, Sie können diese Werte nicht erreichen, ohne Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen..

Derzeit gibt es nicht genügend Forschungsergebnisse, um zu verstehen, ob ein derart hohes Niveau von Nutzen ist. Es ist jedoch auch keine Gefahr bekannt, Werte in diesem Bereich von 80-100 ng / ml aufrechtzuerhalten.

Mein Niveau liegt zwischen 100-150 ng / ml

Obwohl diese Werte nicht toxisch und normalerweise nicht schädlich sind, werden sie als zu hoch angesehen. Es sind keine Hinweise auf die Vorteile von Vitamin D-Spiegeln über 100 ng / ml bekannt. Eine Studie eines Wissenschaftlerteams in Utah ergab, dass Werte über 100 ng / ml mit einem leicht erhöhten Risiko für Vorhofflimmern verbunden sind.

Sie sollten Maßnahmen ergreifen, um Ihren Wert unter 100 ng / ml zu senken, wenn Sie nicht unter ärztlicher Aufsicht stehen. Brechen Sie die Einnahme ab, um den Spiegel zu senken. Überprüfen Sie nach drei Monaten Ihren Vitamin D-Spiegel und passen Sie die Menge des eingenommenen Nahrungsergänzungsmittels an, sobald die Analyse zeigt, dass Ihr Spiegel auf den normalen Bereich gefallen ist..

Mein Gehalt liegt über 150 ng / ml

Sie haben einen toxischen Vitamin D-Spiegel, der gesundheitsschädlich sein kann. Sie sollten Maßnahmen ergreifen, um Ihren Wert unter 100 ng / ml zu senken, wenn Sie nicht unter ärztlicher Aufsicht stehen..

Brechen Sie die Einnahme ab, um den Spiegel zu senken. Überprüfen Sie nach drei Monaten Ihren Vitamin D-Spiegel und passen Sie die Menge des eingenommenen Nahrungsergänzungsmittels an, sobald die Analyse zeigt, dass Ihr Spiegel auf den normalen Bereich gefallen ist..

Und noch eine letzte Sache

Wenn Sie während der Einnahme von Vitamin D Symptome haben, liegt dies möglicherweise nicht daran, dass Sie zu viel Vitamin D konsumieren, sondern daran, dass Sie nicht genug Magnesium und andere „verwandte Nährstoffe“ von Vitamin D erhalten. die Sie in ausreichenden Mengen konsumieren müssen, damit Vitamin D seine Aufgabe erfüllen kann - zum Beispiel Zink, Vitamin C, A und K2, Bor und Magnesium.

Warum wird Vitamin D im Körper benötigt und was zeigt eine Abweichung von der Norm bei einer Blutuntersuchung?

Vitamin D 25-OH ist eine der vielen Substanzen, die für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind. Dies ist kein separates Vitamin, sondern eine ganze Gruppe von Personen, die mit der Nahrung in den Blutkreislauf gelangen und eine Biotransformation im Lebergewebe erfahren. Danach werden diese Substanzen von den Nieren verarbeitet, daher sind mit diesen beiden Organen häufig die Ursachen für eine Abnahme des Vitamin D-Spiegels im Blut verbunden.

Diese Substanz spielt eine sehr wichtige Rolle und ihr Mangel kann äußerst schwerwiegende Folgen haben. Aus diesem Grund ist es notwendig, das Problem des Inhalts dieses Vitamins im Körper maximal verantwortungsbewusst anzugehen..

Wofür ist Vitamin D 25-OH und welche Funktionen erfüllt es??

Im menschlichen Körper spielt diese Substanz je nach Geschlecht eine gewisse Rolle, die auf keinen Fall zu unterschätzen ist. Betrachten Sie zunächst die allgemeinen Funktionen, die es ausführt.

Vitamin D 25-OH ist für den Transport von Phosphor und Kalzium durch den Körper verantwortlich. Wenn Phosphormangel ein äußerst seltenes Phänomen ist, ist Hypokaliämie eine häufige, aber sehr gefährliche Anomalie. Wenn dieses Mikroelement fehlt, tritt eine signifikante Erweichung des Knochengewebes auf, wodurch die Knochen spröde und spröde werden. Das Ergebnis dieser Abweichung können häufige und mehrfache Brüche sein, selbst bei geringfügigen Stürzen oder mechanischen Beanspruchungen.

Darüber hinaus trägt Vitamin D 25-OH zu:

  • Senkung des Cholesterinspiegels im Blut;
  • Verringerung des Risikos der Entwicklung eines krebserzeugenden Prozesses in verschiedenen inneren Organen und Systemen;
  • Prävention der Entwicklung von Autoimmunerkrankungen;
  • Stimulierung der Immunität usw..

Dieses Vitamin ist ausnahmslos für alle notwendig. Wenn es im Körper mangelhaft ist, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren und alle erforderlichen Tests bestehen. Ohne ihre Ergebnisse werden keine Maßnahmen, insbesondere die Verwendung von Arzneimitteln, die diesen Stoff enthalten, kategorisch nicht empfohlen..

Vitamin D für Frauen

Vitamin D ist für Frauen jeden Alters äußerst wichtig, da es aktiv an der Funktion der Organe des Fortpflanzungssystems beteiligt ist. Besonders akut ist der Bedarf an dieser Substanz bei Patienten, die sich am Vorabend der Wechseljahre befinden oder diese Funktion bereits überschritten haben. Während dieser Zeit erlebt der Körper einen starken Verlust an Kalziumverbindungen, die einfach aus den Zellen ausgewaschen werden. Die Folge davon sind, wie bereits erwähnt, schwerwiegende Knochengesundheitsprobleme..

Vitamin D - warum brauchen Frauen es sonst noch? Diese Substanz verhindert eine schwerwiegende Fehlfunktion des Stoffwechsels, die beim gerechteren Geschlecht gefährliche Pathologien verursachen kann:

  • polyzystischer Eierstock;
  • Schwangerschaftsdiabetes, der die Entwicklung von Typ-2-Diabetes verursacht;
  • verschiedene gynäkologische Pathologien.

Vitamin D ist sowohl für werdende Mütter als auch für den Fötus sehr wichtig. Daher werden schwangeren Frauen Multivitaminkomplexe verschrieben, die diese Substanz enthalten.

Nutzen für Männer

Vitamin D 25-OH ist auch für Männer wichtig, da es die Funktion ihres Fortpflanzungssystems reguliert. Sehr oft führt ein Mangel an dieser Substanz zu einer Verlangsamung der Spermien und infolgedessen zu einer Unfähigkeit, die Eizelle zu befruchten. Über die Entwicklung von Osteoporose und Osteomalazie aufgrund von Vitamin D-Mangel gibt es nichts zu sagen: Dies sind die häufigsten Pathologien, die sich unter dem Einfluss eines akuten und langwierigen Mangels dieser Substanz im männlichen Körper entwickeln.

Vitamin D für Kinder

Es ist sehr wichtig, bei Neugeborenen und Kindern bis zu einem Jahr einen regelmäßigen Bluttest auf Vitamin D durchzuführen, da sich in dieser Zeit die Schädelknochen stärken. Die gefährlichste Krankheit, die ein Mangel an dieser Substanz verursachen kann, ist Rachitis. Dies ist eine gefährliche Pathologie, die insbesondere durch einen Mangel an Kalzium verursacht wird, das zusammen mit den Strukturen dieses Vitamins übertragen wird..

Denken Sie jedoch nicht, dass das Auffüllen des Gleichgewichts dieser Substanz ein Heilmittel für alle Krankheiten ist. Darüber hinaus gibt es viele andere Elemente, die für das normale Funktionieren des Körpers wichtig sind. Sie sollten sich daher nicht ausschließlich auf eines davon konzentrieren.

Normaler Vitamin D-Spiegel im Blut

Die Norm von Vitamin D im Blut hängt nicht direkt vom Geschlecht und Alter des Patienten ab. Die allgemein akzeptierten Indikatoren sind 75 - 250 nmol / l. Diese Zahlen können je nach Jahreszeit und menschlicher Ernährung in die eine oder andere Richtung leicht variieren..

Es ist wichtig zu verstehen, dass Abweichungen von den optimalen Indikatoren der Grund für zusätzliche Forschung sind. Eine Erhöhung des Spiegels dieses Elements sowie eine Verringerung des Elements ist eine schwerwiegende Anomalie, die auf Fehlfunktionen der inneren Organe hinweisen kann.

Wie Sie sehen können, ist die Norm für Vitamin D im Blut für Männer, Frauen und Kinder gleich. Die Ursachen für Abweichungen von den optimalen Indikatoren in diesen Patientengruppen können jedoch etwas variieren. Daher kann für ihre genaue Bestimmung eine spezielle klinische Studie von einem Arzt verschrieben werden.

Warum Vitamin D 25-OH gesenkt wird?

Die Ursachen für niedrige Vitamin D-Spiegel im Blut können unterschiedlich sein. Aber oft sind sie mit schwerwiegenden Verstößen in der Arbeit der inneren Organe verbunden. Die häufigsten Pathologien, die einen Mangel dieser Substanz hervorrufen können, sind:

  • beeinträchtigte Nierenfunktion, einschließlich Nierenversagen;
  • akutes oder chronisches Leberversagen, bei dem Vitamin D 25-OH gesenkt wird;
  • chronischer Mangel einer bestimmten Substanz (selten, aber es kommt vor).

Wenn wir über die relativ harmlosen Ursachen für Abweichungen von normalen Indikatoren sprechen, können sie auf Folgendes zurückgeführt werden:

  • seltene Sonneneinstrahlung (die Sonnenstrahlen sind eine der stärksten Quellen dieser Substanz);
  • Einnahme von Medikamenten aus der Gruppe der Barbiturate, Anti-Tuberkulose- und Abführmittel;
  • unzureichender Verzehr von Lebensmitteln, die diesen Stoff enthalten.

Die Norm von Vitamin D im Blut von Frauen, Männern und kleinen Kindern sollte durch den Verzehr von Eigelb, Rinderleber, Sardine, Makrele und anderen Fischarten aufrechterhalten werden. Leider gibt es nur sehr wenige Naturstoffe, die diese Substanz enthalten. Wenn wir über Pflanzen sprechen, dann sind sie überhaupt nicht in ihnen enthalten.

Um Vitamin D zu erhalten, wird Fischöl für Kinder empfohlen. Dies gilt insbesondere für aus Lebertran gewonnenes Fett. Es gibt auch spezielle orale Tropfen Vitamin D3, die für die Knochenbildung bei Neugeborenen so wichtig sind.

Arzneimittel in der Apotheke sollten jedoch ausschließlich von einem Arzt verschrieben werden, da diese Substanz starke allergische Reaktionen hervorrufen kann. Eine solche Entscheidung kann der Arzt erst nach Analyse auf Vitamin D 25-OH treffen.

Wenn eine Vitamin-D-Analyse notwendig ist und was sie zeigt?

Bei alarmierenden Symptomen, die auf einen Mangel dieser Substanz im Körper hinweisen, muss der Patient einer Blutuntersuchung unterzogen werden, um den Vitamin D-Spiegel zu bestimmen.

Indikationen für die Analyse können sein:

  • verminderter Appetit;
  • ursachenlose Schmerzen im Hüftbereich;
  • Erschöpfung;
  • häufige Anfälle von diffuser Myalgie;
  • häufige Frakturen;
  • Schlafstörung.

Was zeigt Blut aufgrund dieser Symptome für Vitamin D? Aufgrund der Ergebnisse kann der Arzt das Vorhandensein der folgenden Pathologien beim Patienten vermuten:

  • Rachitis (und nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen);
  • Osteoporose;
  • Pankreatitis oder Gastritis, die in die Phase der Chronizität eintrat;
  • Whipple-Krankheit et al.

Was zeigt der Vitamin-D-Test noch und sind diese Pathologien gesundheitsschädlich für den Patienten? Andere Pathologien, auf die ein niedriger Gehalt dieser Substanz hinweisen kann, können sein:

  • Burnet-Syndrom;
  • Hypokalzämie;
  • Schädigung der Skelettknochen, die sich vor dem Hintergrund eines chronischen Nierenversagens usw. entwickelten..

Wie heißt ein Vitamin-D-Test? Eine solche Studie heißt Vitamin D 25-Hydroxy (Calciferol). Es gibt andere Sorten dieser Studie, aber sie werden nicht so oft durchgeführt. In jedem Fall beschließt der Arzt dennoch, eine solche Analyse durchzuführen.

Die Norm von Vitamin D im Körper sollte immer von einer Person eingehalten werden, die alle Arten von Mitteln anwendet - Sonnenbaden, Essen der oben genannten Lebensmittel, Einnahme von Medikamenten. Die Hauptsache ist, die Situation nicht treiben zu lassen, wenn die ersten alarmierenden Glocken aufgetaucht sind, die auf einen Mangel dieser Substanz im Blut hinweisen. Denken Sie daran, dass jede Krankheit besser verhindert werden kann, als Zeit und wertvolle Zeit für die Langzeitbehandlung zu verschwenden.!

Vitamin D-Analyse - 25 (OH) D: In die Regale stellen

Die Vitamin D-Analyse ist optional, aber wünschenswert. Auf diese Weise können Sie die Ursache einiger unangenehmer Symptome herausfinden und feststellen, wie groß der Bedarf des Körpers an Calciferol ist. Die Studie unterscheidet sich nicht wesentlich von der konventionellen Blutbiochemie und kann in Invitro, KDL und anderen ähnlichen Labors durchgeführt werden. In diesem Artikel werden wir untersuchen, was ein 25-OH-Vitamin-D-Bluttest ist, wer ihn benötigt und wie man sich auf die Studie vorbereitet..

Warum den Calciferolspiegel bestimmen?

Vitamin D ist ein Komplex biologisch aktiver Substanzen, von denen die wichtigsten für den Menschen sind: Ergocalciferol (D.2), mit der Nahrung aufgenommen und Cholecalciferol (D.3) in der Haut unter dem Einfluss von Sonnenlicht gebildet. Eine Überdosierung von Vitamin A tritt nicht auf - der Überschuss wird zu inaktiven Verbindungen von Lumisterol und Tachisterol metabolisiert.

In der Leber wird Calciferol in Calcidiol oder 25-OH-Hydroxycholecalciferol umgewandelt. Es wird verwendet, um die Menge an Vitamin D im Körper zu bestimmen. In den Nieren wird 25-OH-D unter Beteiligung des Hormons der Nebenschilddrüsen in Calcitriol (1,25-OH (2) -D) umgewandelt - einen aktiven Metaboliten, der für den Calcium-Phosphor-Metabolismus verantwortlich ist, und eine Reihe von andere Prozesse.

Die Analyse von 25-OH-Vitamin D zeigt eine Sättigung des Körpers mit Calciferol und hilft, einen Mangel oder Überschuss der Substanz festzustellen. Patienten, die an einer Austauschkrankheit des Skeletts (Osteopenie, Osteoporose) leiden, bestimmen die Calcidiolmenge während des gesamten Therapiezeitraums, um die Wirksamkeit der Behandlung und Dosisanpassung zu überwachen. Eine Analyse ist auch erforderlich, bevor Vitaminpräparate zur Diagnose von Hypo- oder Hypervitaminose D verwendet werden. Sowohl Erwachsene als auch Kinder werden einem Test mit Verdacht auf Verkalkung oder Rachitis unterzogen.

Die biochemische Analyse auf Vitamin D im Blut kann anders bezeichnet werden. In den meisten Labors wird die Studie als 25-OH-Vitamin D insgesamt, 25-OH-Vitamin D, 25 (OH) D oder 25-Hydroxycalciferol bezeichnet.

Wem und wann wird die Prüfung empfohlen

Die Entscheidung über die Notwendigkeit des Tests trifft meistens der Arzt. Dafür gibt es viele Gründe. Da Vitamin D die Absorption von Phosphor und Kalzium beeinflusst, können eine erhöhte Knochenbrüchigkeit bei Erwachsenen oder Entwicklungsverzögerungen und Skelettkrümmungen bei Kindern Indikationen für die Forschung sein.

Die Bestimmung des Serumspiegels von 25 (OH) Vitamin D wird in folgenden Fällen verschrieben:

  • Unterkunft in den mittleren und nördlichen Breiten Russlands;
  • dunkle Hautfarbe von Geburt an;
  • Schwangerschafts- und Stillzeit;
  • Pathologie des Knochenbandapparates;
  • Onkologie;
  • Verdauungsprobleme (Enteritis, Morbus Crohn und Whipple, Gastritis mit niedrigem Säuregehalt);
  • Hypophosphatämie, Hypokalzämie;
  • Menopause
  • Schmerzen in Knochen und Muskeln;
  • Reizbarkeit, schlechte Leistung, Müdigkeit;
  • Kinder und Alter.

Es wird empfohlen, den 25-Hydroxycholecalciferol-Spiegel im Serum bei Patienten, die hormonelle und krampflösende Medikamente einnehmen, sowie bei Frauen, die eine Schwangerschaft planen, zu kontrollieren. Es lohnt sich, eine Studie für Menschen durchzuführen, die den größten Teil des Tages in Innenräumen verbringen und an Photodermatitis leiden. Zu vorbeugenden Zwecken kann der Test einmal im Jahr im Frühjahr durchgeführt werden..

Sehen Sie im Video, wer zuerst den Gehalt an 25-Hydroxycalciferol bestimmen muss:

Wie wird die 25 (OH) D-Analyse durchgeführt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Vitamin D-Spiegel in Ihrem Blut zu bestimmen. Am genauesten ist die Hochleistungsflüssigchromatographie (HPLC), aber nicht jedes Labor verwendet diese Methode. Die meisten medizinischen Einrichtungen führen immunchemilumineszierende Analysen durch (IHA, IHLA oder HIAM)..

Um verlässliche Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie sich ordnungsgemäß auf die Studie vorbereiten:

  • 7 Tage vor dem Test die Einnahme von Medikamenten mit Calciferol abbrechen;
  • am Vorabend auf Röntgenuntersuchungen und physiotherapeutische Verfahren zu verzichten;
  • Entfernen Sie Alkohol, kohlensäurehaltige Getränke und fetthaltige Lebensmittel innerhalb von 12 Stunden aus der Ernährung.
  • in 1,5 bis 2 Stunden stellen sich heraus, dass es sich um Zigaretten und Getränke handelt, mit Ausnahme von klarem Wasser;
  • Vor dem Test müssen Sie einige Minuten sitzen und sich beruhigen.

Eine Blutuntersuchung auf Vitamin D sollte 8-10 Stunden nach der letzten Mahlzeit auf nüchternen Magen durchgeführt werden. Das Biomaterial wird mit einer Spritze oder einem Vakuumsystem eines Vakuteyners aus einer Vene entnommen. Die Ergebnisse der Studie werden innerhalb von 1 bis 5 Tagen erstellt. Zur Vereinfachung für die Kunden werden Indikatoren per E-Mail gesendet oder telefonisch gemeldet.

Nachdem Sie die vorliegenden Dokumente erhalten haben, sollten Sie nicht in Panik geraten und sich selbst behandeln, wenn der Wert von 25 (OH) D gesenkt wird. Nur der Endokrinologe kann die Werte entschlüsseln und die richtigen Schlussfolgerungen ziehen. Er wird Ihnen eine Therapie verschreiben und Ihnen sagen, welche Medikamente besser zu bekommen sind..

Beachtung! Kinder benötigen möglicherweise keine spezielle Vorbereitung für eine Blutuntersuchung auf Vitamin D. Es reicht aus, das dreistündige Intervall zwischen Nahrungsaufnahme und Biomaterialaufnahme zu überstehen.

Ergebnisse entschlüsseln

Die Blutspiegel von 25-Hydroxycholecalciferol können schwanken. Die Konzentration hängt vom Alter (nach 60 Jahren sind die Werte niedriger), der Ernährung, der Rasse und der geografischen Zugehörigkeit sowie der Jahreszeit ab. Bei schwangeren Frauen ist eine Abnahme der Indikatoren zu beobachten. Das Geschlecht hat jedoch keinen Einfluss auf die Norm von Vitamin D im Blut - bei Männern und Frauen, die sich unter denselben Bedingungen befinden, sind die Indikatoren dieselben.

Tabelle 1 - Von der Vereinigung der Endokrinologen Russlands empfohlene Referenzwerte (2015)

Normen 25-OH Vitamin D, ng / mlErklärung der Indikatoren
150Überdosis

Beachtung! Der Gehalt an 25-Hydroxycalciferol wird häufig in Nanogramm pro Milliliter (ng / ml) gemessen. Ein Nanogramm ist 10 9 g (was ein Milliardstel Gramm bedeutet). Um in nmol / L umzurechnen, muss die resultierende Zahl mit 2,5 multipliziert werden.

Normales Niveau

Wenn die Vitamin D-Konzentration im Blut 40-60 ng / ml oder 100-150 nmol / l beträgt, ist keine zusätzliche Dosis von Arzneimitteln erforderlich, um Calciferol zu erhöhen. Es reicht aus, sich an einen gesunden Lebensstil zu halten, im Winter mehr fettigen Fisch, Leber, Milchprodukte in die Ernährung aufzunehmen und häufiger in der Sonne zu sein. Zur Prophylaxe können Sie die Mindestdosis von Calciferol - 400 IE pro Tag - verwenden.

Mangel, seine Ursachen und wie man kämpft

Ein Vitamin-D-Spiegel von 25 OH unter 30 ng / ml weist auf einen Substanzmangel hin. Warum kann Calciferol reduziert werden? Der Patient hat eine der folgenden Bedingungen:

  • Defekt der Absorption von Makro- und Mikroelementen im Dünndarm;
  • chronische Pathologien der Leber und Nieren;
  • seniles Alter.

Die Einnahme von Medikamenten, die den Metabolismus von Vitamin D verschlechtern (Antiepileptika, Beruhigungsmittel, Antituberkulose, Antikoagulanzien), kann ebenfalls zu einer Verringerung des Calciferolspiegels führen. Beeinträchtigen Sie den Körper und unzureichende Sonneneinstrahlung, schlechte Ernährung, Darmresektion.

Eine Abnahme von Vitamin D bei Kindern führt zur Entwicklung von Rachitis, geistiger und körperlicher Verzögerung und einer Veränderung des Skeletts. Bei Erwachsenen führt ein Mangel an Substanz zu Thyreotoxikose, Entzündung des Knochengewebes, Hyperparathyreoidismus, Verdauungsstörungen und Alzheimer.

Die Einnahme von Calciferol im Körper hilft bei der Einnahme von Vitaminpräparaten in einer Dosierung von 500 bis 1.000 IE täglich. Die Entscheidung über die Notwendigkeit, den Anteil zu erhöhen, trifft der Arzt.

Das hohe Niveau, seine Ursachen und wie man kämpft

Es ist notwendig, über die Gefahr eines Überschusses zu sprechen, wenn die Werte von 25-Hydroxycalciferol die Grenze von 100 ng / ml oder 250 nmol / l überschreiten.

Ein Anstieg des Vitamin D-Spiegels im Blut resultiert aus einer übermäßigen Begeisterung für Nahrungsergänzungsmittel und Natriumethidronat. Überschüssige Substanzen können sich in Übelkeit, Appetitlosigkeit und Stuhlstörungen äußern und zur Entwicklung von Hyperphosphatämie und Hyperkalzämie führen. Es sind Fälle bekannt, in denen sich Weichteile und innere Organe verkalken und chronisches Nierenversagen auftritt.

Um unangenehme Symptome loszuwerden, ist es notwendig, die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln abzubrechen, die Aufnahme von kalziumhaltigen Lebensmitteln zu reduzieren und die Zeit in der Sonne zu begrenzen. Wenn solche Maßnahmen das Wohlbefinden nicht verbessern, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Weitere Informationen zu den Normen von Vitamin D und den Maßeinheiten finden Sie im Video:

Wo kann ich recherchieren?

Sie können den Serumspiegel von 25-OH-D in jedem privaten Labor oder Diagnosezentrum überprüfen, in dem ein Vitamin-D-Test durchgeführt wird3 in der Liste der erbrachten Dienstleistungen enthalten. Für die Studie ist keine ärztliche Anweisung erforderlich. Gehen Sie einfach zum Administrator und äußern Sie Ihre Wünsche.

Gemäß der Politik der obligatorischen Krankenversicherung

Es ist schwierig, eine Analyse von 25-OH-Vitamin D gemäß der obligatorischen Krankenversicherung zu bestehen. Nach dem Bundesgesetz vom 29. November 2010 Nr. 326-FZ ist der Test nicht in der Liste der kostenlos erbrachten Pflichtleistungen enthalten.

Die Grundliste der in Russland angebotenen medizinischen Forschung kann jedoch durch regionale Programme und Arbeitgeberpakete erweitert werden. Die gesamte Liste der in der Region erbrachten Dienstleistungen finden Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums. Wenn der Arbeitgeber eine Krankenversicherung anbietet, müssen die darin enthaltenen Prüfungen im Anhang zum Arbeitsvertrag aufgeführt sein..

Beachtung! Nur in dieser Region registrierte Bürger, die eine Versicherungspolice bei einer örtlichen Versicherungsgesellschaft abgeschlossen haben, können kostenlose MHI-Dienste erhalten..

Auf Gebührenbasis

Es ist viel schneller und einfacher, einen Test in einem der medizinischen Labors durchzuführen. Das Verfahren ist bezahlt, die Analysekosten umfassen die Sammlung von Biomaterial und die Durchführung der Studie selbst. Für die Abreise eines Spezialisten zu Hause wird eine gesonderte Gebühr erhoben. Das Vorhandensein von CHI ist optional.

Tabelle 2 - Preise für die Analyse von 25-OH-Vitamin D in Moskauer Laboratorien (ohne Blutentnahme)

Medizinische EinrichtungForschungskostenMethodeDauer, Tage
Invitro2 710 ₽Hiam1
Hemotest29 1 290
KDL950 ₽2
CMD1 790 ₽IHLA1-2
DNKOM Labor3 200 ₽HPLC-MS5
NLC Chromolab1 980 ₽HPLC-MS / MS4
Citylab00 2.500Hiam1

Viele Labors bieten eine kostenlose Interpretation der Ergebnisse durch ihre Spezialisten an. Die Analyse umfasst nicht den Tag der Blutentnahme, Wochenenden und Feiertage.

Beachtung! Die Forschungspreise können von Region zu Region erheblich variieren. Daher ist es besser, die Kosten in einem lokalen Labor telefonisch oder online zu klären..

Die Analyse von 25-OH auf Vitamin D wird immer beliebter. Die Studie ist kostengünstig, erfordert keine spezielle Ausbildung und wird ohne ärztliche Anweisung durchgeführt. Jede Person kann es schaffen, auch diejenigen, die keine Probleme mit dem Wohlbefinden haben. Die Testergebnisse helfen dabei, den allgemeinen Gesundheitszustand zu bewerten, die Ernährung anzupassen und nur aufkommende Probleme im Körper zu erkennen.

Gefällt dir der Artikel? Teile es in sozialen Netzwerken.